• AIYA hat das bemerkenswerte Wachstum von OMGTea genau beobachtet und es zu seinem größten Kunden auf dem britischen Markt gemacht.

    BildAIYA, der japanische Matcha-Branchenführer, hat in das führende britische Matcha-Grüntee-Unternehmen OMGTea investiert. Die Partnerschaft zwischen AIYA und OMGTea markiert eine aufregende Entwicklung in der Welt des Matcha-Tees. Mit seiner beeindruckenden 136-jährigen Geschichte ist AIYA der größte Produzent weltweit und umfasst Betriebe in Asien, Europa und Nordamerika. Laut Mordor Intelligence wird der globale Matcha-Markt, der auf umgerechnet 3,6 Milliarden Euro geschätzt wird, bis 2028 voraussichtlich um 9,46 % wachsen – angetrieben durch die steigende Popularität von Matcha und seine gesundheitlichen Vorteile.

    Die Gründerin von OMGTea, Katherine Swift, entdeckte AIYA vor mehr als zehn Jahren während ihrer Recherche über Matcha. Motiviert durch die Brustkrebsdiagnose ihrer Mutter wurde Katherine sich der Bedeutung von Antioxidantien in unserer Ernährung und deren hohen Gehalt im Grüntee bewusst. Wenn ihre Mutter Grüntee trinken sollte, musste es der Beste sein – und so fand sie Matcha.

    Sie fingen beide an, Matcha-Tee zu trinken und fühlten sich großartig. Ihre Mutter gewann etwas Kontrolle zurück, die ihr die Krankheit genommen hatte, und Katherine tat etwas Positives, um zu helfen. Sie war so begeistert von Matcha, dass Katherine einige Jahre später OMGTea gründete.

    Die Marke basiert auf dem Engagement für Bio-Produkte von höchster Qualität, und AIYA ist seit ihrer Gründung der exklusive Matcha-Lieferant für OMGTea.

    AIYA hat das bemerkenswerte Wachstum von OMGTea genau beobachtet und es zu seinem größten Kunden auf dem britischen Markt gemacht. Die Kombination aus der starken Leistung von OMGTea, der einzigartigen persönlichen Geschichte und dem Schwerpunkt auf Gesundheit machte sie zu einer natürlichen Wahl für eine Partnerschaft.

    Thomas Grömer, CEO von AIYA Europe, sagt: „OMGTea ist die führende Matcha-Marke und der Matcha-Pionier auf dem britischen Markt. Diese Position, kombiniert mit der einzigartigen und inspirierenden Geschichte hinter der Marke und ihrem Super-Premium Matcha-Sortiment, machte die Investition in OMGTea zum nächsten logischen Schritt für AIYA. Wir können es kaum erwarten, OMGTea dabei zu unterstützen, eine noch stärkere nationale Präsenz zu erlangen und Verbrauchern, die ein längeres, gesünderes und besseres Leben wünschen, qualitativ hochwertigen Matcha anzubieten.“

    OMGTea wird seinen Kunden weiterhin das gleiche Sortiment an Bio-Matcha von höchster Qualität anbieten und gleichzeitig die Möglichkeit für die Entwicklung neuer Produkte in dieser schnell wachsenden Branche erhöhen, ohne dabei seine Grundwerte aufzugeben.

    Katherine Swift, Gründerin und CEO von OMGTea, sagt: „Wir haben in den letzten zehn Jahren extrem hart gearbeitet und fühlen uns geehrt, dass AIYA nicht nur sieht, wie weit wir gekommen sind, sondern auch das Potenzial für die Marke in der Zukunft. Als Marke mit starken ethischen Grundsätzen in unserer DNA war es uns wichtig, dass jeder Partner die gleichen Werte und Visionen teilt, und AIYA ist wirklich der perfekte Partner für OMGTea.“

    Insgesamt wird die Zusammenarbeit zwischen AIYA und OMGTea einen signifikanten Einfluss auf den Matcha-Markt haben, und die Verbraucher können eine breitere Palette hochwertiger Matcha-Produkte und einen besseren Zugang zu diesem beliebten Superfood erwarten.

    Weitere Informationen unter https://aiya-europe.com und https://omgteas.co.uk/ 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AIYA Europe GmbH
    Herr Kei Regenbogen
    Am Sandtorkai 62
    20457 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: –
    web ..: https://aiya-europe.com/
    email : info@aiya-europe.com

    Anmerkungen für Redakteur’innen:

    Katherine Swift gründete OMGTea im Jahr 2014, fünf Jahre nachdem bei ihrer Mutter Brustkrebs im Stadium 3 diagnostiziert wurde. Nach umfangreichen Recherchen über grünen Tee, seine vielfältigen gesundheitlichen Vorteile und belebende Wirkungen, beschaffte sie hochwertigen Bio-Matcha aus Japan und brachte eine Reihe von feinsten japanischen Bio-Matcha-Produkten auf den Markt.

    OMGTea ist in Einzelhandelsgeschäften wie Holland & Barrett, Ocado, Selfridges, Planet Organic und Wholefoods Market erhältlich und wird bald auch in Harvey Nichols eingeführt. Das gesamte Produktsortiment ist auch auf https://omgteas.co.uk/ und Amazon erhältlich. Alle Produkte des Sortiments wurden mit dem Great Taste Award ausgezeichnet.

    AIYA, der Weltmarktführer in der Herstellung von Matcha, bietet seit 1888 die weltweit beste Matcha-Tee-Qualität an. AIYA Matcha begeistert nicht nur die Meister der japanischen Matcha-Teezeremonie, sondern ist auch in der Tee-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie sehr beliebt. Weitere Informationen finden Sie auf https://aiya-europe.com. Für marketingbezogene Anfragen wenden Sie sich bitte an Kei Regenbogen ( kei@aiya-europe.com ).

    Pressekontakt:

    AIYA Europe GmbH
    Herr Kei Regenbogen
    Am Sandtorkai 62
    20457 Hamburg

    fon ..: –
    web ..: https://aiya-europe.com/
    email : info@aiya-europe.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Japanischer Matcha-Branchenführer investiert in britisches Matcha-Unternehmen, OMGTea

    auf Imagewerbung publiziert am 8. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 155 x angesehen • ID-Nr. 103717