• In der EU war das vergangene Jahr eines der besten für Solaranlagen. Bis 2030 soll mehr Energie aus der Sonnenkraft entstehen als aus anderen Quellen.

    BildIn der Photovoltaiktechnik spielt der Rohstoff Silber, dessen Gesamtproduktion zu rund 55 Prozent sowieso in der Industrie verarbeitet wird, eine immens wichtige Rolle. In 2010 ist die Nachfrage nach Sonnenenergie in der EU stark angewachsen, ebenso im Jahr 2019. So wurden geschätzte 96 Millionen Unzen Silber im vergangenen Jahr in der Solarbranche verbraucht, damit zwei Millionen Unzen mehr als im Jahr 2018.

    Rund 16,7 Gigawatt wurden 2019 in der EU installiert. Dies stellt gegenüber 2018 eine Steigerung von 104 Prozent dar. Besonders eifrig waren Deutschland, Spanien, Frankreich, die Niederlande und Polen. Eine Vervierfachung der installierten Megawatt-Leistung verzeichnete dabei Polen.

    Die Gründe liegen auf der Hand. Sonnenenergie ist im Vergleich zu anderen Möglichkeiten der Stromerzeugung meist kostengünstiger. Auch gilt es in der EU die Klima- und Energiepolitikvorgaben zu erreichen. Dazu gehört neben der Senkung der Treibhausemissionen um mindestens 40 Prozent auch die Erhöhung der Energie aus erneuerbaren Quellen. Diese soll um mindestens 32 Prozent bis 2030 steigen.

    Aber auch andere Länder wie China, Japan oder die USA setzen immer mehr auf Energie aus der Sonne. Diese Entwicklung sollte dem Silberpreis und damit auch den Silbergesellschaften guttun.

    Ein seit Jahren erfolgreich Silber produzierendes Unternehmen ist Endeavour Silver – https://www.rohstoff-tv.com/play/endeavour-silver-investoren-praesentation-auf-der-edelmetallmesse-muenchen/ – mit seinen Silberminen in Mexiko. Für 2020 wird mit einer Produktionssteigerung gerechnet. Ebenfalls in Mexiko ist Discovery Metals – https://www.rohstoff-tv.com/play/discovery-metals-exploration-entwicklung-auf-cordero-einem-weltklasse-silberprojekt-in-mexiko/ – vertreten. Dort wird mit dem Codero-Projekt eines der größten Silberprojekte auf der Welt entwickelt. Weitere Silberminen in Mexiko und das Silber-Zink-Blei-Projekt Coahuila runden das Portfolio von Discovery Metals ab.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen Endeavour Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/endeavour-silver-corp/ -) Discovery Metals (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/discovery-metals-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Solarindustrie verschlingt Silber

    auf Imagewerbung publiziert am 3. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • ID-Nr. 67972