• Vancouver (British Columbia), 4. März 2021. NetCents Technology Inc. (CSE: NC, Frankfurt: 26N, OTCQB: NTTCF) (NetCents oder das Unternehmen), ein Kryptowährungszahlungs-Unternehmen, meldet die Ergebnisse des Transaktionsvolumens für Februar 2021.

    Das Unternehmen hat im Februar ein Transaktionsvolumen von über 6.700.000 Dollar verarbeitet. Dies stellt einen Rückgang gegenüber dem Volumen im Januar dar, was jedoch nicht unerwartet war, da der Februar kürzer und für das Unternehmen seit jeher ein Monat mit geringerem Volumen ist. Im März hat das Unternehmen bis dato bereits über 1.600.000 Dollar verarbeitet.

    Das Unternehmen verzeichnet in anderen wichtigen Kategorien weiterhin Wachstum:

    – Durchschnittlicher Transaktionswert von 1.978 auf 2.191 $ gestiegen
    – Über 700 neue Händler im Jahr 2021 auf Plattform angemeldet
    – 6 neue Partner im Februar angemeldet

    Dies sind aufregende Zeiten für NetCents. Wir haben das Jahr 2021 mit dem stärksten Monat in der Geschichte von NetCents begonnen. Diese Ergebnisse verdeutlichen, dass sich unser Plan, in branchenführenden Kundenservice und Marketing zu investieren, bezahlt macht, sagte Clayton Moore, Founder und CEO von NetCents Technology. Unsere Performance beweist, dass unser Modell funktioniert und unser Geschäft solide ist – wir haben großartige Mitarbeiter und Produkte, um unser Wachstum im Jahr 2021 fortzusetzen. In einem äußerst dynamischen Umfeld funktioniert das, was wir tun. Während wir weiterhin unsere strategischen Prioritäten umsetzen, sind wir der Auffassung, dass wir uns in einer günstigen Position befinden, um langfristig nachhaltiges Wachstum zu erzielen.

    Darüber hinaus verzeichneten wir mit der Wertsteigerung von Bitcoin im Februar einen Rückgang bei Bitcoin-Transaktionen und einen Anstieg bei Transaktionen mit anderen Kryptowährungen wie Ethereum und Litecoin. Wenn der Preis von Bitcoin rasch steigt, wird diese Kryptowährung erfahrungsgemäß eher zu einem wertsteigernden Aktivum als zu einer Transaktionswährung.

    Ich habe immer gesagt, dass Bitcoin am Ende des Tages nicht die Kryptowährung der Wahl für Online-Zahlungen sein wird. Es wird sich zu dem Aktivum entwickeln, zu dem es werden wird, und die Händlerabwicklung wird schließlich eine weitere Kryptowährung sein, die eigens für Online-Transaktionen entwickelt wurde, sagte Moore. Ob das nun eine Währung wie Ethereum oder Litecoin oder eine staatliche Digitalwährung ist. Während wir weiter wachsen und einen bedeutsamen Marktanteil erlangen, werden wir die aktuelle Landschaft weiterhin beobachten und uns mit ihr weiterentwickeln sowie diesen Übergang mit unserer tiefen Integration in den traditionellen Zahlungsraum begleiten.

    Zu Beginn des Jahres 2021 erkennen wir eine enorme Dynamik aus dem Jahr 2020, fügte Moore hinzu. Unser Erfolg spiegelt unsere marktführende Position und die Größe unserer Ambitionen wider, da wir bei unserer Mission, Händlern zu ermöglichen, ihren Kundenstamm zu erweitern und ihre Umsätze zu steigern, immer schneller werden. Wir feuern aus allen Rohren und die Umsatzgeschwindigkeit wird aufrechterhalten. Ich war noch nie so zuversichtlich hinsichtlich unserer geschäftlichen Perspektiven.
    Das Unternehmen verzeichnet erstmals beträchtliche Anfragen von Händlern. Die automatisierten Marketingprozesse funktionieren und NetCents hat seine internen Ressourcen erweitert, um Wachstum erzielen zu können. NetCents verbessert kontinuierlich seine Systeme und seine Plattform und entwickelt die Technologien, um die Einführung von Kreditkarten, die Funktionstüchtigkeit von nicht ersetzbaren Token sowie die anderen Börsen- und Bankprogramme zu unterstützen, die im Jahr 2020 diskutiert wurden. Das Management freut sich, dass die Steigerung des Transaktionsvolumens das Unternehmen auf Betriebsbasis immer näher an die Rentabilitätsgrenze bringt. Das Unternehmen wird weiterhin Kapital einsetzen, um jene Technologien zu entwickeln, die die angestrebte Fähigkeit für den Mainstream-Verbraucher ermöglichen, alles aus einer Hand zu bekommen.

    Die kürzlich von Citibank veröffentlichte Studie über Kryptowährungen ir.citi.com/_tpHpW8MfaZ1QXwGmP1JGMGXXI95qXm3IMJzUJScLMb6XIjtOls6EbDehXMR3B_o9Opi7mdc5tQ%3D
    spiegelt wider, was wir schon immer gesagt haben: Kryptowährungen und Blockchain sind eine unübertroffene Möglichkeit, um jedwede finanzielle Transaktion durchzuführen, zu bestätigen und zu sichern. Wir freuen uns darauf, unseren Vorsprung mit einem umfassenden Portfolio an geistigem Eigentum auszubauen, das immer wertvoller wird, wenn etablierte Akteure nach Partnerschaften suchen, die es ihnen ermöglichen werden zu versuchen, zu uns aufzuschließen, sagte Moore abschließend.

    Über NetCents

    NetCents Technology Inc., das Transaktionszentrum für alle Kryptowährungszahlungen, stattet zukunftsorientierte Unternehmen mit der Technologie aus, um die Verarbeitung von Kryptowährungen nahtlos in ihr Zahlungsmodell zu integrieren, ohne dabei dem Risiko oder der Volatilität des Kryptomarktes ausgesetzt zu sein. NetCents Technology ist als Money Services Business (MSB) bei FINTRAC registriert.

    Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.net-cents.com oder über das Anlegerservice unter investor@net-cents.com.

    Für das Board of Directors:
    NetCents Technology Inc.

    Clayton Moore
    Clayton Moore, CEO, Gründer & Director
    NetCents Technology Inc.
    1000 – 1021 West Hastings Street
    Vancouver, BC, V6E 0C3

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, schätzt, prognostiziert, potentiell und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Handlungen der Regulierungsbehörden, die Marktpreise und die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NetCents Technology Inc.
    Gord Jessop
    505 Burrard Street, Suite 880, Box 92
    V7X 1M4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : gord.jessop@net-cents.com

    Pressekontakt:

    NetCents Technology Inc.
    Gord Jessop
    505 Burrard Street, Suite 880, Box 92
    V7X 1M4 Vancouver, BC

    email : gord.jessop@net-cents.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    NetCents Technology meldet Transaktionsvolumen von über 6.700.000 $ im Februar

    auf Imagewerbung publiziert am 4. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 77957