• – Exklusivvertrag mit Bayer zur Evaluierung der Technologien von MustGrow zur Ermittlung des wirtschaftlichen Potenzials.
    – Bayer hat die Option, die Exklusivrechte an den Technologien von MustGrow für die Begasung von Böden vor der Bepflanzung, Bioherbizid-Anwendungen und die Lebensmittelkonservierung von Kartoffeln nach der Ernte einschließlich der Keimhemmung für die Regionen Europa, Asien-Pazifik, Naher Osten und Afrika zu erwerben.
    – Bayer wird sämtliche Labor-, Feld- und Regulierungsarbeiten sowie die Marktentwicklung finanzieren und vorantreiben.

    Saskatoon, Saskatchewan, Kanada, den 21. Januar 2022 – MustGrow Biologics Corp. (CSE: MGRO) (OTC: MGROF) (FWB: 0C0) (MustGrow) und Bayer haben einen Exklusivvertrag im Hinblick auf die Bewertung der biologischen Technologien von MustGrow zur Bestimmung der Wirksamkeit und des wirtschaftlichen Potenzials in wichtigen Agrarregionen unterzeichnet.

    Nachhaltige Innovationen und grüne Technologien sind notwendig, um sicherzustellen, dass die landwirtschaftliche Produktion weiterhin Lebensmittelsicherheit und Bodengesundheit berücksichtigt. Dieser Vertrag zwischen Bayer und MustGrow zeigt zudem, wie wichtig Innovationen für nachhaltige Technologien in den Agrarregionen weltweit sind.

    MustGrow hat Bayer das Recht gewährt, das geistige Eigentum von MustGrow für Testzwecke zu nutzen, sowie die Option auf den Erwerb der Exklusivrechte an den Technologien von MustGrow für die Begasung von Böden vor der Bepflanzung, Bioherbizid-Anwendungen und die Lebensmittelkonservierung von Kartoffeln nach der Ernte, einschließlich der Keimhemmung für die Regionen Europa, Asien-Pazifik, Naher Osten und Afrika, eingeräumt.

    Im Rahmen des Vertrages wird Bayer alle für die Kommerzialisierung erforderlichen Labor-, Feld- und Regulierungsarbeiten sowie die Marktentwicklung finanzieren und vorantreiben. MustGrow führt weiterhin parallel in anderen Regionen Feldversuche, Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie regulatorische Entwicklungen durch und arbeitet dabei mit zahlreichen Unternehmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Chemie und Lebensmittel zusammen.

    Die Technologie-Pipeline von MustGrow konzentriert sich auf bemerkenswert sichere und wirksame Biopestizide auf pflanzlicher Basis, die den natürlichen Abwehrmechanismus des Senfkorns zur Behandlung von Krankheiten, Schädlingen und Unkraut nutzen. Die Technologie von MustGrow hat in vielen Regionen Nord- und Südamerikas über mehrere Jahre hinweg eine gleichbleibende Wirksamkeit bei mehreren Kulturpflanzen gezeigt, die viele Schädlinge abdecken.

    Wir sind begeistert, zusammen mit Bayer die Entwicklung unserer Technologie zu beschleunigen und daraus gewonnene Erkenntnisse in diesen wichtigen lebensmittelproduzierenden Regionen einzusetzen. Ich bin zuversichtlich, dass wir potenziell eine nachhaltige Lösung für Landwirte haben, die bei den wichtigsten Problemen der Nahrungsmittelproduktion helfen kann, sagte Corey Giasson, CEO von MustGrow. Die Zusammenarbeit mit einem weltweit führenden Agrarunternehmen wie Bayer, das sich auf nachhaltige Landwirtschaft konzentriert, ist eine enorme Chance für unser Unternehmen bei der weltweiten Weiterentwicklung unserer Technologien.

    Wir bei Bayer wissen, dass die Herausforderungen, vor denen die Landwirtschaft heute und in Zukunft steht, nicht allein gelöst werden können, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit MustGrow, sagte Benoit Hartmann, Head of Biologics bei Bayer Crop Science. Dieser neue Vertrag wird Bayer helfen, das Potenzial der neuartigen Biopestizid-Technologien von MustGrow zu verstehen und wie sie die Entwicklung eines nachhaltigen Pflanzenschutzes beschleunigen können.

    Europa, der Asien-Pazifik-Raum, der Nahe Osten und Afrika werden im Jahr 2021 voraussichtlich rund 56 Prozent des globalen Pflanzenschutzmarktes ausmachen. Es wird angenommen, dass der globale Markt im Jahr 2021 um fast 3,0 Prozent gewachsen ist, wobei der asiatische Markt dieses Wachstum anführt.1 Der weltweite Markt für Biopestizide wird voraussichtlich mit einer jährlichen Wachstumsrate von 13,1 Prozent zunehmen und bis 2027 10,63 Milliarden USD erreichen, was auf die steigende Nachfrage im Hinblick auf organische Lebensmittel, den Wegfall synthetischer chemischer Alternativen und die Intensivierung der Bemühungen von Regierungen und Industrie zur Verwendung nachhaltigerer Produkte zurückzuführen ist.

