• 91,6 Mio. USD Rekord-Cashflow fürs Gesamtjahr aus Betriebsaktivitäten

    Montréal, 19. Februar 2020 – Osisko Gold Royalties Ltd (das „Unternehmen“ oder „Osisko“) (ODER: TSX & NYSE – www.commodity-tv.com/play/osisko-gold-royalties-highlights-achievements-from-2019/ ) gab heute seine konsolidierten Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das gesamte Jahr, das am 31. Dezember 2019 endete, bekannt und gibt einen Ausblick auf das Jahr 2020.

    Höhepunkte

    – Generierte im vierten Quartal 2019 einen Cashflow aus dem operativen Geschäft in Höhe von 17,2 Millionen US-Dollar, was einem Rekord von 91,6 Millionen US-Dollar für das Jahr 2019 entspricht, Steigerung von 11% gegenüber dem Jahr 2018
    – Rekordeinnahmen aus Lizenzgebühren und -streams in Höhe von 38,9 Millionen US-Dollar für das vierte Quartal 2019, was einem Rekord von 140,1 Millionen US-Dollar für das Jahr 2019 entspricht, verglichen mit 127,6 Millionen US-Dollar im Jahr 2018;
    – Verdiente im vierten Quartal 2019 20.479 Goldäquivalentunzen1 („GEOs“), d.h. insgesamt 78.006 GEOs für das Jahr 2019, die die revidierten Prognosen des Unternehmens erfüllten, verglichen mit 80.553 für das Jahr 2018, was den Verkauf der Brucejack-Goldabnahme im September 2019 und die schwachen Diamantenpreise für die Renard-Mine widerspiegelt;
    – Bargeldbestand in Höhe von 108,2 Millionen Dollar und bis zu 480 Millionen Dollar Verfügbarkeit im Rahmen einer Kreditfazilität zum 31. Dezember 2019;
    – Im vierten Quartal 2019 fielen nicht-liquiditätswirksame Wertminderungskosten in Höhe von 93,9 Mio. US-Dollar (86,7 Mio. US-Dollar nach Ertragssteuern), 50,0 Mio. US-Dollar für das Zinkprojekt Coulon (37,6 Mio. US-Dollar nach Ertragssteuern) und andere Wertminderungskosten in Höhe von 4,7 Mio. US-Dollar für andere Vermögenswerte an;
    – Nettoverlust von 155,2 Mio. US-Dollar im vierten Quartal 2019, 1,04 US-Dollar pro Aktie (113,9 Mio. US-Dollar im vierten Quartal 2018, 0,73 US-Dollar pro Aktie) bei einem Nettoverlust von 234,2 Mio. US-Dollar für das Jahr 2019, 1,55 US-Dollar pro Aktie (105,6 Mio. US-Dollar für das Jahr 2018, 0,67 US-Dollar pro Aktie);
    – Der bereinigte Gewinn2 von 10,3 Millionen US-Dollar, 0,07 US-Dollar pro Aktie2, für das vierte Quartal 2019 und 41,9 Millionen US-Dollar für das Jahr 2019, 0,28 US-Dollar pro Aktie, gegenüber 13,0 Millionen US-Dollar, 0,08 US-Dollar pro Aktie im vierten Quartal 2018 und 31,4 Millionen US-Dollar für das Jahr 2018, 0,20 US-Dollar pro Aktie;
    – Verzeichnete im Jahr 2019 eine Cash-Betriebsmarge3 von 90% aus Lizenzgebühren und Streamzinsen, wodurch ein operativer Cashflow von 126,4 Mio. US-Dollar sowie eine Cash-Betriebsmarge von 3,3 Mio. US-Dollar aus Abzugszinsen erzielt wurde;
    – Die Übernahme von Barkervile Gold Mines Ltd. wurde abgeschlossen. („Barkerville“), Eigentümer des Goldprojekts Cariboo, und Gründung North Spirit Discovery Group;
    – schloss zusammen mit anderen gesicherten Gläubigern eine Kreditgebotstransaktion für Stornoway Diamond Corporation („Stornoway“) ab, wodurch Osisko seinen 9,6%igen Diamantenstream in der Renard-Mine aufrechterhalten konnte. Osisko wurde zu 35,1% Anteilseigner des Unternehmens, das jetzt die Renard-Diamantenmine besitzt, die weiterhin im normalen Betrieb tätig ist;
    – Die Partnerschaft von Canadian Malartic kündigte die Erweiterung der Untertage-Mineralressourcen bei Canadian Malartic mit einer ersten abgeleiteten Mineralressource in der Zone East Gouldie an, die Ende 2018 entdeckt wurde. Osisko hält eine 5%ige NSR-Lizenzgebühr für East Gouldie, eine 3%ige NSR-Lizenzgebühr für die North Odyssey und East Malartic und eine 5%ige NSR-Lizenzgebühr für South Odyssey; und
    – Erklärte eine vierteljährliche Dividende von 0,05 Dollar pro Stammaktie, die am 15. Januar 2020 an die zum Geschäftsschluss am 31. Dezember 2019 eingetragenen Aktionäre ausgezahlt wird.

