• Vancouver, B.C., 29. Juni 2021 – Triumph Gold Corp. (TSX-V: TIG | OTCMKTS: TIGCF) (Triumph Gold oder das Unternehmen) freut sich, den Beginn des Explorationsprogramms 2021 (das Programm) für das Freegold Mountain Project, das sich im produktiven Gold-Kupfer-Gebiet Dawson Range im bergbaufreundlichen Yukon befindet, bekannt zu geben (Abbildung 1). Die ersten Diamantbohr- und Feldteams trafen am 15. Juni am Standort ein und setzten die Phase I des Programms in Gang.

    Die Phase I umfasst Diamantbohrungen auf 8.000 Metern, geophysikalische Bodenvermessungen auf 100 Linienkilometern, Bodenprobennahmen auf 35 Linienkilometern und Grabungen an der Oberfläche. Das Programm beabsichtigt, neue vermutete Ressourcen hinzuzufügen und die vermuteten Ressourcen der Lagerstätten Nucleus und Revenue auf angedeutete Ressourcen aufzuwerten, sowie Mineralisierungszonen in den Zielgebieten außerhalb der Lagerstätten zu entdecken und zu entwickeln.

    Überblick über das Explorationsprogramm 2021 (Phase I):

    – Diamantbohrungen auf rund 3.000 Metern bei der Lagerstätte Revenue testeten die seitlichen Ausmaße der WAu-Porphyr-Zone (in der Tiefe offen wie in PR19-16 – www.irw-press.com/de/news/triumph-gold-durchteuft-in-der-ersten-von-drei-zonen-zur-erkundung-einer-tiefliegenden-porphyrmineralisierung-400-meter-mit-12-gt-goldaequivalent-sowie-102-meter-mit-13-gt-goldaequivalent_48827.html?isin=CA8968121043 – beschrieben) und die oberflächennahe Expression der porphyrischen Zone Blue Sky, die im Jahr 2018 entdeckt wurde (PR18-09 – www.irw-press.com/de/news/triumph-gold-meldet-drei-weitere-goldreiche-bohrabschnitte-aus-der-porphyrlagerstaette-blue-sky-sehr-gute-werte-aus-rvd18-19-mit-179-gt-goldaequivalent-ueber-31600-meter-einschliesslich-334-gt-goldaequivalent-mit-25-gramm-gold-pro-tonne-und-038-kupfer-ueb.html?isin=CA8968121043).

    – Diamantbohrungen auf rund 3.000 Metern im Nucleus Deposit testeten neu modellierte oberflächennahe mineralisierte Schichten an strukturellen Brüchen. Die Bohrungen werden auch die angedeuteten Oxid-Goldzonen mittels Cyanidlaugungsanalyse testen und weiter definieren.

    – Etwa 1.500 Meter erste Bohrungen in der Melissa Zone, die um eine noch nicht erprobte 1,5 Kilometer lange geochemische Bodenanomalie mit mehreren Elementen und eine damit zusammenhängenden Aufladbarkeits- und Widerstandsanomalie innerhalb des Yukon Tanana Terrane, dem Muttergestein des Nucleus Deposit, definiert ist.

    – Im Bereich des Irene-Goldstar Corridor wurden, aufgrund der positiven Ergebnisse des Bohrprogramms 2020, Step-out-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von ca. 500 Metern in der Nähe der Red Fox/Vindicator Zone (PR 21-01) – www.irw-press.com/de/news/triumph-gold-meldet-bohrergebnisse-von-2020-unter-anderem-oberflaechennahe-goldentdeckungen-und-eine-erweiterung-des-hochgradigen-erzgangs-goldstar_55312.html?isin=CA8968121043 durchgeführt, die Bodenanomalien mit mehreren Elementen sowie die abwärts verlaufende Verlängerung der Goldstar Vein untersuchten.

    – Eine magnetische geophysikalische Bodenvermessung über 100 km über dem Irene-Goldstar Corridor und den Zonen Stoddart, Cabin und Melissa.

    – Geophysikalische HLEM-Vermessungen über ca. 6 km einer nach Nordwesten verlaufenden Erzgangmineralisierung entlang des Streichens der Lagerstätte Tinta Hill.

