• TORONTO und HAIFA, Israel, 01. März 2024 — NurExone Biologic Inc. (TSXV: NRX) (Deutschland: J90) (das „Unternehmen“ oder „NurExone“), ein bahnbrechendes biopharmazeutisches Unternehmen, freut sich bekannt zu geben, dass Dr. Ina Sarel, die Leiterin der Abteilung CMC, Qualität und regulatorische Angelegenheiten bei NurExone, einen Workshop auf dem bevorstehenden Exosome Characterization & Analytical Development Summit leiten wird. Dr. Sarel wird mit ihren Expertenkollegen Einblicke und Informationen zum Thema „Regulatorische Herausforderungen bei der Entwicklung eines klinischen Produkts auf Basis extrazellulärer Vesikel (EVs)“ teilen.

    Dr. Sarel reiht sich in eine Reihe renommierter Referenten ein, darunter Vertreter führender Exosomen-Unternehmen wie AbbVie, RION Therapeutics und Aegle Therapeutics sowie von Universitäten wie der Harvard Medical School. Mit ihrer Erfahrung in Zulassungsangelegenheiten und ihrem tiefen Verständnis des Exosomenbereichs ist Dr. Sarel gut positioniert, um eine Perspektive zu bieten, wie man sich in der komplexen Zulassungslandschaft zurechtfindet und die erfolgreiche Entwicklung von Exosomen-basierten Therapeutika gewährleistet.

    Dr. Sarel, der die Aktivitäten leitete, die zur Erteilung des Orphan Drug Designation für ExoPTEN, eine vom Unternehmen entwickelte Exosomen-Therapie, führten, erklärte: „NurExone entwickelt eine Plattform für die Verwendung von Exosomen zur Herstellung einer breiten Palette von Nanowirkstoffen, einschließlich unseres ersten Medikaments – ExoPTEN – zur Behandlung von Patienten mit akuten Rückenmarksverletzungen. Wir sind stolz darauf, unsere Entwicklungsergebnisse und unser Fachwissen im Bereich der Zulassung mitzuteilen, und setzen uns dafür ein, den Bereich der Exosomen-Therapeutika für den klinischen Einsatz voranzubringen.“

    Das Gipfeltreffen für Exosomencharakterisierung und analytische Entwicklung ist eine führende Veranstaltung, die Experten aus Wissenschaft und Industrie zusammenbringt, um die neuesten Fortschritte in der Exosomencharakterisierung und analytischen Entwicklung zu diskutieren. Der Gipfel findet vom 23. bis 25. April 2024 in Boston, MA, statt. Um mehr über den Gipfel zu erfahren und sich anzumelden, besuchen Sie bitte die Konferenz-Website.

    Über NurExone Biologic Inc.

    NurExone Biologic Inc. ist ein an der TSXV notiertes Pharmaunternehmen, das eine Plattform für biologisch gesteuerte Therapien auf der Basis von Exosomen entwickelt, die Patienten mit Verletzungen des zentralen Nervensystems nicht-invasiv verabreicht werden. Das erste Produkt des Unternehmens, ExoPTEN zur Behandlung akuter Rückenmarksverletzungen, konnte bei 75 % der Laborratten die motorischen Funktionen wiederherstellen, wenn es intranasal verabreicht wurde. ExoPTEN hat von der FDA den Status eines Arzneimittels für seltene Leiden erhalten. Es wird erwartet, dass die NurExone-Plattformtechnologie Arzneimittelherstellern, die an einer nicht-invasiven, gezielten Verabreichung von Medikamenten für andere Indikationen interessiert sind, neuartige Lösungen bietet.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.nurexone.com oder folgen Sie NurExone auf LinkedIn, Twitter, Facebook oder YouTube.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Dr. Lior Shaltiel
    Chief Executive Officer and Director
    Phone: +972-52-4803034
    Email: info@nurexone.com

    Thesis Capital Inc.
    Investment Relation – Canada
    Phone: +1 905-347-5569
    Email: IR@nurexone.com

    Dr. Eva Reuter
    Investment Relation – Germany
    Phone: +49-69-1532-5857
    Email: e.reuter@dr-reuter.eu

    FORWARD-LOOKING STATEMENTS

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen über die zukünftigen Pläne und das geistige Eigentum des Unternehmens, die wissenschaftlichen, Entwicklungs- und kommerziellen Aktivitäten des Unternehmens, die effiziente Beladung von Exosomen, zukünftige potenzielle Herstellungs-, klinische, Lizenzierungs- und Marketingaktivitäten sowie die Behandlung bestimmter Erkrankungen. Wo immer möglich, wurden Wörter wie „können“, „werden“, „sollten“, „könnten“, „erwarten“, „planen“, „beabsichtigen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“ oder „potenziell“ oder die Verneinung oder andere Variationen dieser Wörter oder ähnliche Wörter oder Phrasen verwendet, um diese zukunftsgerichteten Aussagen zu identifizieren. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Einschätzungen der Geschäftsleitung wider und basieren auf Informationen, die der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Berichts vorlagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen verbunden. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen erörtert oder impliziert werden. Bestimmte Annahmen beinhalten die Fähigkeit des Unternehmens, sein geistiges Eigentum intern und durch Lizenzierung zu vermarkten und dass das Unternehmen über das geeignete Team verfügt, um die Kommerzialisierung zu realisieren. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem Risiken im Zusammenhang mit dem frühen Entwicklungsstadium des Unternehmens, dem bisherigen Ausbleiben von Einnahmen, der staatlichen Regulierung, der Marktakzeptanz seiner Produkte, dem schnellen technologischen Wandel, der Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, dem Schutz des geistigen Eigentums des Unternehmens und der Abhängigkeit von den strategischen Partnern des Unternehmens. Diese Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und die Leser sollten sich nicht zu sehr auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen beruhen, die das Management für vernünftig hält, kann das Unternehmen den Lesern nicht versichern, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um sie an neue Ereignisse oder Umstände anzupassen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Für diese Übersetzung der im Original englischen Pressemeldung wird keine Haftung übernommen. Sie können die englische Originalmeldung hier abrufen: www.globenewswire.com/en/news-release/2024/03/01/2839059/0/en/NurExone-Presenting-Novel-Regulatory-Pathways-for-Exosomes-Therapies-at-Global-Summit.html

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NurExone Biologic Inc.
    Dr. Lior Shaltiel
    9 Mezada Street, BSR 3 Tower, 30 Fl.
    5120109 Bnei-Brak
    Israel

    email : info@nurexone.com

    Pressekontakt:

    NurExone Biologic Inc.
    Dr. Lior Shaltiel
    9 Mezada Street, BSR 3 Tower, 30 Fl.
    5120109 Bnei-Brak

    email : info@nurexone.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    NurExone präsentiert neue regulatorische Wege für Exosomen-Therapien auf globalem Gipfeltreffen

    auf Imagewerbung publiziert am 4. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 174 x angesehen • ID-Nr. 104193