• – Piedmont und Ion Carbon & Minerals, LLC (Ion), ein Geschäftszweig der AMCI Group, haben eine Absichtserklärung im Hinblick auf ein Partnerschaftsabkommen zur gemeinsamen Vermarktung der Nebenprodukte Quarz, Feldspat und Glimmer aus dem Lithiumprojekt Piedmont unterzeichnet
    – Ion unterhält gute Beziehungen zu Kunden im Industriemineralsektor in den gesamten Vereinigten Staaten
    – Laufende Tests in der Anlage von SGS Lakefield werden die Vertriebs- und Marketingmaßnahmen unterstützen
    – Quarz, Feldspat und Glimmer leisten einen wichtigen Beitrag zur Senkung der Produktionskosten von Lithiumhydroxid

    Piedmont Lithium Limited (Piedmont oder Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass mit der Firma Ion Carbon & Minerals, LLC (Ion) eine Absichtserklärung zur gemeinsamen Vermarktung der Nebenprodukte Quarz, Feldspat und Glimmer aus dem Lithiumprojekt Piedmont (Projekt) unterzeichnet wurde.

    Ion ist eine Tochtergesellschaft der AMCI Group, einem führenden Investment- und Marketingunternehmen mit Spezialisierung auf natürliche Ressourcen, das eine lange Erfolgsgeschichte in vielen verschiedenen Rohstoffbereichen vorweisen kann. Ion verfügt in Nordamerika über eine umfangreiche Klientel. Auf diese werden Piedmont und Ion zugreifen, um sich Zugang zu den regionalen Industriemineralmärkten der Vereinigten Staaten zu verschaffen.

    In der Absichtserklärung sind die wichtigsten Bedingungen festgehalten, auf die sich Piedmont und Ion im Rahmen ihrer Partnerschaft zur Vermarktung von Nebenprodukten verständigt haben:

    – Die Partnerschaft erhält über eine formelle Marketingvereinbarung die Exklusivrechte an der Vermarktung der Nebenprodukte Quarz, Feldspat und Glimmer aus dem Projekt. Diese Vereinbarung wird zu beiderseitig akzeptablen Bedingungen abgeschlossen.
    – Die Partnerschaft wird zunächst für einen Zeitraum von fünf Jahren abgeschlossen, kann im wechselseitigen Einverständnis jedoch um weitere fünf Jahre verlängert werden.
    – Die Partnerschaft ist in Besitz und unter Kontrolle von Ion und Piedmont und unterliegt einer formellen Betriebsvereinbarung, die zu beiderseitig akzeptablen Bedingungen abgeschlossen wird.

    Im Rahmen der laufenden Tests in der Anlage von SGS Lakefield werden kommerzielle Proben des Nebenprodukts aus Erz, das im Projekt Piedmont gefördert wurde, hergestellt und an potentielle Kunden übermittelt.

    Keith D. Phillips, President und Chief Executive Officer, erklärt: Wir sind sehr zufrieden, gemeinsam mit Ion die entsprechenden Märkte für unsere wichtigen Mineral-Nebenprodukte zu erschließen. Quarz, Feldspat und Glimmer haben einen wesentlichen Beitrag zu den Einnahmen aus den Lithiumabbaustätten geleistet, die in North Carolina zwischen den 1950er und 1990er Jahren betrieben wurden. Dies sind wichtige und wachstumsstarke Märkte, vor allem im Südosten des amerikanischen Kontinents, wo der Großteil der Glas-, Keramik- und Baustoffproduktion angesiedelt ist. Alleine im Bundesstaat North Carolina gibt es viele Bergbaubetriebe, die ausschließlich Quarz, Feldspat und Glimmer fördern; allerdings wurden viele der Lagerstätten in den vergangenen Jahren erschöpft und die Importe machen mittlerweile einen beachtlichen Marktanteil aus. Piedmont ist ideal positioniert, um in diese Märkte einzusteigen und wird sich, nachdem unsere Aktivitäten den Charakter einer Nebenproduktion haben, auch als kostengünstiger Produzent etablieren können. Wir hoffen, im Laufe des Jahres 2020 wichtige Kundenbeziehungen aufbauen zu können, um mehr Klarheit über den positiven wirtschaftlichen Einfluss der Nebenprodukte auf unser Projekt zu gewinnen.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:

    Keith D. Phillips | President & CEO
    T: +1 973 809 0505
    E: kphillips@piedmontlithium.com

    Anastasios (Taso) Arima | Executive Director
    T: +1 347 899 1522
    E: tarima@piedmontlithium.com

    Über AMCI Group

    Die AMCI Group ist ein führendes Privatunternehmen, das international als Besitzer und Betreiber von Rohstofffirmen fungiert. AMCI wurde im Jahr 1986 gegründet und ist mit seinem operativen Geschäft in der gesamten Wertschöpfungskette für Energie und Metalle vertreten. Der Geschäftsschwerpunkt liegt auf wichtigen Rohstoffen für den Industrie- und Energiesektor, die für das globale Wachstum essentiell sind.