    Jüngste Leistungen

    Sean Roosen, Vorsitzender und Chief Executive Officer, kommentierte die Aktivitäten des vierten Quartals 2019: „Unser Lizenz- und Stromgeschäft ist mit einem Rekord-Cashflow aus dem operativen Geschäft in Höhe von 91,6 Millionen US-Dollar für das Jahr 2019 weiterhin stark. Für das Jahr 2020 begrüßen wir die Aufnahme der Lizenzproduktion aus der neu in Betrieb genommenen Eagle-Mine, die von der Victoria Gold Corp. betrieben wird. Die Aufnahme des Cariboo-Goldprojekts in unser Portfolio fügt unserem Portfolio eine potentiell erstklassige Anlage in Kanada hinzu, die sich in einem sehr guten Braunfeld (Brownfield) befindet und über eine bedeutende Infrastruktur verfügt. Unser Ziel ist es, innerhalb der North Spirit Discovery Group einen bedeutenden Wert für Cariboo zu schaffen.

    Wertminderung von Vermögenswerten

    Die nicht zahlungswirksamen Wertminderungsaufwendungen im vierten Quartal 2019 für die Stromerzeugung und -abnahme in Höhe von 93,9 Millionen US-Dollar (86,7 Millionen US-Dollar nach Ertragssteuern) umfassten 66,7 Millionen US-Dollar für die Gold-/Silbergewinnung von Amulsar (Lydian International Ltd. beantragte im Dezember 2019 den Schutz gemäß dem Companies‘ Creditors Arrangement Act) und 27,2 Millionen US-Dollar (20,0 Millionen US-Dollar nach Ertragssteuern) für die Lizenzgebühr von Éléonore (Newmont Corporation gab im Februar 2020 einen Rückgang der Reserven und Ressourcen um ca. 50% frei). Darüber hinaus hat das Unternehmen eine nicht zahlungswirksame Wertminderung in Höhe von $50,0 Millionen auf dem Zinkprojekt Coulon ($37,6 Millionen, nach Ertragssteuern) vorgenommen (das Unternehmen hat beschlossen, die Entwicklung des Projekts in naher Zukunft nicht weiter zu verfolgen).

    Ernennung des Vorstands

    Osisko freut sich, die Ernennung von Herrn Murray John in den Verwaltungsrat bekannt zu geben. Herr John ist derzeit als Direktor von O3 Mining Inc. tätig und war von August 2015 bis Juni 2018 Direktor von Osisko Mining Inc. Vor seiner Pensionierung im Dezember 2015 war Herr John Präsident und Chief Executive Officer von Dundee Resources Limited, einem privaten, auf Ressourcen fokussierten Investmentunternehmen, sowie Geschäftsführer und Portfoliomanager bei Goodman & Company, Investment Counsel Inc. Herr John war außerdem bis 2015 der ehemalige Präsident und Vorstandsvorsitzende der Corona Gold Corporation und der Ryan Gold Corporation. Er ist seit 1992 in der Rohstoffanlagebranche tätig und hat als Investmentbanker, Bergbauanalyst auf der Kaufseite, Bergbauanalyst auf der Verkaufsseite und Portfoliomanager gearbeitet. Herr John schloss 1980 die Camborne School of Mines ab. Außerdem erhielt er 1992 einen Master of Business Administration von der Universität Toronto. kommentierte Sean Roosen: „Wir freuen uns, Murray im Vorstand willkommen zu heißen, und wir freuen uns darauf, von seiner umfangreichen Erfahrung im globalen Ressourcensektor zu profitieren.

