• Havn Research unterzeichnet einen Vertrag mit CBDV, einem am Vancouver-Campus der University of British Columbia ansässigen Unternehmen, um die von Health Canada genehmigten Forschungsarbeiten zur Analyse von Psilocybin unter Havn Lifes Ausnahmegenehmigung gemäß Abschnitt 56 einzuleiten.

    Die Ergebnisse der Analyse werden Havn Life in die Lage versetzen, mit der Entwicklung einer ganzen Reihe von Psilocybin-Wirkstoffkomplexen zu beginnen.

    16. Dezember 2020 – Vancouver, BC – Havn Life Sciences Inc. (CSE : HAVN) (FWB : 5NP) (das Unternehmen oder Havn Life), ein kanadisches Biotechnologieunternehmen, das sich der standardisierten Extraktion von psychoaktiven Wirkstoffen, der Entwicklung von natürlichen Gesundheitsprodukten sowie innovativen psychischen Behandlungsmethoden zur Unterstützung einer gesunden Gehirnaktivität und zur Verbesserung der geistigen Fähigkeiten widmet, freut sich, eine Partnerschaft mit der Firma Complex Biotech Discovery Ventures (CBDV) bekannt zu geben. Im Rahmen der Zusammenarbeit soll mit der von Health Canada genehmigten Analyse von Psilocybin unter Havn Lifes Ausnahmegenehmigung gemäß Abschnitt 56 begonnen werden.

    CBDV ist eine lizenzierte Cannabisforschungs- und -entwicklungsfirma, die auf die Extraktion, Optimierung, analytische Testung und chemische Verfahrensentwicklung spezialisiert ist und ihren Firmensitz am Vancouver-Campus der University of British Columbia hat.

    Havn Life wird im Labor von CBDV eine Vergleichsstudie durchführen, um verschiedene Extraktionsmethoden zu testen und die Vorteile und Nachteile jeder einzelnen zu bewerten. Die Ergebnisse sollen Havn Life bei der Entwicklung seiner Methodik zur Analyse von Psilocybin-Pilzen und -Produkten zu helfen.

    Darüber hinaus wird Havn Life an der Entwicklung einer allerersten Serie von Psilocybin-Wirkstoffkomplexen arbeiten und den Grundstein für die zukünftige Entwicklung von eigenen Extraktionsmethoden legen.

    Die Analyse ist die Grundlage der Forschungsziele von Havn Life und ermöglicht uns eine entsprechende Qualitätssicherung sowie die rasche Entwicklung unserer Extraktionstechnologien und -methoden, erklärt Alexzander Samuelsson, Chief Research Officer von Havn Life. Durch den Aufbau eines grundlegenden Verständnisses der heute verwendeten Methoden werden wir bekannte Forschungsergebnisse nutzen, um einen optimalen Prozess für die standardisierte Psilocybinextraktion zu entwickeln. Dadurch kann Havn wiederum die akademische Forschung mit qualitativ hochwertigen, standardisierten Wirkstoffkomplexen versorgen.

    Die Studie liefert Havn Life die nötigen Instrumente und das Wissen, um entsprechende Methoden zur Herstellung spezifischer Verbindungen (Psilocybin) zu entwickeln. Diese können in weiterer Folge zum Aufbau einer Datenbank von Wirkstoffkomplexen für die Forschung verwendet werden.

    Es bedeutet auch, dass Havn Life unsere eigenen Extraktionsmethoden intern rascher entwickeln kann, weil keine Wirkstoffe an Drittlabors versendet werden müssen, erklärt Samuelsson. Dies macht einen großen Unterschied zwischen der Entdeckung und Optimierung der Prozessskalierung und ermöglicht es Havn Life, unser internes Entwicklungsverfahren zu beschleunigen.

    Havn Life kann die Arbeiten dank der von Health Canada gewährten Ausnahmeregelung gemäß Abschnitt 56 durchführen, nach der das Unternehmen bestimmte Mengen reinen Psilocybins für wissenschaftliche Zwecke, insbesondere für die Forschung und Entwicklung von Qualitätskontrollmaßnahmen, besitzen darf.

    Die Ausnahmegenehmigung gemäß Abschnitt 56 bietet Havn Life außerdem die einzigartige Möglichkeit, mit Psilocybin zu hantieren und interne Analyseprotokolle zu entwickeln. Auf diese Weise erwirbt das Unternehmen Erfahrung in der quantitativen Analyse von Psilocybin als Eckpfeiler der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung für die Prozessentwicklung und Produktsicherheit.

    Über CBDV

    Das Labor von CBDV bietet ein breites Spektrum von wissenschaftlichen Dienstleistungen und verfügt über einschlägige Fachkenntnisse, unter anderem in der Chemie, die ein besseres Verständnis der komplexen Konzepte durch Experimentieren, Forschung und Analyse ermöglichen. Gegründet wurde CBDV von Dr. Markus Roggen und dem UBC-Professor Glenn Sammis. Dr. Roggen ist ein preisgekrönter Experte für organische Chemie, der sich vor allem auf die Optimierung von Extraktionsverfahren und die Entwicklung von innovativen therapeutischen Formulierungen spezialisiert hat. Professor Sammis absolvierte ein Bachelorstudium (Bachelor of Science) an der Stanford University und war anschließend als Doktorand in Harvard. Er ist Gründer einer international anerkannten Forschungsgruppe, die sich mit der Entwicklung von neuartigen Synthesemethoden für die Herstellung von natürlichen Produkten und Pharmazeutika beschäftigt.

    Für das Board of Directors:

    Tim Moore
    Chief Executive Officer

    Über Havn Life Sciences Inc.

    Havn Life Sciences ist ein kanadisches Biotechnologieunternehmen, das sich der standardisierten Extraktion von psychoaktiven Wirkstoffen, der Entwicklung von natürlichen Gesundheitsprodukten sowie innovativen psychischen Behandlungsmethoden zur Unterstützung einer gesunden Gehirnaktivität und zur Verbesserung der geistigen Fähigkeiten widmet. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter havnlife.com oder auf Facebook, Twitter und Instagram.

    Ansprechpartner:
    Investor Relations: ir@havnlife.com 604 687 7130
    Medienkontakt: brittany@exvera.com 778 238 6096

    Zukunftsgerichtete Informationen:

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, welche sich auf Aussagen zur Geschäftstätigkeit, zu den Produkten und zu den Zukunftsplänen des Unternehmens beziehen. Das Unternehmen ist zwar der Ansicht, dass diese in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen sind; es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen werden. Den Lesern wird dringend angeraten, sich nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind mit Risiken und Unsicherheiten behaftet, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Entwicklungen erheblich von jenen abweichen, die in diesen Aussagen in Betracht gezogen wurden. Unter anderem zählt dazu auch das Risiko, dass die Produkte und Pläne des Unternehmens von den Ausführungen in dieser Pressemeldung abweichen bzw. dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, seine Geschäftspläne wie erwartet umzusetzen. Das Unternehmen lehnt jegliche Verpflichtung bzw. Absicht zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung ausdrücklich ab, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Das Unternehmen ist zwar der Ansicht, dass diese in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen sind; es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen werden. Die Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung.

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Havn Life Sciences Inc.
    Investor Relations
    2200 – 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : ir@havnlife.com

    Pressekontakt:

    Havn Life Sciences Inc.
    Investor Relations
    2200 – 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver, British Columbia

    email : ir@havnlife.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Havn Life Sciences erreicht mit Forschungspartner Complex Biotech Discovery Ventures einen wichtigen Meilenstein

    auf Imagewerbung publiziert am 16. Dezember 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 75750