• Astra Smart Systems, eine 100-Prozent-Tochtergesellschaft von Carl Data Solutions (CSE: CRL, OTCQB: CDTAF, FSE:7C5), hat gerade seine neueste End-to-End-Lösung für die Luftqualitätsüberwachung auf den Markt gebracht. Die neue schlüsselfertige Lösung umfasst Hardware, Telemetrie und SaaS-basierte Überwachungssoftware zur Unterstützung von Minenbetrieben und der Sicherheit. Die EDLs (Luftqualitätsaggregate) von Astra werden an aktiven Minenstandorten im Südosten von Britisch Columbia und in Chile im Rahmen zweier bezahlter Pilotprojekte mit einer Laufzeit von vier bis sechs Monaten eingesetzt werden.

    Die Luftqualitätsaggregate wurden als Teil einer Komplettlösung entwickelt, die die Hardware, Software und Telemetrie umfasst, die für die Messung von Feinstaub und Gasen in der Luft im Umfeld von Ressourcenerschließungsprojekten erforderlich sind. Die integrierte Plattform wurde errichtet, um eine kostengünstige und äußerst effiziente Möglichkeit für Ressourcenerschließungsprojekte zu bieten, Umweltdaten vor Ort zu erfassen und zu analysieren. Das Pilotprogramm für die EDLs von Astra soll die Sicherheit für die Arbeiter und die Öffentlichkeit gewährleisten, die betriebliche Effizienz steigern und die Risiken in Zusammenhang mit Industrieprojekten, bei denen die Luftqualität beeinträchtigt wird, verringern.

    Die Industrie sucht nach Wegen, wie sie sich proaktiv an ihrem Umweltverhalten beteiligen kann, sagte Pilar Portela, President und CEO von Astra Smart Systems. Die EDLs von Astra ermöglichen es der Industrie, Informationen in Echtzeit zu erfassen, um sicherzustellen, dass die Entscheidungsfindung ihre langfristigen Nachhaltigkeitsziele in den Gemeinden einschließt, in denen die Menschen leben und arbeiten.

    Die fortschrittliche SaaS-basierte Überwachungs-, Alarm- und Analysesoftware ist in der Lage, Echtzeit-Algorithmen für maschinelles Lernen zu integrieren, um Ereignisse zu modellieren und vorherzusagen, die sich auf Menschen und die Infrastruktur auswirken könnten. Gefährliche Gas- und hohe Feinstaubwerte in der Luft aufgrund von Produktionsarbeiten können für Vertreter der Rohstoffbranche erhebliche Herausforderungen und Risiken darstellen – insbesondere, wenn der Standort in der Nähe einer Gemeinde oder eines Stadtzentrums liegt.

    Die Luftqualitätsaggregate sind ein Beispiel für das enorme Potenzial, das wir in der Kombination von Hardware- und Telemetrielösungen von Astra mit der Basissoftwaretechnologie von Carl sehen. Diese Pilotprojekte zeigen, wie unsere schlüsselfertigen Lösungen rasch eingesetzt werden können, um Unternehmen mit der besten zurzeit verfügbaren Technologie vor Umweltbedrohungen für Menschen und die Infrastruktur zu warnen, sagte Greg Johnston, President und CEO von Carl Data Solutions.

    Die Lösung von Astra überwacht und benachrichtigt bestimmte Personen, wenn die Sensormesswerte das Ergreifen von Maßnahmen empfehlen. Die Luftüberwachungstechnologie von Astra wird zusammen mit anderen Basisprodukten, die Carl über seine Hard- und Software-Tochtergesellschaften herstellt, international vertrieben.

    Über Carl Data Solutions Inc.

    Carl Data Solutions Inc. ist ein IIoT- und BDaaS-Unternehmen (Industrial Internet of Things und Big Data as a Service), das zukunftsorientierte Lösungen für die Datenerfassung, -speicherung und -analyse für datenzentrierte Unternehmen bereitstellt. Carl nutzt seine jüngsten Übernahmen, um über seine Tochtergesellschaften Astra Smart Systems und FlowWorks Inc Kunden bei der Analyse und Modellierung von Umweltdaten über ein leistungsfähiges End-to-End-Netzwerk zu unterstützen, auf der anwenderspezifische Sensor-Arrays mit webbasierten Apps für die Datenüberwachung, Datenmeldung und prädiktive Modellierung kombiniert werden.

    Carl Data arbeitet mit neuen cloudbasierten Massenspeicherdiensten und Analyseinstrumenten auf Basis des maschinellen Lernens (KI) zusammen, um jene Skalierbarkeit zu ermöglichen, die für eine effiziente Überwachung von sehr großen Datenmengen erforderlich ist, die von Regierung und Industrie erhoben werden. Das Software-Paket spart den Kunden Zeit und Geld, indem es Sensordaten bzw. Daten aus anderen Quellen sammelt und daraus ein System für Entscheidungsfindungsprozesse in Echtzeit generiert, mit dem Infrastruktureinrichtungen und Anlagenwerte optimal geschützt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.CarlSolutions.com.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Carl Data Solutions
    Kevin Ma
    Suite 488 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver
    Kanada

    email : info@carlsolutions.com

    Pressekontakt:

    Carl Data Solutions
    Kevin Ma
    Suite 488 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver

    email : info@carlsolutions.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Luftqualitätsaggregate von Astra als Teil des Pilotprogramms an aktiven Standorten eingesetzt

    auf Imagewerbung publiziert am 26. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • ID-Nr. 68550