• Vancouver, BC. IMC International Mining Corp (CSE: IMCX) (OTC:IMIMF) (FWB:3MX) (das Unternehmen oder IMC) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen CME Consultants Inc. (CME) mit der Durchführung von Explorations- und Prospektionsarbeiten im Konzessionsgebiet Thane des Unternehmens – einschließlich des Zielgebiets Cathedral – beauftragt hat. CME ist Teil des CME-Unternehmensnetzwerks, einer internationalen Full-Service-Beratungs- und Contracting-Gruppe, die mehr als 100 Kunden in 25 Lädern betreut und mehr als 3.000 Mitarbeiter beschäftigt hat. Herr Chris Naas, P.Geo., wird als leitender Experte von CME für das Zielgebiet Cathedral von IMC verantwortlich sein.

    Herr Naas absolvierte sein Geologiestudium mit einem B.Sc.-Abschluss an der Dalhousie University (1984) und verfügt über mehr als 34 Jahre Erfahrung in der Mineralexploration in Kanada, Afrika und Südamerika. Er ist besonders mit der Überwachung von Mineralexplorationsprogrammen im westlichen Teil von Nordamerika und auf internationaler Ebene vertraut, in deren Rahmen in Projekten im Frühstadium erfolgreich Mineralressourcen erschlossen wurden. 2005 konsolidierte er als Mitbegründer von Yellowhead Mining Inc. (Yellowhead) Landpakete, um das Konzessionsgebiet Harper Creek zu erschließen. Herr Naas war maßgeblich an der Erschließung des Konzessionsgebiets Harper Creek beteiligt und Yellowhead wurde später von Taseko Mining übernommen. Bis April 2012 war er Mitglied im Board von Yellowhead und bis 2019 im Board von Harper Creek Mines, einer Tochtergesellschaft von Yellowhead. Herr Naas leistete zudem entscheidende Beiträge zur Konsolidierung des Grundbesitzes, der jetzt das Konzessionsgebiet Thane ausmacht, und leitet seit 2012 die Arbeiten in diesem Konzessionsgebiet für Thane Minerals Inc.

    CME führt derzeit ein analytisches geochemisches Programm für IMC durch, das die Verifizierung der geochemischen Ergebnisse sowie die erstmalige Analyse von bestimmten Gesteins-, Boden- und Schlammproben aus dem Konzessionsgebiet Thane beinhaltet. Die Proben werden zur Analyse an die Einrichtung von ALS Laboratories in Vancouver (British Columbia, Kanada) überstellt. Je nach Typ der Probe werden die Proben auf Gold, Kupfer und möglicherweise andere Elemente analysiert. Die Ergebnisse dieser Analysen werden in den kommenden Wochen veröffentlicht, sobald sie dem Unternehmen vorliegen und ausgewertet wurden.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
    Brian Thurston
    Chief Executive Officer & President

    ÜBER INTERNATIONAL MINING CORP.

    IMC International Mining Corporation ist ein Junior-Explorations- und Erschließungsunternehmen. Sein Hauptaugenmerk ist auf die Schaffung von Unternehmenswert durch den Ausbau seiner Projekte gerichtet, zu denen auch das Zielgebiet Cathedral innerhalb des Konzessionsgebiets Thane im Norden von British Columbia und das Konzessionsgebiet Bullard Pass in Arizona zählen. Das Unternehmen sondiert weiterhin zusätzliche Projekte in Nord- und Südamerika, um sein Projektportfolio auszubauen. International Mining wird sein sehr erfahrenes Managementteam einsetzen, um Projekte zu bewerten, die den Aktionären einen Mehrwert bieten.

    IMC bewertet weiterhin zusätzliche Konzessionsgebiete, um sein Portfolio von Bergbauprojekten zu erweitern.

    INVESTOR RELATIONS:
    ir@internationalmining.ca
    1 (604) 588-2110
    imcxmining.com

    Zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die sich auf Aussagen hinsichtlich der potenziellen Abgrenzung von Mineralressourcen im Konzessionsgebiet Thane sowie des Geschäfts und der Pläne des Unternehmens beziehen, einschließlich in Bezug auf die Durchführung weiterer Akquisitionen und die Durchführung von Explorationsarbeiten in den Mineralprojekten des Unternehmens, darunter das Zielgebiet Cathedral. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann nicht gewährleistet werden, dass sich solche Erwartungen als korrekt erweisen. Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, sich nicht auf unangemessene Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse, Leistungen und Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen, die in diesen Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Zu diesen Risiken gehören unter anderem, dass im Zielgebiet Cathedral keine Mineralressourcen abgegrenzt werden; dass das Unternehmen keine weiteren Akquisitionen durchführt; dass das Unternehmen in seinen Mineralprojekten – einschließlich des Projekts Cathedral – Explorationsarbeiten nicht wie geplant oder überhaupt durchführt; und dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, seine Geschäftspläne wie erwartet umzusetzen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab und beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung zu aktualisieren. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann nicht gewährleistet werden, dass sich solche Erwartungen als korrekt erweisen. Es wird auch kein Bezug auf die Rentabilität auf Grundlage der gemeldeten Verkäufe genommen. Die Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Datum dieser Mitteilung.

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    IMC International Mining Corp.
    Suite 2710, 200 Granville Street
    V6C 1S4 Vancouver, BC
    Kanada

    Pressekontakt:

    IMC International Mining Corp.
    Suite 2710, 200 Granville Street
    V6C 1S4 Vancouver, BC


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    IMC International Mining Corp. leitet ein geochemisches Programm ein und nimmt CME Consultants Inc. unter Vertrag

    auf Imagewerbung publiziert am 6. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • ID-Nr. 69404