    Ausblick

    Osiskos Prognose für das Jahr 2020 bezüglich der Lizenzgebühren, der Straemflüsse und der Abnahme basiert auf öffentlich zugänglichen Prognosen, insbesondere auf den Prognosen für die Mine Canadian Malartic, die von Yamana Gold Inc. und Agnico Eagle Mines Limited veröffentlicht wurden, sowie für die Mine Éléonore, die von der Newmont Corporation veröffentlicht wurde. Wenn keine öffentlich zugänglichen Prognosen für Grundstücke verfügbar sind, holt Osisko interne Prognosen von den Produzenten ein, was bei der Renard-Mine und der Mantos-Blancos-Mine der Fall ist, oder verwendet die beste Schätzung des Managements.

    Die GEOs und die Cash-Marge nach Zinsen werden für 2020 wie folgt geschätzt:-

    Niedrig Hoch Marge

    (GEOs) (GEOs) (%)

    Lizenzgebühre 57,500 61,700 100
    n

    Stream 23,800 25,500 68
    Interessen

    Abzugsinteres 700 800 3
    sen

    82,000 88,000 90*

    * Ohne Berücksichtigung der Abnahmeverpflichtungen

    Für den Leitfaden für 2020 wurden Silber, Diamanten und Bargeld-Lizenzgebühren in GEOs umgewandelt, wobei Rohstoffpreise von 1.450 US-Dollar pro Unze Gold, 17,00 US-Dollar pro Unze Silber und 70 US-Dollar pro Karat für Diamanten aus der Renard-Mine (gemischter Verkaufspreis) und ein Wechselkurs (US$/C$) von 1,30 zugrunde gelegt wurden.

    Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des 4. Quartals und zum Gesamtjahr 2019

    Osisko wird am Donnerstag, dem 20. Februar 2020 um 10:00 Uhr EST eine Telefonkonferenz veranstalten, um die Ergebnisse des vierten Quartals und des Gesamtjahres 2019 sowie die Prognosen für 2020 zu überprüfen und zu diskutieren.

    Diejenigen, die an einer Teilnahme an der Telefonkonferenz interessiert sind, sollten sich unter 1-(617) 826-1698 (international) oder 1-(877) 648-7976 (gebührenfrei in Nordamerika) einwählen. Ein Operator wird die Teilnehmer an den Anruf weiterleiten.

    Die Wiederholung der Telefonkonferenz ist von 13:00 Uhr EST am 20. Februar 2020 bis 23:59 Uhr EST am 28. Februar 2020 unter folgenden Nummern abrufbar: 1-(855) 859-2056 (gebührenfrei in Nordamerika) oder 1-(404) 537-3406, Zugangscode 1189268. Die Wiederholung wird auch auf unserer Website unter www.osiskogr.com verfügbar sein.

    Über Osisko Gold Royalties Ltd.

    Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein auf den amerikanischen Kontinent ausgerichtetes Zwischenunternehmen für Edelmetall-Lizenzen, das seine Tätigkeit im Juni 2014 aufgenommen hat. Osisko verfügt über ein auf Nordamerika ausgerichtetes Portfolio mit über 135 Lizenzgebühren, Streams und Edelmetallabnahmen. Das Portfolio von Osisko ist durch seinen wichtigsten Vermögenswert verankert, nämlich durch eine Nettolizenzgebühr von 5% für die Mine Canadian Malartic, die die größte Goldmine Kanadas ist. Osisko besitzt auch das Goldprojekt Cariboo in Kanada sowie ein Portfolio an börsennotierten Ressourcenunternehmen, einschließlich einer 15,9 %-Beteiligung an Osisko Mining Inc., einer 17,9 %-Beteiligung an Osisko Metals Incorporated und einer 19,9 %-Beteiligung an Falco Resources Ltd.