    Über Ion Carbon & Minerals LLC

    Ion Carbon & Minerals LLC (Ion) wurde gegründet, um das gesamte Spektrum von Marketing- und Handelsaktivitäten auf dem Gebiet der Kohlenstoff- und Spezialerzeugnisse, die für die Herstellung von Stahl, Aluminium und anderen Metallen benötigt werden, abzudecken. Die Strategie von Ion besteht darin, eine diversifizierte Versorgung bzw. Kundenbasis aufzubauen und aufrechtzuerhalten mit dem Ziel, sich mittel- und langfristige Verträge zu sichern. Das Angebot von Ion umfasst eine breite Palette von Kundendienstleistungen einschließlich bedarfsgerechter Logistik- und Finanzierungslösungen. Die Handelsbetriebe von Ion unterstützen und erweitern das Gesamt-Portfolio von AMCI, das sich mittlerweile zu einem weltweit führenden Privatunternehmen für natürliche Ressourcen entwickelt hat und in der gesamten Wertschöpfungskette der Energie- und Metallrohstoffe vertreten ist.

    Über Piedmont Lithium

    Piedmont Lithium Limited (ASX: PLL, Nasdaq: PLL) besitzt eine 100-Prozent-Beteiligung am Lithiumprojekt Piedmont (das Projekt) im erstklassigen Zinn-Spodumen-Gürtel Carolina (der ZSG) sowie entlang des Verlaufs der Minen Hallman Beam und Kings Mountain, die zwischen den 1950ern und 1980ern den Großteil des Lithiums für die westliche Welt lieferten. Der ZSG wird als eines der größten Lithiumgebiete der Welt beschrieben und liegt rund 25 Meilen westlich von Charlotte (North Carolina). Aufgrund seiner günstigen Geologie, der erprobten Metallurgie und des einfachen Zugangs zu Infrastruktur, Strom, F&E-Zentren für Lithium und Batteriespeicher, großen Hightech-Bevölkerungszentren sowie Lithiumverarbeitungseinrichtungen handelt es sich um einen erstklassigen Standort für die Errichtung eines ganzheitlichen Lithiumbetriebs.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Piedmonts Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Piedmont liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Piedmont hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum dieser Meldung Rechnung zu tragen.

    Vorsorglicher Hinweis für Anleger in den Vereinigten Staaten zu den Schätzungen von gemessenen, angezeigten und abgeleiteten Mineralressourcen

    Das hier enthaltene Datenmaterial wurde im Einklang mit den Bestimmungen der in Australien geltenden Wertpapiergesetze erstellt, welche sich von den Bestimmungen der in den Vereinigte Staaten geltenden Wertpapiergesetze unterscheiden. Die Begriffe Mineralressourcen, gemessene Mineralressourcen, angezeigte Mineralressourcen und abgeleitete Mineralressourcen sind australische Begriffe aus dem Bergbau, die gemäß dem Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves (Ausgabe 2012, der JORC-Code) definiert wurden. Da es sich dabei jedoch um keine begrifflichen Definitionen gemäß dem Industry Guide 7 (SEC Industry Guide 7) des U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (der U.S. Securities Act) handelt, dürfen diese normalerweise nicht in Berichten und Einreichungen bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) verwendet werden. Es kann daher sein, dass die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen, in denen Piedmonts Rohstofflagerstätten beschrieben werden, nicht mit ähnlichen Informationen vergleichbar sind, wie sie von US-Unternehmen im Einklang mit den Richtlinien der Berichterstattung und Veröffentlichung laut den US-Wertpapiergesetzen und den entsprechenden Normen und Vorschriften veröffentlicht werden. Anleger in den USA werden dringend ersucht, die von Piedmont in seinem Formular 20-F veröffentlichten Daten zu konsultieren. Die entsprechenden Unterlagen können von Piedmont bzw. über das EDGAR-System auf der SEC-Webseite www.sec.gov/ angefordert werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Piedmont Lithium Limited
    Ian Middlemas
    Level 9, BGC Centre
    6000 Perth, WA
    Australien

    email : info@piedmontlithium.com

    Pressekontakt:

    Piedmont Lithium Limited
    Ian Middlemas
    Level 9, BGC Centre
    6000 Perth, WA

    email : info@piedmontlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Piedmont und AMCI schließen Partnerschaftsabkommen zur Vermarktung von Nebenprodukten

    auf Imagewerbung publiziert am 24. Oktober 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 66014