• Streuobstwiesen sind ein wertvoller Beitrag zu einer gesunden, artenreichen Kulturlandschaft. Wer das Ernten dort bisher als mühsam empfand, kann sich nun entspannen.

    Sowohl für Bienen als auch andere Insekten lebensnotwendig: Streuobstwiesen sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft, sondern auch alterhaltende Systeme. Im Gegensatz zum Plantagenanbau von Obst wird möglichst nachhaltig gewirtschaftet und Pflanzenschutzmittel und Kunstdünger werden kaum eingesetzt. Dennoch werden die Streuobstwiesen immer weniger, die die Bewirtschaftung im Vergleich zum Plantagenbau sehr mühsam ist. Auf Streuobstwiesen wird per Hand geerntet, doch die Bäume lassen auch immer wieder Früchte fallen. Diese werden aufgesammelt und zum Beispiel zu Most verarbeitet, eine anstrengende Arbeit, die mit viel Bücken verbunden ist.

    „Äpfel klauben“, so hieß diese mühsame und oft den Kindern aufgetragene Arbeit des Fallobst Aufsammelns zu Großmutters Zeiten. Um genau das zu vermeiden, das viele Bücken und den enormen Zeitaufwand, hat ein Unternehmen aus Oberösterreich einfache und preisgünstige Fallobstsammler entwickelt, die die Arbeit leicht werden lassen.

    Mit den höhenverstellbaren und beweglichen „Obstigeln“ von Huemer Obsterntetechnik wird das Obst mühelos aufgesammelt und kann ohne Bücken und Heben zur Weiterverarbeitung gebracht werden. Im Unternehmen ist man darauf bedacht, Kundenwünsche zu berücksichtigen und so gibt es mittlerweile verschiedenste Modelle zur Auswahl. Diese sind auch für den Einsatz in Hanglagen und bei hohem Gras geeignet und erfüllen so alle Anforderungen eines robusten und einsatzfähigen Obstsammlers.

    Zur Geräteübersicht geht es hier – denn der Herbst kommt bald: www.obstsammler.com.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Firma Huemer Herbert
    Herr Herbert Huemer
    Gmöserstrasse 9B 2
    4663 Laakirchen
    Österreich

    fon ..: +43 (0) 699 / 10 75 53 13
    web ..: http://www.obstsammler.com
    email : herbert.huemer@gmx.at

    Das Aufsammeln von Fallobst ist mitunter eine langwierige, anstrengende Arbeit. Bis alles aufgehoben ist, kann es dauern, von der körperlichen Anstrengung ganz zu schweigen. Die Fallobstsammler der Firma Huemer Obsterntetechnik erleichtern diese Arbeit ungemein. Seit mittlerweile zehn Jahren produziert der junge, dynamische, aufstrebende Betrieb mechanische Obstsammler in verschiedenen Größen, die obendrein für mehrere Obstsorten geeignet sind.

    Robust – einfach – preiswert: nach diesem Motto wurden die Sammelgeräte für Fallobst und Pressobst entwickelt. Die zeitsparende Ernte erfolgt bei einer Grashöhe von bis zu 30 cm. Die Trommeln der Obst Sammelgeräte passen sich automatisch dem Untergrund und den variierenden Obstgrößen mit Durchmessern von 3-15 cm dank Höhenverstellung selbstständig an und können auch bei Hanglage oder Unebenheiten eingesetzt werden. Niro-Trommel und -Abstreifer der Obstsammler arbeiten sauber und lassen sich leicht reinigen. Ohne Verschleiß- oder Ersatzteile, ideal für den Ankauf von Arbeitsgemeinschaften.

    Pressekontakt:

    Firma Huemer Herbert
    Herr Herbert Huemer
    Gmöserstrasse 9B 2
    4663 Laakirchen

    fon ..: +43 (0) 699 / 10 75 53 13
    web ..: http://www.obstsammler.com
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Streuobstwiesen: Obst ernten leicht gemacht

    auf Imagewerbung publiziert am 29. Juni 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • ID-Nr. 81567