    Jesse Halle, Vice President of Exploration bei Triumph Gold, kommentiert: Durch eine gezielte Überprüfung und Neuerstellung des 3D-Modells des Freegold Mountain Projekts hat das technische Team den gesamten Datenraum verarbeitet und ein umfassendes mehrstufiges Explorationsprogramm erstellt – ein Prozess, der bereits einen erheblichen Mehrwert für das Projekt geschaffen hat und maßgeblich zur Erreichung der strategischen Ziele von Triumph beitragen wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59235/2021-06-29_Triumph-Gold_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Standort- und regionale Geologiekarte des Freegold Mountain Projekts (Yukon)
    Revenue Deposit

    Die Lagerstätte Revenue ist ein Porphyr-System aus Au-Cu-Ag-Mo-W, um einen ostwärts verlaufenden ovoidalen Diatrem-intrusiven Brekzienkörper, der zwei verschiedene Phasen von Whitehorse Suite-Granodiorit trennt. Zonen mit goldreicher porphyrischer Kupfermineralisierung wurden an zahlreichen Standorten rund um die Brekzie identifiziert, insbesondere an den südlichen und östlichen Kontakten, wo die Brekzienzonen Blue Sky und WAu in den Jahren 2017 bzw. 2018 entdeckt wurden.

    Nucleus Deposit

    Die Lagerstätte Nucleus ist ein epithermales Au-Ag-Cu-Erlan-System innerhalb von Schichten des Yukon Tanana Terrane und verschiedener Plutonitkörper. Diese Einheiten werden durch ostwärts verlaufende Deichschwärme durchschnitten. Intrusive Lithologien sind in ihrer Zusammensetzung weitgehend granitisch bis granodioritisch. Die Mineralisierung befindet sich in polyphasigen Quarz-Chalkopyrit-Pyrit-Arsenopyrit-Erzgängen, Infill-Brekzien und halbmassiven bis massiven Sulfid-Linsen, die mit mehreren Phasen der Erlan- und epithermalen Goldmineralisierung in Zusammenhang stehen.

    Melissa Zone

    Die Melissa Zone liegt im Kern einer breiten, 1,5 Kilometer mal 800 Meter nordwestlich verlaufenden Zone mit anomaler Gold-Silber-Arsen- +/- Kupfer-Blei-Zink-Bodengeochemie, die an die Irene Zone grenzt. Sie befindet sich im Metasediment-Schiefer des Yukon Tanana Terrane (beherbergt die Lagerstätte Nucleus) und Quarz-Feldspat-Porphyr-Gesteinsgängen. Historische Bodenproben ergaben Werte von bis zu 885 ppb Gold und 1.400 ppm Arsen. Historische Grabenstichproben aus der Zone Melissa Zone ergaben Werte von bis zu 5,67 g Gold/t und 52,8 g Silber/t (Proben-ID M012769).

    Irene-Goldstar Corridor

    Der Irene-Goldstar Corridor befindet sich innerhalb eines 3,7 Kilometer langen, nordwestlich verlaufenden Au-Ag-Elarn- und epithermalem System mit Gold- und Grundmetallanreicherung. Die dominanten Wirtslithologien sind Schichten des Yukon Tanana Terrane, die von Plutonitkörpern und/oder Deichschwärmen durchdrungen sind. Historische Stichproben aus der Vindicator Zone ergaben bis zu 93,8 g Gold/t und 1.108 g Silber/t (PR 20-03 – www.irw-press.com/de/news/triumph-gold-meldet-ergebnisse-von-gesteinsprobennahmen-und-schuerfgrabungen-entlang-des-epithermalen-gold-silber-korridors-irene-goldstar-mit-proben-von-bis-zu-938-gt-au-und-1108-gt-ag_50205.html?isin=CA8968121043) und das Programm 2020 erweiterte die bekannte Mineralisierung entlang des Streichens und in die Tiefe (PR 21-01 – www.irw-press.com/de/news/triumph-gold-meldet-bohrergebnisse-von-2020-unter-anderem-oberflaechennahe-goldentdeckungen-und-eine-erweiterung-des-hochgradigen-erzgangs-goldstar_55312.html?isin=CA8968121043)

    Tinta Hill Deposit

    Die Lagerstätte Tinta Hill besteht aus sub-parallelen polymetallischen Au-Ag-Cu-Pb-Zn-Adern, die sich innerhalb des Plutonitgesteins der Long Lake Suite befinden. Entlang des Streichens wurden Erzgangabschnitte auf mehr als 3.500 Metern mit einer wahren Mächtigkeit zwischen 0,9 und 1,6 Metern kartiert. Die Mineralisierung wird von nordwestlich verlaufenden, subvertikalen Quarz- ± Karbonat- Sulfidgängen dominiert, die Pyrit, Chalkopyrit, Galena und Sphalerit enthalten.

