• Startup erfindet das beliebteste Getränk der Welt neu

    Bildo NOVELTEA ist ein Mischgetränk aus kaltgebrautem Tee und Alkohol
    o Idee kam deutschen Erfindern im Masterstudium in England
    o Entwicklung der ersten Sorte dauerte über 1 Jahr und über 1.000 Versuche
    o Im Vereinigten Königreich schaffte es NOVELTEA in die Regale bekannter Kaufhäuser wie
    Harrods und John Lewis, in Deutschland findet sich das Produkt u.a. bei REWE und Edeka
    o NOVELTEA ist mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Great Taste Award 2019
    o NOVELTEA ist Teil der aktuellen Staffel von »Die Höhle der Löwen« auf VOX

    In 2016 entwickelten die Gründer Lukas Passia und Vincent Efferoth die ersten Prototypen von NOVELTEA, einem innovativen alkoholischen Teegetränk, in ihrem Studentenwohnheim in Nordengland. Ihre Motivation: Tee wieder salonfähig machen. Am 22. Oktober 2019 stellen sie ihre Produkte in der deutschen TV-Serie »Die Höhle der Löwen« auf VOX vor.

    »Ich wurde genötigt, Prosecco zu trinken.«, sagt Vincent, der nichts lieber trinkt als Tee. Morgen, mittags, abends. Damit ist er nicht allein. Tee ist “ nach Wasser “ das beliebteste Getränk der Welt (Deutscher Teeverband). Aber etwas Alkohol, in der Regel ein Glas Schaumwein, ist fester Bestandteil des britischen Afternoon Tea. »Dann hatte ich einen Geistesblitz: Tee mit Alkohol!«, erinnert sich Vincent.

    Einige Jahre zuvor erhält Lukas in Singapur weihnachtliche Post aus Deutschland. Seine Eltern schicken ihm Leckereien aus der Heimat: Lebkuchen, Weihnachtstee und Orangenlikör. Weil er erkältet ist, bleibt er auf einer Party beim Tee. Seine Freunde lassen ihm das nicht durchgehen und schenken einen Schluck Likör in seine Tasse. »Mein alkoholischer Tee hat alle begeistert! Wir haben den ganzen Abend nichts anderes getrunken«, erinnert er sich. Doch am nächsten Morgen sind alle verkatert, niemand verfolgt die Idee weiter.

    Die gleiche Idee, getrennte Lebenswege. Doch im Jahr 2016 begegnen sich die beiden zufällig im Fußballstadion von Newcastle United. Und sie sprechen über ihre Vision: Tee mit Alkohol, eine neue Getränkekategorie, das Ausgehgetränk für alle Teeliebhaber. »Die Briten lieben Tee und Alkohol. Diese Leidenschaften wollten wir verbinden.«, resümiert Vincent heute. Im Pub treffen sie die Entscheidung, fortan gemeinsam an dem Projekt zu arbeiten.

    Schlechte Voraussetzungen für die Erfindung

    Das Problem: Sie leben in einer Studentenunterkunft und sind eng bei Kasse. Trotzdem experimentieren Lukas und Vincent täglich mit neuen Zutaten. Eines Abends bauen sie zwei Dutzend Kochtöpfe, Schüsseln und Gläser in der Küche ihres Wohnheims auf. Plötzlich stürmt eine Gruppe feierwütiger Studenten in den Raum. »Nach kürzester Zeit hatten wir keinen Alkohol mehr.«, sagt Lukas.
    Und das ist nicht alles. Die zwei Deutschen belegen ständig die Herdplatten und das ganze Wohnheim riecht nach Tee. Studenten beschweren sich. Was noch schlimmer ist: Beide stecken im Masterstress. »Das Studium hat uns völlig ausgebremst«, sagt Vincent. Masterarbeit und Erfindergeist passen nicht zusammen.
    Doch sie kämpfen weiter und verbringen jede freie Minute mit neuen Rezepten. Über 1.000 Versuche später steht der erste Prototyp. Und die Mühe sollte sich lohnen: Der Geschmack begeistert Studienkollegen und Lehrkräfte auf Anhieb. Sie verlassen das Wohnheim und geben ihr Rezept in professionelle Hände. NOVELTEA wird fortan im großen Stil produziert und bis zur Perfektion verfeinert.

    Viele Arbeitsstunden, ein überzeugendes Ergebnis

    NOVELTEA erhält im Laufe der ersten Monate mehrere Auszeichnungen, darunter den Great Taste Award (2018, 2019), zwei IWSC Awards (2019), den The Spirits Business Award (2018) und den Sial Innovation Award (2018) für Europas innovativstes Getränk. Am 22. Oktober 2019 stellen die zwei Gründer ihre Produkte dem deutschen Team von »Die Höhle der Löwen vor« (VOX).

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Tea Venture Ltd.
    Herr Patrick Sinn
    Pilgrim Street 98-100
    NE16SQ Newscastle upon Tyne
    Großbritannien

    fon ..: 00442772772
    web ..: https://noveltea-drinks.com
    email : social@tea-venture.com

    Über Tea Venture
    Gegründet im Jahre 2016, ist die Tea Venture Limited ein Unternehmen mit Sitz in Newcastle upon Tyne (Vereinigtes Königreich), das alkoholhaltige Teegetränke entwickelt und weltweit vertreibt.
    Gründer und Geschäftsführer sind die beiden Deutschen Lukas Passia und Vincent Efferoth.

    Über NOVELTEA
    NOVELTEA ist eine Marke für alkoholhaltige Mischgetränke aus 70% kaltgebrautem Tee und 30% Spirituose. NOVELTEA wird pur auf Eis, warm als Tee oder gemixt als Cocktail getrunken. NOVELTEA ist 100% vegan, glutenfrei und kaltgebraut.

    Sorten:

    o TheTaleofEarlGrey(Earl-Grey-TeemitLondonDryGin),25cl/70cl,11%vol.
    o TheTaleofMoroccanMint(MinzteemitweißemRum),25cl/70cl,11%vol.
    o TheTaleofOolong(Oolong-TeemitschottischemWhisky),25cl/70cl,11%vol.

    EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Tea Venture Ltd.
    Herr Patrick Sinn
    Pilgrim Street 98-100
    NE16SQ Newcastle upon Tyne

    fon ..: 00442772772
    web ..: https://noveltea-drinks.com
    email : social@tea-venture.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zwei Deutsche entwickeln alkoholischen Tee

    auf Imagewerbung publiziert am 16. Oktober 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 65831