• Wer sich so einen kleinen Beißer eingefangen hat, sollte schnellstmöglich handeln.

    BildDenn je länger die Zecke in der Haut steckt, desto höher wird das Risiko sich mit den gefährlichen Borreliose-Erreger zu infizieren. Und ganz wichtig: den Zeckenkörper nicht quetschen bei der Entfernung. Mit dem handlichen ZECKstick, den man bei jeder Outdoor-Aktivität immer dabeihaben sollte, ist das kein Problem. Der praktische Ring, lässt sich einfach am Hosenbund oder Rucksack befestigen.

    In Zeiten, wo die Menschen wieder mehr zu Fuß oder mit dem Rad in
    der Natur umherstreifen, gefällt es auch dem gemeinen Holzbock – der häufigsten Zeckenart in unserer Region – sehr gut. Er lauert hier auf Gräsern und an Gebüschen, um sich von vorbeikommenden Menschen oder Tieren abstreifen zu lassen. „Wir sind hier mitten im akuten Zeckengebiet und Zeckenbisse lassen sich für Menschen, die sich viel draußen aufhalten, fast nicht vermeiden“, weiß der Erfinder des ZECKsticks, Reinhard Buck von zmTEC

    Hat sich die Zecke in der Haut festgebissen, ist es wichtig sie schnell und fachgerecht zu entfernen. Gut, wenn man den kleinen ZECKstick zur Hand hat. Mit ihm wird die Zecke einfach ausgehebelt. Den Stick aufdrehen, mit der Zange zwischen den Zeckenkopf und Haut fahren und das Tierchen vorsichtig heraushebeln. Da das sehr schnell geht, bekommt die Zecke davon nichts mit. So werden in den meisten Fällen keine Erreger übertragen, die im Speichel der Zecke zu finden sind. Wer ganz sicher sein möchte, kann die entfernte Zecke in der Hülse des Sticks zum Arzt bringen, der sie in einem
    Labor untersuchen lassen kann.

    Info:
    Sobald wir im Frühling aktiv werden, ist es auch die Zecke. Ab 8°C können sie aktiv sein. Die Übertragung der Erreger der Borreliose findet erst nach rund 8 bis 12 Stunden statt. Je mehr Zeit vergangen ist, desto höher ist also das Infektionsrisiko. Sollte der Kopf oder das Beißwerkzeug der Zecke in der
    Haut zurückbleiben, ist das in der Regel unproblematisch. Meist stößt der Körper die Rückstände nach kurzer Zeit von alleine ab. In manchen Fällen kommt es zu einer lokalen Entzündung.

    Mehr Informationen und der Onlineshop unter: www.ZECKstick.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    zmtec GmbH
    Herr Reinhard Buck
    Alte Bahnlinie 40
    88299 Leutkirch
    Deutschland

    fon ..: 07567 9880 333
    fax ..: 70567 9880 339
    web ..: https://www.zeckstick.de
    email : info@zeckstick.de

    Pressekontakt:

    zmtec GmbH
    Herr Reinhard Buck
    Alte Bahnlinie 40
    88299 Leutkirch

    fon ..: 07567 9880 333
    web ..: https://www.zeckstick.de
    email : info@zeckstick.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zecken entfernen – aber richtig

    auf Imagewerbung publiziert am 24. März 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • ID-Nr. 69108