• VANCOUVER, BC, 25. Januar 2022 – Gold Line Resources Ltd. (TSX-V: GLDL) (OTCQB: TLLZF) (Gold Line) (das Unternehmen oder Gold Line) freut sich, den Abschluss der früher bereits angekündigten Akquisition der Explorationsreservierung Oijärvi (die Oijärvi-Reservierung) in Finnland (die Transaktion) bekanntzugeben. Die Akquisition erfolgte im Rahmen einer Kaufvereinbarung vom 1. April 2019 (mit Änderungen und weiteren Änderungen in einer Vereinbarung vom 31. Dezember 2021, gemeinsam die Vereinbarung) zwischen dem Unternehmen und Eurasian Minerals Sweden AB (EMSAB) und Viad Royalties AB (VRAB), gemeinsam die Verkäufer, beide hundertprozentige Tochterunternehmen von EMX Royalty Corp. (EMX).

    Die Akquisition der Oijärvi-Erweiterung von EMX wird die Landposition des Unternehmens im Grünsteingürtel Oijärvi um ungefähr 16.000 Hektar (ha) vergrößern und, gemeinsam mit der Akquisition des Goldprojekts Oijärvi (oder das Projekt) von Agnico Eagle Mines Ltd. (Agnico) im Jahr 2021 (siehe Pressemeldung von GLDL vom 22. März 2021), Gold Line als den größten Landbesitzer in der Region und als Inhaber einer hundertprozentigen kontrollierenden Beteiligung am Grünsteingürtel Oijärvi, einem aufstrebenden Goldgürtel in Finnland, etablieren.

    Als Vergütung für die Akquisition der Oijärvi-Reservierung, vereinbarte das Unternehmen: (i) EMSAB 30.000 CAD für Kosten im Zusammenhang mit der Oijärvi-Reservierung zu erstatten; (ii) 1.125.000 Stammaktien (die Vergütungsaktien) an EMX auszugeben, innerhalb von 15 Geschäftstagen ab Abschlussdatum (31. Dezember 2021, das Abschlussdatum), abhängig von der endgültigen Genehmigung durch die TSX Venture Exchange (die Exchange); (iii) den Verkäufern eine unbegrenzte Net Smelter Royalty (NSR) von 3 % zu gewähren, die dem Kaufrecht zu Gunsten des Unternehmens zum Erwerb einer NSR von 1 %, ausübbar innerhalb von 6 Jahren ab Abschlussdatum, unterliegt (und in einer NSR von 2 % für die Verkäufer resultiert); und (iv) den Verkäufern jährliche Royalty-Vorauszahlungen (Annual Advance Royalty, AAR) von 30 Unzen Gold, beginnend ab dem zweiten Jahrestag des Abschlussdatums, zu leisten. Jede AAR-Zahlung steigt um fünf Unzen Gold pro Jahr bis zu einem Maximum von 75 Unzen Gold pro Jahr. Die Verkäufer werden die Oijärvi-Reservierung außerdem treuhänderisch für das Unternehmen verwalten, solange bis die Oijärvi-Reservierung in einen Antrag auf Explorationsgenehmigung (der Antrag auf Explorationsgenehmigung), registriert im Namen von Gold Line oder einem verbundenen Unternehmen, umgewandelt wird. Während der treuhänderischen Verwaltung der Oijärvi-Reservierung und des Antrags auf Explorationsgenehmigung für Gold Line ist das Unternehmen berechtigt, Explorations- und Entwicklungsaktivitäten im Projektgebiet oder in Bezug auf das Projektgebiet zum Zweck der Machbarkeitsbewertung des Projekts durchzuführen.

    Die Vergütungsaktien werden einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag unterliegen.

    Das Unternehmen glaubt, dass die Oijärvi-Erweiterung ein äußerst aussichtsreiches weiteres Projekt im Portfolio von Gold Line darstellen wird, und dass die bisherigen, relativ geringen Explorationsarbeiten im Gürtel bedeutendes Potenzial für Gold Line liefern könnten. Dies ist eine seltene Gelegenheit für ein einzelnes Unternehmen, einen kompletten, wenig erforschten, jedoch sehr aussichtsreichen Grünsteingürtel zu kontrollieren. Das Unternehmen plant die Entwicklung eines robusten Explorationsprogramms in der Region und baut dabei auf den bisher vorliegenden, vielversprechenden Daten auf.

    Wir haben 100% eines wenig erforschten Grünsteingürtels in Finnland, einem der besten Orte der Welt für die Goldexploration, erworben. Das Projekt wurde von Agnico Eagle mehr als ein Jahrzehnt lang hervorragend gepflegt, und kein anderes junges Unternehmen war vor Ort. Das Unternehmen ist mit großen Projekten in Schweden und Finnland und einem spannenden Arbeitsprogramm für das Jahr 2022 unglaublich gut positioniert, kommentierte Adam Cegielski, CEO von Gold Line.