    Die Hauptgeschäftsstelle von Osisko befindet sich in der Avenue des Canadiens-de Montréal 1100, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Osisko Gold Royalties Ltd:

    Sandeep Singh
    Präsident
    Tel. (514) 940-0670
    ssingh@osiskogr.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Anmerkungen:

    (1) GEOs werden auf vierteljährlicher Basis berechnet und beinhalten Lizenzgebühren, Streams und Offtakes. Das aus Lizenzgebühren und Stromabnahmevereinbarungen verdiente Silber wurde in Goldäquivalentunzen umgewandelt, indem die Silberunzen mit dem durchschnittlichen Silberpreis für den Zeitraum multipliziert und durch den durchschnittlichen Goldpreis für den Zeitraum geteilt wurden. Diamanten, andere Metalle und Lizenzgebühren wurden in Goldäquivalentunzen umgerechnet, indem die damit verbundenen Einnahmen durch den durchschnittlichen Goldpreis des Zeitraums geteilt wurden. Die Abnahmevereinbarungen wurden anhand des finanziellen Ausgleichsgegenwerts geteilt durch den durchschnittlichen Goldpreis des Zeitraums umgerechnet.

    Durchschnittliche Metallpreise und Wechselkurs

    Drei Monate endete Das Jahr endete
    31. Dezember, 31. Dezember,
    2019 2018 2019 2018

    Gold(i) $1,481 $1,226 $1,393 $1,268
    Silber(ii) $17.32 $14.54 $16.21 $15.70

    Wechselkurs 1.3200 1.3204 1.3269 1.2957
    (US$/Can$)
    (iii)

    (i) Der pm-Preis der London Bullion Market Association in US-Dollar.
    (ii) Der Preis der London Bullion Market Association in US-Dollar.
    (iii) Tageskurs der Bank of Canada.

    (2) „Bereinigter Gewinn“ und „Bereinigter Gewinn pro Aktie“ sind keine anerkannten Kennzahlen nach den International Financial Reporting Standards („IFRS“). Verweisen Sie auf die Nicht-IFRS-Maßnahmen, die im Abschnitt Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen im Lagebericht der Geschäftsleitung für das am 31. Dezember 2019 endende Jahr angegeben sind.
    (3) Die Cash-Betriebsmarge, die die Einnahmen abzüglich der Kosten des Umsatzes darstellt, ist eine Nicht-IFRS-Maßnahme. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese in der Branche allgemein akzeptierte, nicht IFRS-konforme Messgröße einen realistischen Hinweis auf die Betriebsleistung liefert und einen nützlichen Vergleich mit seinen Konkurrenten ermöglicht. In der folgenden Tabelle wird die Bargeldspanne mit den in der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung und den zugehörigen Anmerkungen dargestellten Einnahmen und Kosten der Verkäufe abgestimmt:

    (In Tausend Dollar) Drei Monate Abgeschlossene
    endete Jahre

    31. Dezember, 31. Dezember,
    2019 2018 2019 2018
    $ $ $ $

    Einnahmen 51,032 115,337 392,599490,472

    Weniger: Einnahmen aus (12,112(84,599 (252,47(362,90
    Abzugszinsen ) ) 7) 5)

    Einnahmen aus 38,920 30,738 140,122127,567
    Lizenzgebühren und
    Stromzinsen

    Kosten des Umsatzes (15,265(86,600 (262,88(371,30
    ) ) 1) 5)

    Weniger: Verkaufskosten 11,720 83,659 249,172357,879
    der
    Abnahmegesellschaften

    Kosten der Verkäufe von Liz(3,545)(2,941) (13,709(13,426
    enzgebühren und ) )
    Stream-Interessen

    Einnahmen aus 38,920 30,738 140,122127,567
    Lizenzgebühren und
    Stromzinsen

    Weniger: Kosten der (3,545)(2,941) (13,709(13,426
    Verkäufe von ) )

    Lizenzgebühren und
    Stream-Interessen

    Bargeld-Marge aus 35,375 27,797 126,413114,141
    Lizenzgebühren und
    Stromzinsen

