• Die Aktion: Hilfe für Obdachlose versteht sich als Aktionsschirm für Sach- oder finanzielle Spenden für Obdachlose – die in der aktuellen Krisenzeit besondere Hilfe benötigen.

    BildDer Corona-Virus hat eine weltweite Gesundheitskrise ungeahnten Ausmaßes ausgelöst. Und nicht zuletzt schränken umfangreiche gesetzliche Regelungen auch unser soziales Leben ein. In einer solchen bisher unbekannten und extremen Situation achtet jeder zunächst auf sich und seine Angehörigen, damit die Versorgung des alltäglichen Lebens und eine Kommunikation untereinander im Rahmen des Möglichen bestehen bleibt. Unsere gesellschaftliche Verantwortung verlangt von uns aber auch, dass wir uns um diejenigen Mitglieder der Gesellschaft kümmern, die keinen festen Halt und Hilfe haben, wie z.B. Obdach- und Wohnungslose. Sie sind aktuell besonders benachteiligt, da auch durch die Einschränkungen der sozialen Kontaktmöglichkeiten bis hin zu Ausgangssperren Einsamkeit bis Hilflosigkeit die Folgen sind. Hier ist eine Unterstützung dringend notwendig.

    Die Aktion: Hilfe für Obdachlose

    Mit finanziellen- und Sachspenden soll Hilfe und Unterstützung bereitgestellt werden: „In dieser Krisenzeit ist es wichtig und notwendig, sich verantwortlich auch um die Benachteiligten und Bedürftigen zu kümmern.“ So Hardy Arndt, ARNDT Europadiscount, Initiator der Aktion. „Dafür haben wir die Aktion: Hilfe für Obdachlose ins Leben gerufen. Neben Sachspenden sollen Organisationen, die sich für die Umsorgung von Obdach- und Wohnungslosen einsetzen, auch mit einer finanziellen Unterstützung gefördert werden.“

    Der erste Schritt

    ARNDT Europadiscount hat dafür beschlossen, zusätzlich zu Sachzuwendungen vom 15.04. bis 15.08.2020 von allen bezahlten Kunden-Rechnungsstellungen 2 % des Nettobetrages für diese Aktion zu spenden. Darüber hinaus will die Aktion auch andere Unternehmen dazu aufrufen und motivieren, sich diesen Gedanken und der Aktion anzuschließen. Die Aktion: Hilfe für Obdachlose versteht sich als Aktionsschirm, unter dem jeder individuell festlegen kann, in welchem Umfang er Hilfe leisten möchte. Alle notwendigen, organisatorischen Maßnahmen werden dabei von ARNDT Europadiscount zusätzlich übernommen, damit der reine Spendenbetrag ohne Abzüge direkt weitergegeben werden kann.

    Die Empfänger

    Als Empfänger wurden Projekte von zwei Hilfsorganisationen ausgewählt:
    Der MALTESER Wohlfühlmorgen und die Bahnhofsmission Hauptbahnhof in Berlin.

    Der MALTESER Hilfsdienst e.V. veranstaltet in verschiedenen Städten für Obdachlose einen Wohlfühlmorgen und bietet neben einem Frühstück auch körperliche Pflege an. Von der Dusche, über medizinische und zahnmedizinische Versorgung, einen Friseurservice bis hin zur Betreuung der 4-Beiner, den treuen und meist einzigen Begleitern. Ergänzt wird dies durch einen Obdachlosenbus, der die Schwerpunktorte in verschiedenen Städten anfährt, um Obdachlose direkt anzusprechen.

    Die Bahnhofsmission Hauptbahnhof Berlin bietet Hilfesuchenden vor allem psychosoziale Hilfe in Form professioneller Beratungsgespräche an. Ein ruhiger Aufenthaltsort inmitten einer hektischen Einkaufswelt mit Gleisanschluss, ein offenes Ohr, Zuwendung und je nachdem auch individuelle Unterstützung zum Beispiel in Form einer Fahrkarte, der Begleitung bei Ämtergängen oder der Herstellung weiterführender Kontakte. Die „Mutmacher am Bahnhof“ stehen den Hilfesuchenden vor allem mit Zeit zur Seite, denn vieles lässt sich nicht in fünf Minuten klären. In strukturierten Gesprächen werden Perspektiven entwickelt, und Wege aufgezeigt. Dabei ist es von elementarer Bedeutung nicht für Menschen Probleme zu lösen, sondern sie so zu stärken, dass sie ihr Leben selbst gestalten können.

    Die Aktion: Hilfe für Obdachlose will an diesen Brennpunkten Hilfe leisten und auch ein Zeichen für andere setzen, sich der Verantwortung für sozial Schwache und einsame Menschen bewusst zu werden und im Rahmen individueller Möglichkeiten sich zu beteiligen und zu helfen.

    Ansprechpartner Aktion: Hilfe für Obdachlose
    Hardy Arndt Tel: 07355 7857 E-Mail: info@arndt-europadiscount.de
    Organisationsbüro: Rainer Schilling, Rheinblickstraße 12, 65187 Wiesbaden,
    Tel: 0611 80 51 28, E-Mail: info@amarcom.de

    Zum Unternehmen: Arndt Europadiscount
    Seit mehr als 45 Jahren ist ARNDT Europadiscount als zuverlässiger Anbieter von Produkten zur Tierpflege und landwirtschaftlichen Tierhaltung bekannt. Auf verschiedenen Online-Portalen werden allgemeine Bedarfsartikel und Spezial-Produkte für den landwirtschaftlichen Betrieb und alles rund um die Nutztierhaltung fachmännisch beraten und im Markt angeboten.

    ARNDT Europadiscount, Hardy Arndt, Blumenweg 6, 88454 Hochdorf
    Telefon: +49 7355 7857, E-Mail: info@arndt-europadiscount.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AMARCOM Themen- und Redaktionsservice
    Herr Rainer Schilling
    Rheinblickstraße 12
    65187 Wiesbaden
    Deutschland

    fon ..: 0172 61 535 11
    web ..: http://www.amarcom.de
    email : redaktion@amarcom.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    AMARCOM Themen- und Redaktionsservice
    Herr Rainer Schilling
    Rheinblickstraße 12
    65187 Wiesbaden

    fon ..: 0172 61 535 11
    web ..: http://www.amarcom.de
    email : redaktion@amarcom.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Wirtschaft engagiert sich: Aktion – Hilfe für Obdachlose

    auf Imagewerbung publiziert am 29. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • ID-Nr. 69903