• First Sensor gibt auf der diesjährigen COMPAMED vom 18. bis 21. November 2019 Einblicke in sein Portfolio für die Medizintechnikbranche.

    – Niedrigdrucksensoren für lebensrettende Anwendungen
    – Innovative Lösungen für CT und Endoskopie in der medizinischen Diagnostik

    Die First Sensor AG, Entwickler und Hersteller von Standardprodukten und kundenspezifischen Sensorlösungen im Wachstumsmarkt Sensorik, gibt auf der diesjährigen COMPAMED vom 18. bis 21. November 2019 Einblicke in sein Portfolio für die Medizintechnikbranche. Sensoren spielen eine immer wichtigere Rolle in der Weiterentwicklung medizinischer Geräte hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit, Sicherheit und einfachen Bedienbarkeit. Der Schwerpunkt liegt dabei auf speziellen Sensormodellen für Beatmungs- und Dialyse-Geräte sowie weiteren Präzisionskomponenten für die Diagnostik, speziell CT und Endoskopie.

    Niedrigdrucksensoren für eine Vielzahl an Einsatzfeldern

    Am Stand von First Sensor (Halle 8a, Stand L14) stehen daher unter anderem Niedrigdrucksensoren der L- und H-Serien im Fokus. Das Spektrum reicht hier von verstärkten Niedrigdrucksensoren der HCLA- und HDT-Serien bis zu hochempfindlichen Niedrigstdrucksensoren der LMI-, LME- und LDE-Reihen, die in Atemgeräten jede noch so geringe Eigenatmung eines Patienten erkennen können.

    Für die Beatmung zeigt First Sensor ebenfalls hochzuverlässige Sensoren und kundenspezifische Sensorsysteme. Hier messen hochempfindliche, schnelle thermische MEMS-Massendurchfluss-Sensoren die Volumendurchflüsse. Dabei verfügt First Sensor über die komplette Aufbau- und Verbindungstechnik für umfassende integrierte Lösungen aus einer flexiblen Lieferkette.

    Zu den präsentierten Lösungen zählen zudem HDI- und HCE-Sensoren – ausgestattet mit entsprechenden digitalen Schnittstellen -, die beispielsweise in der Dialyse zum Einsatz kommen. First Sensor bietet hier zudem Multi-Sensor-Module für die Integration zahlreicher Komponenten wie Ventile, Pumpen oder Microcontroller.

    Großflächige Röntgen-Detektorarrays

    Darüber hinaus ist First Sensor auf der COMPAMED mit wegweisenden Lösungen für die Diagnostik vertreten. Für die Computertomographie fertigt der Anbieter großflächige Röntgen-Detektorarrays. Dabei werden die einzelnen Chips mithilfe von Flip-Chip-Technologie auf einem mehrlagigen HTCC-Keramikträger montiert und mit einem speziellen Kunststoff unterfüllt. Die einzelnen Sensorelemente erreichen höchste Passgenauigkeit mit einer Toleranz von zehn Mikrometern in alle drei Raumrichtungen – für minimale Toträume und einen besonders hohen Füllfaktor.

    Minimalinvasive Eingriffe dank Endoskopie

    Nicht zuletzt steht die Endoskopie im Fokus der Messepräsenz von First Sensor. Minimalinvasive Eingriffe mithilfe endoskopischer Geräte können heute viele, vormals aufwändige und risikoreiche Operationen ersetzen. Herzstück der entsprechenden Ausrüstung sind kleine Kameramodule für miniaturisierte Endoskope, die bei First Sensor am Standort Dresden entstehen. Das Kameramodul besteht aus einer Platine, die mit Imagern (Bildsensoren) bei First Sensor bestückt wird. Es gilt, diese auf engstem Raum hochpräzise zu verbinden und auszurichten. First Sensor am Standort Berlin – Weißensee bietet auch komplette optische Systeme an, die den Bildsensorchip und Miniatur-Linsensysteme zu einer kompakten Einheit integrieren. Diese werden auch dem aktuellen Trend hin zu „Disposable Endoscopes“ gerecht, die die Effizienz spürbar erhöhen.

    Der Trend zu „Disposable Endoscopes“, also Einweg-Endoskopen, ergibt sich aus der Miniaturisierung der Systeme, deren Sterilisation extrem aufwendig ist. Auch findet ein weiterer Technologiewechsel hin zu preiswerteren CMOS-Imagern statt, diese Änderungen sind ein großer Schritt für den konservativen Endoskopiemarkt“, kommentiert Christian Kempf, Sales Manager Solution Medical bei First Sensor. „Auf der COMPAMED 2019 zeigen wir, wie Sensortechnologie die Medizintechnik der Zukunft mitgestaltet.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    First Sensor AG
    Frau Conny Heiler
    Peter-Behrens-Str. 15
    12459 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 089 80083-48
    web ..: http://www.first-sensor.com
    email : technical.press@first-sensor.com

    Über die First Sensor AG
    Im Wachstumsmarkt Sensorik entwickelt und produziert First Sensor Standardprodukte und kundenspezifische Lösungen für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Basierend auf bewährten Technologieplattformen entstehen Produkte vom Chip bis zum komplexen Sensorsystem. Trends wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder die Miniaturisierung der Medizintechnik werden das Wachstum zukünftig überproportional beflügeln. First Sensor wurde 1991 in Berlin gegründet und ist seit 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert [Prime Standard I WKN: 720190 I ISIN: DE0007201907 I SIS]. Weitere Informationen: www.first-sensor.com.

    Disclaimer
    Aussagen in diesem Bericht, die sich auf die zukünftige Entwicklung beziehen, basieren auf unserer sorgfältigen Einschätzung zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können von den geplanten Ergebnissen erheblich abweichen, da sie von einer Vielzahl von Markt- und Wirtschaftsfaktoren abhängen, die sich teilweise dem Einfluss des Unternehmens entziehen.

    Druckfähiges Bildmaterial
    http://www.first-sensor.com/de/unternehmen/presse/bildarchiv
    Die Bildrechte hält die First Sensor AG. Bei Verwendung bitten wir Sie um einen Hinweis darauf. Sollten Sie weiteres Material benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

    Pressekontakt:

    FleishmanHillard Germany GmbH
    Frau Elisabeth Vogt
    Blumenstr. 28
    80331 München

    fon ..: 089 230 316-24
    web ..: http://www.fleishmanhillard.de
    email : elisabeth.vogt@fleishman.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    COMPAMED 2019: First Sensor zeigt umfassendes Lösungsportfolio für Medizintechnik

    auf Imagewerbung publiziert am 23. September 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 65305