    90.9% 90.4% 90.2% 89.5%

    Einnahmen aus Abzugszinsen 12,112 84,599 252,477362,905

    Weniger: Verkaufskosten (11,720(83,659 (249,17(357,87
    der ) ) 2) 9)

    Abnahmegesellschaften
    Bargeld-Marge aus 392 940 3,305 5,026
    Abnahmeverzinsung

    3.2% 1.1% 1.3% 1.4%

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält vorausblickende Informationen und vorausblickende Aussagen (zusammen „vorausblickende- Aussagen“) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf zukünftige Ereignisse, Entwicklungen oder Leistungen beziehen, die Osisko erwartet, einschließlich der Erwartungen des Managements hinsichtlich des Wachstums, der Betriebsergebnisse, der geschätzten zukünftigen Einnahmen, des Bedarfs an zusätzlichem Kapital, der Produktionsschätzungen, der Produktionskosten und Einnahmen, der Geschäftsaussichten und -möglichkeiten von Osisko, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Darüber hinaus sind Aussagen in Bezug auf Goldäquivalent-Unzen („GEOs“) zukunftsgerichtete- Aussagen, da sie eine implizite Bewertung beinhalten, die auf bestimmten Schätzungen und Annahmen beruht, und es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass die GEOs realisiert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Worte „erwartet“, „wird erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potentiell“, „geplant“ und ähnliche Ausdrücke oder Variationen (einschließlich negativer Variationen solcher Wörter und Sätze) gekennzeichnet sind, oder durch Aussagen, die besagen, dass bestimmte Handlungen identifiziert werden können, Ereignisse oder Bedingungen „werden“, „würden“, „können“, „könnten“ oder „sollten“ eintreten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Leistung der Vermögenswerte von Osisko, die Schätzung der GEOs, die im Jahr 2020 eingehen werden, die Tatsache, dass ausreichende Mittel zur Finanzierung der Arbeit am Cariboo-Projekt zur Verfügung stehen werden, die Tatsache, dass innerhalb der Accelerator-Unternehmensgruppe ein erheblicher Wert geschaffen wird, und die Fähigkeit von Osisko, zukünftige Chancen zu nutzen. Obwohl Osisko der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, beinhalten solche Aussagen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren und sind keine Garantien für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können daher erheblich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die sich aus den Lizenzgebühren, Strömen und anderen Interessen von Osisko ergeben, wesentlich von denen in vorausblickenden Aussagen abweichen, gehören unter anderem: Einfluss politischer oder wirtschaftlicher Faktoren, einschließlich Schwankungen der Rohstoffpreise und des Wertes des kanadischen Dollars im Verhältnis zu den USA. Dollar, die fortgesetzte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen und die allgemeinen Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen; Vorschriften und behördliche Änderungen in der nationalen und lokalen Regierung, einschließlich der Genehmigungs- und Lizenzsysteme und der Steuerpolitik; die Frage, ob Osisko den Status einer „passiven ausländischen Investmentgesellschaft“ („PFIC“) gemäß der Definition in Abschnitt 1297 des United States Internal Revenue Code von 1986 in der geänderten Fassung erhalten soll oder nicht; mögliche Änderungen der kanadischen Steuerbehandlung von Offshore-Strömen oder anderen Interessen, Rechtsstreitigkeiten, Titel, Genehmigungen oder Lizenzstreitigkeiten; Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit dem Geschäft der Exploration, Erschließung und des Abbaus auf den Grundstücken, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Fluss oder eine andere Beteiligung hält, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Erschließung, Genehmigung, Infrastruktur, betriebliche oder technische Schwierigkeiten, ungewöhnliche oder unerwartete geologische und metallurgische Bedingungen, Hangversagen oder Einstürze, Überschwemmungen und andere Naturkatastrophen oder zivile Unruhen, Rate, Grad und Zeitplan der Produktionsabweichungen von Mineralressourcenschätzungen oder Produktionsprognosen oder andere nicht versicherte Risiken; Risiken im Zusammenhang mit Geschäftsmöglichkeiten, die Osisko zur Verfügung stehen oder von Osisko verfolgt werden, und die Ausübung von Rechten Dritter, die sich auf geplante Investitionen auswirken. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Annahmen, die die Geschäftsführung für vernünftig hält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Annahmen: den laufenden Betrieb der Grundstücke, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder eine andere Beteiligung der Eigentümer oder Betreiber solcher Grundstücke in Übereinstimmung mit der bisherigen Praxis hält; die Richtigkeit der öffentlichen Erklärungen und Offenlegungen der Eigentümer oder Betreiber solcher zugrunde liegenden Grundstücke; keine wesentliche nachteilige Änderung des Marktpreises der dem Anlagenportfolio zugrunde liegenden Rohstoffe; Die laufenden Einnahmen und Vermögenswerte von Osisko in Bezug auf die Bestimmung seines PFIC-Status, keine wesentlichen Änderungen der bestehenden Steuerbehandlung, keine nachteilige Entwicklung in Bezug auf ein bedeutendes Grundstück, an dem Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder eine andere Beteiligung hält, die Richtigkeit der öffentlich bekannt gegebenen Erwartungen für die Entwicklung der zugrunde liegenden Grundstücke, die noch nicht in Produktion sind, und das Fehlen anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten unterscheiden. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Investoren werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen sind. Osisko kann den Investoren nicht versichern, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen vorausblickenden Aussagen übereinstimmen werden, und Investoren sollten sich aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheit nicht unangemessen auf vorausblickende Aussagen verlassen.

    Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den vorausblickenden Aussagen in dieser Pressemitteilung zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt „Risikofaktoren“ im jüngsten Jahresinformationsformular von Osisko, das bei der kanadischen Wertpapierkommission eingereicht wurde und elektronisch unter dem Emittentenprofil von Osisko auf SEDAR unter www.sedar.com und bei der U.S. Securities and Exchange Commission auf EDGAR unter www.sec.gov verfügbar ist. Die hier dargelegten zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Erwartungen von Osisko zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können nach diesem Datum geändert werden. Osisko lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Osisko Gold Royalties Ltd.
    Konsolidierte Bilanzen
    (tabellarische Beträge, ausgedrückt in Tausenden von kanadischen Dollar)

    31. 31.
    Dezember Dezember,
    ,

    2019 2018
    $ $

    Vermögenswerte

    Umlaufvermögen

    Bargeld 108,223 174,265
    Kurzfristige Investitionen 20,704 10,000
    Zu erhaltende Beträge 6,330 12,321
    Andere Vermögenswerte 5,172 1,015
    140,429 197,601

    Langfristiges Vermögen

    Investitionen in assoziierte 103,640 304,911
    Unternehmen

    Andere Investitionen 67,886 109,603
    Lizenzgebühren, Strom und andere 1,130,512 1,414,668
    Interessen

    Bergbauinteressen und Anlagen und 343,693 189
    Ausrüstung

    Erforschung und Bewertung 42,949 95,002
    Goodwill 111,204 111,204
    Andere Vermögenswerte 6,940 1,468
    1,947,253 2,234,646

    Passiva

    Kurzfristige Verbindlichkeiten

    Verbindlichkeiten und 18,772 11,732
    Rückstellungen

    Zu zahlende Dividenden 7,874 7,779
    Rückstellungen und andere 1,289 3,494
    Verbindlichkeiten

    27,935 23,005

    Langfristige Verbindlichkeiten

    Langfristige Schulden 349,042 352,769
    Rückstellungen und andere 29,365 –
    Verbindlichkeiten

    Latente Ertragssteuern 47,465 87,277
    453,807 463,051

    Eigenkapital

    Aktienkapital 1,656,350 1,609,162

    Optionsscheine 18,072 30,901
    Beisteuernder Überschuss 37,642 21,230
    Aktienkomponente von 17,601 17,601
    Wandelschuldverschreibungen

    Kumuliertes sonstiges 13,469 23,499
    Gesamtergebnis

    Einbehaltene Gewinne (Defizit) (249,688) 69,202
    1,493,446 1,771,595

    1,947,253 2,234,646

    Osisko Gold Royalties Ltd.
    Konsolidierte Schadensaufstellungen
    Für die drei Monate und die Jahre bis zum 31. Dezember 2019 und 2018
    (tabellarische Beträge, ausgedrückt in Tausenden von kanadischen Dollar, außer den Beträgen pro Aktie)

