• 5. März 2024 – Vancouver, B.C. MAG Silver Corp. (TSX / NYSE American: MAG) („MAG“, „MAG Silver“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/mag-silver-corp/) gibt eine vorläufige Prognose für das Jahr 2024 für die hochgradige Mine Juanicipio bekannt, die sich im gemeinsamen Besitz von Fresnillo plc („Fresnillo“) (56 %) und MAG (44 %) befindet.

    Höhepunkte:

    – Robuster Silberhauptgehalt: Wie Fresnillo, der Betreiber des Projekts, berichtet, wird der Silbergehalt bei Juanicipio bis 2024 voraussichtlich zwischen 380 und 420 Gramm pro Tonne (g/t) liegen, was ein beträchtliches Silberproduktionspotenzial bedeutet.
    – Nominalkapazität: Die Anlage wird voraussichtlich mit der Nennkapazität pro Betriebstag und einer effektiven Auslastung von 91 % betrieben, was eine gleichmäßige und effiziente Produktion gewährleistet.
    – Technischer Bericht im Plan: MAG bleibt im Zeitplan, um seinen aktualisierten technischen Bericht bis zum Ende des 1. Quartals 2024 zu veröffentlichen, der eine definitivere Prognose liefert und unseren Ausblick für die Mine Juanicipio festigt

    „Nach einer sehr erfolgreichen Anlauf- und Hochlaufphase im Jahr 2023 läuft die Mine Juanicipio nun im Dauerbetrieb mit robusten Silbergehalten und der Betrieb beginnt, von der zunehmenden Effizienz zu profitieren“, sagte George Paspalas, President und CEO von MAG. „Mit der bevorstehenden Veröffentlichung unseres aktualisierten technischen Berichts können wir uns ein noch klareres Bild von der spannenden Zukunft von Juanicipio und MAG Silver machen.“

    Über MAG Silver Corp. (www.magsilver.com)

    MAG Silver Corp. ist ein wachstumsorientiertes kanadisches Explorationsunternehmen, das sich auf die Erschließung hochgradiger Edelmetallprojekte auf dem amerikanischen Kontinent konzentriert. MAG Silver entwickelt sich durch seine (44%) Joint-Venture-Beteiligung an der 4.000 Tonnen pro Tag (tpd) großen Mine Juanicipio, die von Fresnillo plc (56%) betrieben wird, zu einem erstklassigen primären Silberbergbauunternehmen. Die Mine befindet sich im Fresnillo Silver Trend in Mexiko, dem weltweit führenden Silberbergbaulager, wo neben der Untertageproduktion und der Verarbeitung von hochgradig mineralisiertem Material auch ein erweitertes Explorationsprogramm durchgeführt wird, das mehrere äußerst viel versprechende Ziele anvisiert. MAG Silver führt auch mehrphasige Explorationsprogramme auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Deer Trail in Utah und dem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Larder in der historisch ertragreichen Region Abitibi in Kanada durch.

    Für weitere Informationen im Namen von MAG Silver Corp.
    Kontakt Michael J. Curlook, Vizepräsident, Investor Relations und Kommunikation

    Telefon: +1(604) 630-1399
    Gebührenfrei: (866) 630-1399
    E-Mail: info@magsilver.com
    Website: www.magsilver.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weder die Toronto Stock Exchange noch die NYSE American haben die Richtigkeit oder Angemessenheit dieser Pressemitteilung, die von der Geschäftsleitung erstellt wurde, überprüft oder übernehmen die Verantwortung dafür.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995 oder als „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze betrachtet werden können (zusammenfassend als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet). Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen zu: vorläufigen Schätzungen bezüglich der Produktion und des Betriebs bei Juanicipio im Jahr 2024, einschließlich des erwarteten Silberkopfgehalts und der Verarbeitungsraten des Erschließungsmaterials; der Veröffentlichung eines aktualisierten technischen Berichts bis Ende des ersten Quartals 2024 bezüglich der Mine Juanicipio und des erwarteten Inhalts und Nutzens eines solchen Berichts; der zukünftigen Mineralproduktion und der Ereignisse oder Entwicklungen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind oft, aber nicht immer, an der Verwendung von Wörtern wie „suchen“, „antizipieren“, „planen“, „fortsetzen“, „schätzen“, „erwarten“, „können“, „werden“, „projizieren“, „vorhersagen“, „potenziell“, „anvisieren“, „beabsichtigen“, „könnten“, „sollten“, „glauben“ und ähnlichen Ausdrücken erkennbar. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet werden. Obwohl MAG davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, zählen unter anderem Risiken im Zusammenhang mit der Kontrolle der Cashflows und des Betriebs von Juanicipio durch ein Joint Venture, bei dem das Unternehmen kein Betreiber ist; es gibt keine Garantie für die Oberflächenrechte für das Grundstück Juanicipio oder für die Fähigkeit des Unternehmens, alle erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen zu erhalten und aufrechtzuerhalten, die für die Ausübung seiner Geschäftstätigkeit in der Mine Juanicipio erforderlich sein könnten; Risiken im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung einer positiven Beziehung zu den Gemeinden, in denen das Unternehmen tätig ist; Risiken im Zusammenhang mit der Entscheidung des Unternehmens, sich an der Verarbeitung und Produktion der Mine Juanicipio zu beteiligen; Risiken im Zusammenhang mit der begrenzten Betriebsgeschichte von Juanicipio; geotechnische Risiken im Zusammenhang mit dem Betrieb der Mine Juanicipio und den damit verbundenen Bauwerken; arbeitsrechtliche Risiken; Änderungen der geltenden Gesetze; Risiken in Bezug auf das Eigentumsrecht, die Anfechtung des Eigentumsrechts oder potenzielle Rechtsstreitigkeiten bei Juanicipio; die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie allgemeine wirtschaftliche, marktbezogene oder geschäftliche Bedingungen; politische Risiken; Währungsrisiken; Inflation der Kapitalkosten und jene anderen Risiken, die in den von MAG Silver bei der Securities Exchange Commission und den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen offen gelegt werden. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieses Dokuments, und MAG Silver übernimmt keine Verpflichtung, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Es besteht keine Gewissheit, dass eine zukunftsgerichtete Aussage eintreten wird, und Investoren sollten sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

    Bitte beachten Sie: Anleger werden dringend gebeten, die Angaben in den Jahres- und Quartalsberichten von MAG und anderen öffentlichen Unterlagen, die im Internet unter www.sedarplus.ca und www.sec.gov abrufbar sind, genau zu prüfen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MAG Silver Corp.
    Jochen Staiger
    Suite 770, 800 West Pender
    V6C 2V6 Vancouver
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    MAG Silver Corp.
    Jochen Staiger
    Suite 770, 800 West Pender
    V6C 2V6 Vancouver

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    MAG Silver gibt vorläufige Prognose für 2024 für Juanicipio bekannt

    auf Imagewerbung publiziert am 5. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 181 x angesehen • ID-Nr. 104249