• Vegetarier und vor allem Veganer sind in Europa durchschnittlich schlechter mit Selen versorgt als Omnivoren.

    Bildo Selen – ein essentielles Spurenelement!
    o Selentropfen bei Selenmangel
    o Selenmangel durch ungünstige geographische Gegebenheiten?

    Selen ist ein lebenswichtiges Spurenelement (auch Mikroelement). Es ist Bestandteil von Enzymen und damit an einer Vielzahl von Reaktionen im Körper beteiligt. Selen ist wichtig für den Schutz des Organismus vor Zellschädigungen durch Radikale, für die Regulation des Haushalts des Schilddrüsenhormons und die Erhaltung normaler Haare und Nägel.
    Selen ist zudem für die Fruchtbarkeit des Mannes essentiell, da Selen eine Rolle bei der Spermabildung spielt.

    Der Selengehalt in Lebensmitteln wird durch geographische Gegebenheiten vorgegeben und durch selenangereicherte Tierfuttermittel reguliert.

    Denn der Selengehalt in pflanzlichen Lebensmitteln ist abhängig vom Selengehalt der Böden und kann sehr unterschiedlich sein. In Europa sind die Böden und damit die meisten pflanzlichen Lebensmittel eher arm an Selen. Aus diesem Grund stellen Agrarprodukte keine gute Selenquelle dar. In den USA sind die Böden reicher an Selen. Die Getreideprodukte und Gemüse sind damit gute Selenquellen. In der europäischen Union wird Tierfutter hingegen mit Selen angereichert, damit Lebensmittel wie Fleisch und Fisch als Selenquellen genutzt werden können.

    Vegetarier und vor allem Veganer sind in Europa durchschnittlich schlechter mit Selen versorgt als Omnivoren („Allesfresser“).

    Oftmals stellt sich auch die Frage: Kann zu viel Selen schaden? Hier lautet die Devise: Die Dosis macht das Gift. Laut der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) ist für Erwachsene eine Zufuhrmenge von 300 µg Selen pro Tag tolerierbar. Die meisten Nahrungsergänzungsmittel enthalten max. 200 µg Selen pro Tagesdosis. Negative Effekte durch Selen-Präparate sind bei vorschriftsmäßiger Anwendung deshalb unwahrscheinlich.

    Für alle, die Selen aufgrund Ihrer Ernährungsgewohnheiten aufnehmen müssen, bietet effective nature jetzt Selen-Tropfen ohne Alkohol an. Die Tropfen sind für eine vegane Lebensweise geeignet, glutenfrei und lactosefrei.

    Über die Fairtrade Handels AG
    Die Fair Trade Handels AG entwickelt und verkauft seit 2012 hochwertige Produkte, insbesondere Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung eines gesunden Lebens. Produkte der Marken effective nature, Maskelmän, Slimsalabim und Zunder werden von der Fair Trade Handels AG selbst entwickelt. Produktqualität und Kundenfreundlichkeit stehen stets an oberster Stelle. Alle Produkte sind online unter myfairtrade.com sowie über ausgewählte Händler zu beziehen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fair Trade Handels AG
    Frau Henriette Labuschagne
    Seidenhofstrasse 2
    6003 Luzern
    Schweiz

    fon ..: 0041 41 511 85 67
    web ..: https://www.myfairtrade.com/
    email : marketing@fairtrade.ag

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Fair Trade Handels AG
    Frau Stephanie Seyfert
    Seidenhofstrasse 2
    6003 Luzern

    fon ..: 0041 41 511 85 63
    web ..: https://www.myfairtrade.com/
    email : produkte@fairtrade.ag


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Selen – Wichtiges Spurenelement für den Zellschutz und die Schilddrüsenfunktion

    auf Imagewerbung publiziert am 18. September 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 65189