    Drei Monate Abgeschlossene
    endete Jahre

    31. Dezember, 31. Dezember,
    2019 2018 2019 2018
    $ $ $ $

    Einnahmen 51,032 115,337 392,599 490,472

    Kosten des Umsatzes (15,265 (86,600 (262,88 (371,30
    ) ) 1) 5)

    Erschöpfung der (11,843 (12,975 (47,009 (52,612
    Tantiemen, des Stromes ) ) ) )
    und anderer
    Interessen

    Bruttogewinn 23,924 15,762 82,709 66,555

    Sonstige betriebliche
    Aufwendungen

    Allgemeines und Verwaltung (8,648) (4,912) (23,682 (18,156
    ) )

    Entwicklung von (1,223) (805) (6,122) (4,525)
    Unternehmen

    Erforschung und Bewertung (52) (55) (191) (183)
    Gewinn aus der – 9,094 7,636 9,094
    Veräußerung von Strom-
    und
    Abnahmeinteressen

    Wertminderung von (143,87 (166,31 (243,57 (166,31
    Vermögenswerten 6) 6) 6) 6)

    Betriebsverlust (129,87 (147,23 (183,22 (113,53
    5) 2) 6) 1)

    Zins- und 1,449 897 4,632 4,756
    Dividendenerträge

    Finanzierungskosten (6,166) (6,708) (23,548 (25,999
    ) )

    Wechselkursgewinn (755) 362 (1,859) 454
    (-verlust)

    Anteil am Verlust von (7,521) (2,455) (22,209 (9,013)
    Mitarbeitern )

    Sonstige Gewinne (32,081 1,018 (48,385 2,598
    (Verluste), ) )
    netto

    Verlust vor Ertragssteuern (174,94 (154,11 (274,59 (140,73
    9) 8) 5) 5)

    Rückforderung der 19,774 40,236 40,400 35,148
    Einkommenssteuer

    Nettoverlust (155,17 (113,88 (234,19 (105,58
    5) 2) 5) 7)

    Nettoverlust pro Aktie
    Einfach und verdünnt (1.04) (0.73) (1.55) (0.67)

    Osisko Gold Royalties Ltd.
    Konsolidierte Kapitalflussrechnungen
    Für die drei Monate und die Jahre bis zum 31. Dezember 2019 und 2018
    (tabellarische Beträge, ausgedrückt in Tausenden von kanadischen Dollar)

    Drei Monate Jahre endete am
    bis zum 31. 31. Dezember
    Dezember ,

    2019 2018 2019 2018
    $ $ $ $

    Operative Aktivitäten
    Nettoverlust (155,17 (113,88 (234,19 (105,58
    5) 2) 5) 7)

    Anpassungen für:
    Aktienbasierte Vergütung 2,047 2,241 8,320 5,791
    Erschöpfung und 12,157 13,020 48,270 52,786
    Amortisierung

    Finanzierungskosten 1,870 1,793 7,161 6,864
    Gewinn aus der – (9,094) (7,636) (9,094)
    Veräußerung von Strom-
    und
    Abnahmeinteressen

    Wertminderung von 148,600 166,316 248,300 166,316
    Vermögenswerten

    Wertminderung einer – – 12,500 –
    Beteiligung an einem
    assoziierten
    Unternehmen

    Anteil am Verlust von 7,521 2,455 22,209 9,013
    Mitarbeitern

    Nettogewinn aus dem Erwerb (378) (26) (1,006) (1,934)
    von
    Investitionen

    Nettoverlust (-gewinn) 24,255 – 27,391 (6,956)
    aus der

    Veräusserung von
    Investitionen

    Nettoverlust (-gewinn) aus 3,790 (1,798) 3,687 (1,545)
    der Verwässerung von
    Investitionen in assoziierte
    Unternehmen

    Änderung des (310) 806 1,089 7,837
    beizulegenden Zeitwerts
    von erfolgswirksam zum
    beizulegenden Zeitwert
    bewerteten finanziellen
    Vermögenswerten

