• Mit gezielten Wartungsstrategien Gesamtkosten senken und Sicherheit für Personal und Anlagen erhöhen

    Der Sweet-Spot ist die effektive Zone zwischen korrektiver und präventiver Wartung. Wenn sich etwas im Sweet-Spot befindet, hat es die optimale Wirkung. Bei Wartungsstrategien gilt es, genau den richtigen Umfang festzulegen und die entsprechenden Maßnahmen zu identifizieren mit dem Ziel, Gesamtkosten zu senken und die Sicherheit für Personal und Anlagen zu erhöhen. Wartungsarbeiten sind entweder korrektiver oder präventiver Natur: einerseits also Arbeiten, die nach einem Ausfall anstehen, andererseits Arbeiten, die vor einem Ausfall durchgeführt werden. Kosten für korrigierende Maßnahmen können sehr hoch sein, jedoch durch vorbeugende Wartung gesenkt werden. Aber je öfter vorbeugende Maßnahmen vorgenommen werden, umso höher sind wiederum die Kosten dafür. Für Gebäude- und Anlagenbetreiber heißt es, hier das richtige Maß zu finden – den Sweet-Spot.

    Wie das Digitale Logbook von Schneider Electric die Suche unterstützt, lesen Sie im Schneider Electric Solution Insights Blog: https://www.se.com/de/de/about-us/contests/local/outlook/solutions/on-maintenance-tour-with-digital-logbook.jsp

    Über den Schneider Electric Solution Insights Blog

    Im Solution Insights Blog von Schneider Electric finden Sie aktuelle Trends und Lösungen aus den Bereichen Digitalisierung und Transformation sowie Informationen zu innovativen Produkten und Initiativen von Schneider Electric.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kennen Sie den Sweet-Spot bei Wartungen?

    auf Imagewerbung publiziert am 26. Februar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • ID-Nr. 77768