    Quellennachweis:
    1) www.agribusinessglobal.com/agrochemicals/5-factors-propelling-growth-in-the-global-crop-protection-market-in-2021/#slide=66913-66819-2
    2) www.fortunebusinessinsights.com/industry-reports/biopesticides-market-100073

    Über MustGrow
    MustGrow (CSE: MGRO, OTC: MGROF, Frankfurt: 0C0) ist ein börsennotiertes landwirtschaftliches Biotechunternehmen, welches sich auf die Bereitstellung natürlicher, wissenschaftsbasierter biologischer Lösungen für hochwertige Nutzpflanzen, einschließlich Obst und Gemüse, und andere Industrien konzentriert.

    MustGrow hat eine zu 100 Prozent unternehmenseigene natürliche Lösung entwickelt, die bereits von der US-Umweltbehörde EPA genehmigt wurde. Die Lösung nutzt den natürlichen Abwehrmechanismus des Senfkorns, um die Pflanzen vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen. Es wurden über 110 unabhängige Tests durchgeführt, die die sicheren und wirksamen Vorzeigeprodukte von MustGrow validiert haben.

    Das Produkt im Granulatformat ist von der EPA in allen wichtigen US-Bundesstaaten und von der PMRA (Pest Management Regulatory Agency) von Health Canada als Biopestizid für hochwertige Nutzpflanzen wie Obst und Gemüse zugelassen. MustGrow hat daraus nun ein flüssiges Senfextrakt-Biopestizidkonzentrat namens TerraMG entwickelt, das nach einer behördlichen Genehmigung durch Standard-Tropf- oder Sprühgeräte ausgebracht werden könnte, wodurch Funktionalität und Leistungsmerkmale verbessert werden.

    Darüber hinaus könnten die aus Senfkornextrakt gewonnene Technologien des Unternehmens weitere Anwendungen in unterschiedlichen Branchen finden – von der Bodenbehandlung vor der Aussaat bis zur Unkrautkontrolle, Krankheitsbekämpfung nach der Ernte und der Lebensmittelkonservierung.

    Das Unternehmen hat rund 47,8 Millionen ausgegebene und ausstehende Stammaktien (54,7 Millionen Aktien auf voll verwässerter Basis).

    Nähere Einzelheiten erhalten Sie unter www.mustgrow.ca.

    FÜR DAS BOARD
    Corey Giasson
    Director & CEO
    Tel: +1-306-668-2652
    info@mustgrow.ca

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar, die bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen sind, die die Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von MustGrow beeinflussen können.

    Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen am Gebrauch von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet, erwartungsgemäß, Budget, schätzt, beabsichtigt, rechnet mit bzw. rechnet nicht mit, glaubt oder Variationen solcher Wörter und Ausdrücke zu erkennen oder beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Maßnahmen, Handlungen oder Ergebnisse eintreten oder erzielt werden können, könnten, würden, oder dürften. Beispiele für zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung sind unter anderem Aussagen von MustGrow über: (i) mögliche Produktzulassungen und (ii) erwartete Maßnahmen von Bayer Crop Science, um die Feldentwicklungsarbeit voranzutreiben, einschließlich der Dosisraten, der Anwendungshäufigkeit, der Anwendungsmethoden und der regulatorischen Arbeit, die für die Kommerzialisierung notwendig ist.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von MustGrow wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden, und selbst wenn solche tatsächlichen Ergebnisse realisiert oder im Wesentlichen realisiert werden, kann nicht gewährleistet werden, dass sie die erwarteten Folgen für – oder Auswirkungen auf – MustGrow haben werden. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und die finanzielle Lage von MustGrow wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen abweichen, sind unter anderem die folgenden: (i) die Präferenzen und Entscheidungen der Agrarbehörden in Bezug auf die Fristen für die Produktzulassung; (ii) die Fähigkeit der Partner von MustGrow, ihren Verpflichtungen aus den jeweiligen Vereinbarungen nachzukommen; und (iii) andere Risiken, die in der Annual Information Form von MustGrow für das Jahr per 31. Dezember 2021 und anderen regelmäßig von MustGrow bei den zuständigen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Offenlegungsunterlagen (verfügbar unter www.sedar.com) im Detail beschrieben sind. Die Leser werden wegen genauerer Informationen über MustGrow, die den darin angegebenen Einschränkungen, Annahmen und Anmerkungen unterliegen, auf diese Unterlagen verwiesen.

    Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar.

    Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    © 2022 MustGrow Biologics Corp. Alle Rechte vorbehalten.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com,oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MustGrow Biologics Corp.
    Corey Giasson
    1005 – 201 1st Ave. S.
    S7K 1J5 Saskatoon
    Kanada

    email : info@mustgrow.ca

    Pressekontakt:

    MustGrow Biologics Corp.
    Corey Giasson
    1005 – 201 1st Ave. S.
    S7K 1J5 Saskatoon

    email : info@mustgrow.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    MustGrow und Bayer unterzeichnen Exklusivvertrag zur Entwicklung nachhaltiger biologischer Pflanzenschutzmittel in Europa, Asien-Pazifik, dem Nahen Osten und Afrika

    auf Imagewerbung publiziert am 21. Januar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • ID-Nr. 86961