    Rückforderung latenter (19,930 (40,454 (41,197 (35,970
    Einkommenssteuern ) ) ) )

    Wechselkursverlust (-gewin 756 (385) 1,901 179
    n)

    Abrechnung von – (30) (589) (3,117)
    aufgeschobenen und
    gesperrten

    Aktieneinheiten
    Andere 40 52 173 194
    Netto-Cashflow aus 25,243 21,014 96,378 84,777
    Betriebsaktivitäten

    vor Änderungen bei den nicht
    zahlungswirksamen Posten des
    Betriebskapitals

    Änderungen bei den nicht (8,039) (2,455) (4,780) (2,619)
    zahlungswirksamen Posten
    des
    Betriebskapitals

    Netto-Cashflow aus 17,204 18,559 91,598 82,158
    Betriebsaktivitäten

    Aktivitäten zur
    Investition

    Erwerb von kurzfristigen (13,753 – (39,597 (10,000
    Anlagen ) ) )

    Durch die Übernahme von 8,312 – 8,312 –
    Barkerville erworbene
    Barmittel

    Transaktionsgebühren beim (1,513) – (1,513) –
    Erwerb von Barkerville
    bezahlt

    Erwerb von Investitionen (14,919 (9,989) (62,815 (104,74
    ) ) 6)

    Erlös aus der Veräußerung 220 – 130,128 27,043
    von
    Investitionen

    Erwerb von Tantiemen und (6,344) (48,131 (77,814 (141,10
    Stromanteilen ) ) 1)

    Erlöse aus dem Verkauf 13,834 159,383 57,016 159,383
    von Lizenzgebühren und
    Stromanteilen

    Bergbauinteressen und (5,718) (13) (6,321) (105)
    Anlagen und
    Ausrüstung

    Steuergutschriften für 85 688 166 3,891
    Exploration und Evaluierung,
    nach Abzug der
    Kosten

    Netto-Cashflow aus (für) (19,796 101,938 7,562 (65,635
    Investitionstätigkeit ) )

    Finanzierung von
    Aktivitäten

    Ausübung von 69 86 21,783 358
    Aktienoptionen und
    Aktien, die im Rahmen
    des Aktienkaufplans
    ausgegeben wurden

    Zunahme der langfristigen – – 19,772 –
    Verbindlichkeiten

    Rückzahlung langfristiger – (71,655 (30,000 (123,47
    Schulden ) ) 5)

    Stammaktien, die durch – – (129,48 –
    einen Aktienrückkauf 6)
    erworben und annulliert
    wurden

    Normaler Kurs Emittentenangebo(1,632) (9,257) (13,533 (31,243
    t ) )
    Kauf von Stammaktien
    Gezahlte Dividenden (6,917) (6,410) (27,455 (27,809
    ) )

    Andere (2,587) (412) (2,991) (977)
    Netto-Cashflows, die für (11,067 (87,648 (161,91 (183,14
    Finanzierungsaktivitäten ) ) 0) 6)
    verwendet
    werden

    Zunahme (Abnahme) des (13,659 32,849 (62,750 (166,62
    Bargeldes vor ) ) 3)
    Auswirkungen von
    Wechselkursänderungen
    auf das Bargeld

    Auswirkungen von (1,820) 4,228 (3,292) 7,183
    Wechselkursänderungen
    auf das Bargeld

    Abnahme der (15,479 37,077 (66,042 (159,44
    Bargeldbestände ) ) 0)

    Bargeld – Beginn der 123,702 137,188 174,265 333,705
    Periode

    Bargeld – Ende der Periode 108,223 174,265 108,223 174,265

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Osisko Gold Royalties Ltd.
    Jochen Staiger
    1100, av. des Canadiens-de-Montreal
    H3B 2S2 Montreal, QC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    Osisko Gold Royalties Ltd.
    Jochen Staiger
    1100, av. des Canadiens-de-Montreal
    H3B 2S2 Montreal, QC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Osisko berichtet Ergebnisse 2019 und Überblick für 2020

    auf Imagewerbung publiziert am 20. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • ID-Nr. 68429