    Reaktion auf COVID-19

    Triumph Gold hat sich der Gesundheit und Sicherheit seiner Angestellten und Auftragnehmer verpflichtet. Mithilfe der Empfehlungen der Regierung von Yukon und der Yukon Chamber of Mines hat das Unternehmen Maßnahmen zur Infektionsprävention und -kontrolle entwickelt und eingeführt, die im Projekt Freegold Mountain das Risiko einer möglichen COVID-19-Übertragung im Lager und den damit in Zusammenhang stehenden Arbeitsstätten reduzieren und minimieren. Während des Feldprogramms 2021 werden Mitarbeiter, Vertragspartner und Besucher regelmäßig auf Symptome überwacht und sind verpflichtet, während ihres Einsatzes vor Ort die geltenden bundesstaatlichen und territorialen Vorschriften sowie die in den COVID-19-Betriebsplänen von Triumph Gold Corp. beschriebenen Präventionsbestimmungen des Unternehmens zu beachten und einzuhalten. Sollte jemand vor Ort an COVID-19 erkranken oder Symptome von COVID-19 aufweisen, müssen alle Mitarbeiter den COVID-19-Notfallreaktionsplan von Triumph Gold Corp. befolgen. Zum 23. Juni 2021 gab es 224 bestätigte Fälle von COVID-19 im Yukon; 122 dieser Erkrankten haben sich vollständig erholt. Im Yukon-Territorium wurden bislang 57.716 Impfstoffdosen verabreicht. Aktuelle COVID-19-Daten und Richtlinien für Bewohner und Gewerbebetreibende im Yukon erhalten Sie unter yukon.ca/en/case-counts-covid-19.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Jesse Halle, P.Geo., Vice President Exploration des Unternehmens und einem qualifizierten Sachverständigen (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, geprüft und genehmigt.

    Über Triumph Gold Corp.

    Triumph Gold Corp. ist ein kanadisches wachstumsorientiertes Explorations- und -erschließungsunternehmen mit einem großflächigen Landpaket im bergbaufreundlichen Yukon. Das zu 100 % unternehmenseigene, über Straßen zugängliche Vorzeigeprojekt Freegold Mountain liegt im Kupfer-Gold-Gürtel Dawson Range und beherbergt drei NI 43-101-konforme Minerallagerstätten (Nucleus, Revenue und Tinta Hill, PM 20-02).

    Das Projekt deckt einen umfangreichen Bereich der Verwerfungszone Big Creek ab, einer Struktur, die in direktem Zusammenhang mit einer epithermalen Gold- und Silbermineralisierung sowie einer goldhaltigen Porphyr-Kupfermineralisierung steht. Das von einer erfahrenen Geschäftsleitung geführte Unternehmen befasst sich mit der aktiven Entwicklung des Projekts Freegold Mountain mit Hilfe multi-disziplinärer Explorations- und Bewertungstechnologien.

    Das Unternehmen besitzt außerdem 100 % der Kupfer-Gold-Konzessionsgebiete Big Creek und Tad / Toro , die sich entlang des Streichens des Projekts Freegold Mountain in der Dawson Range befinden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter triumphgoldcorp.com.

    Für das Board of Directors

    gez.: John Anderson
    John Anderson, Executive Chairman und Interim CEO

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

    John Anderson, Executive Chairman
    Triumph Gold Corp.
    (604) 218-7400
    janderson@triumphgoldcorp.com

    Nancy Massicotte
    IR Pro Communications Inc.
    (604) 507-3377
    nancy@irprocommunications.com

    Mars Investor Relations
    (647) 557-6651
    tig@marsinvestorrelations.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderen Faktoren behaftet sind, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren – wie z.B. die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, die Ergebnisse von Finanzierungstransaktionen, der Abschluss des Due-Diligence-Verfahrens und die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten – die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind in den Unterlagen des Unternehmens angeführt, die in regelmäßigen Abständen bei SEDAR eingereicht werden (siehe www.sedar.com). Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung getätigt wurden. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Triumph Gold Corp.
    Paul Reynolds
    1100 – 1111 Melville Street
    V6E 3V6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : preynolds@northernfreegold.com

    Pressekontakt:

    Triumph Gold Corp.
    Paul Reynolds
    1100 – 1111 Melville Street
    V6E 3V6 Vancouver, BC

    email : preynolds@northernfreegold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Triumph Gold gibt den Start des Explorationsprogramms für 2021 am Freegold Mountain Project (Yukon) bekannt

    auf Imagewerbung publiziert am 29. Juni 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 81534