• Passionierte Gartenfreunde können es kaum erwarten: Bald kommt der Frühling und es kann losgehen mit der Gartengestaltung. Hier die besten Tipps zum Rollrasen verlegen.

    BildWer ihn einmal probiert hat, wird nie mehr anders wollen. Rollrasen ist praktisch, schön und verwandelt all die Stellen im Garten, die man mit Rasen bewachsen haben möchte, über Nacht in frisches Grün. Doch wann sollte man den Rollrasen verlegen?

    Grundsätzlich kann man Rollrasen zu jeder Jahreszeit verlegen, wenn man bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Die beste Jahreszeit ist aber ganz sicher der Frühling und Frühsommer. Hier sind die besten Voraussetzungen gegeben, um dem Rollrasen ohne großen Aufwand die besten Bedingungen zu liefern. Im Frühling ist der Boden noch kühl und feucht, regelmäßige Niederschläge sorgen für eine gute Befeuchtung der der Rollrasen kann bestens anwurzeln und hohe Widerstandskräfte entwickeln.

    Der einzige Feind für frischen, grünen Rasen ist im Frühling der Frost, man sollte also auf jeden Fall zuwarten, bis die Nächte frostfrei sind. Dies ist von Gegend zu Gegend verschieden, spätestens ab Mitte Mai darf man aber auch am Alpenrand davon ausgehen, dass es in der Nacht keinen Frost mehr geben wird. Ab Sommerbeginn kann man mit ständig steigenden Temperaturen rechnen und es regnet auch weniger. Dies bedeutet, dass man den Rasen zwar trotzdem verlegen kann, jedoch mehr Zeit für die Pflege einrechnen darf. Vor allem im Hochsommer muss frisch verlegter Rollrasen mindestens zweimal pro Tag bewässert werden, um sich gut entwickeln zu können. Ein Arbeitsaufwand, den im Frühling die Wettergötter erledigen!

    Mehr zum Thema Rollrasen, zur richtigen Verlegung und vor allem zur richtigen Rasensorte gibt es beim Experten: www.mhrollrasen.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MH Rollrasen
    Herr Michael Halboth
    Dahlbockums Hof 25
    59075 Hamm
    Deutschland

    fon ..: +49-2381-489048
    fax ..: +49-2381-489047
    web ..: http://www.mhrollrasen.de
    email : michael.halboth@mhrollrasen.de

    Die Verlegung von Rollrasen, auch Fertigrasen genannt, ist einfach und zeitsparend! Zum einen fallen bei der Verwendung von Fertigrasen lange Vorbereitungszeiten für die Aufbereitung der Erde, für das Ansäen und schließlich für die Keimung der Grassamen weg. Zum anderen erleben Sie bei der Verwendung von Rollrasen eben keinen Saatgutverlust durch Vögel oder Nagetiere und vor allem: sie haben den schönsten Rasen und das sofort. Der saftig grüne Rollrasen wird Sie überzeugen – und Ihre Nachbarn richtig neidisch machen! Mit dem Fertigrasen von MHRollrasen sind Sie alle Sorgen los – alles, was Sie nach dem Verlegen noch tun müssen, ist, den Fertigrasen zu pflegen, als wäre es selbst angesäter Rasen.

    Pressekontakt:

    MH Rollrasen
    Herr Michael Halboth
    Dahlbockums Hof 25
    59075 Hamm

    fon ..: +49-2381-489048
    web ..: http://www.mhrollrasen.de
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Rollrasen: Wann verlegen?

    auf Imagewerbung publiziert am 18. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 6 x angesehen • ID-Nr. 87716