    Über Gold Line Resources Ltd.

    Gold Line Resources konzentriert sich auf den Ausbau von Goldprojekten mit bedeutendem Explorationspotenzial in ergiebigen Goldproduktionsregionen in Schweden und Finnland. Gold Line ist in einem Gebiet tätig, das aufgrund großer Mineralvorkommen, stabiler politischer Lage, unkomplizierter Genehmigungsverfahren, günstiger Besteuerung und einer guten geopolitischen Situation als eine führende Jurisdiktion für Bergbau und aufstrebendes Explorationsgebiet gilt.

    Gold Line hält derzeit ein weitreichendes Portfolio von fünf Goldprojekten in Schweden: ein Projekt liegt im Skelleftea-Gürtel im nördlichen Mittelschweden, und vier Projekte, einschließlich der Konzession Långtjärn, liegen im Gold Line-Mineralgürtel im nördlichen Mittelschweden. Die Projekte befinden sich in einem 200 km langen Proterozoikum-Grünstein-Sedimentgürtel mit zahlreichen Zonen von Goldvorkommen.

    Für das Board of Directors von Gold Line Resources,

    Adam Cegielski
    CEO & Director

    FOLGEN SIE UNS HIER:

    Website: www.goldlineresources.com/

    Facebook: www.facebook.com/Gold-Line-Resources

    Twitter: twitter.com/GLDL_Resources

    Instagram: www.instagram.com/gold_line_resources/

    LinkedIn: www.linkedin.com/company/gold-line-resources-ltd

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge oder Entwicklungen von Gold Line wesentlich von den erwarteten Ergebnissen, Leistungen oder Erfolge abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch Wörter wie erwartet, plant, nimmt an, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, Potenzial und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, könnten oder sollten.

    Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung enthalten unter anderem Aussagen in Bezug auf die Erwartungen hinsichtlich der Transaktion, der Geschäfts-, Explorations- und Erschließungspläne von Gold Line nach Abschluss der Transaktion, die Umwandlung der Reservierung für Oijarvi in einen Explorationsgenehmigungsantrag, die Ergebnisse der Explorations- und Erschließungsaktivitäten, die erwarteten Vorteile und Synergien der Transaktion sowie andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Einschätzungen und Annahmen von Gold Line in Bezug auf das Ergebnis und den Zeitplan zukünftiger Ereignisse, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Annahme, dass die Transaktion von der Börsenaufsicht genehmigt wird und dass die erwarteten Vorteile und Synergien der Transaktion realisiert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge oder andere zukünftige Ereignisse erheblich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu diesen Faktoren und Risiken gehören unter anderem: dass nicht gewährleistet werden kann, dass die Transaktion die endgültige Genehmigung durch die Börsenaufsicht erhält oder dass die erwarteten Vorteile und Synergien der Transaktion nach Abschluss der Transaktion realisiert werden; dass Gold Line von Zeit zu Zeit zusätzliche Finanzmittel benötigt, um seinen Betrieb fortzuführen, die möglicherweise nicht zum richtigen Zeitpunkt oder zu akzeptablen Bedingungen zur Verfügung stehen; die Einhaltung umfangreicher staatlicher Vorschriften; dass sich inländische und ausländische Gesetze und Vorschriften nachteilig auf das Geschäft und die Betriebsergebnisse von Gold Line auswirken könnten; dass die Aktienmärkte eine Volatilität erfahren, die oft nicht mit der Leistung der Unternehmen zusammenhängt, und diese Schwankungen können sich ungeachtet der Betriebsleistung nachteilig auf den Kurs der Wertpapiere von Gold Line auswirken; und die Auswirkungen von COVID-19.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Erwartungen von Gold Line zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung dar und können sich dementsprechend nach diesem Zeitpunkt ändern. Die Leser sollten zukunftsgerichteten Informationen keine übermäßige Bedeutung beimessen und sich nicht auf diese Informationen zu einem anderen Datum verlassen. Gold Line ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern sollten.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    E-Mail: investor@goldlineresources.com, Telefon: 1-800-858-9710
    CO: Gold Line Resources Ltd.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold Line Resources Ltd.
    Adam Cegielski
    3123 – 595 Burrard Street
    V7X1J1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : adam@goldlineresources.com

    Pressekontakt:

    Gold Line Resources Ltd.
    Adam Cegielski
    3123 – 595 Burrard Street
    V7X1J1 Vancouver, BC

    email : adam@goldlineresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold Line Resources schließt die Akquisition der Explorationslizenz Oijärvi ab

    auf Imagewerbung publiziert am 25. Januar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 86983