• Landwirtschaft goes Social Media: Unter dem Motto #FusionFarming holt der Experte für Bodenbearbeitungsgeräte Landwirte und ihre Maschinen vor die Kamera.

    BildBeim Spezialisten für Fusion Farming und Bodenbearbeitungsgeräte, der Einböck GmbH aus Österreich, weiß man, für Landwirtschaft zu begeistern. Landwirte und Landwirtinnen, die sich für die Produkte aus dem Hause Einböck interessieren, dabei sind, ihr Unternehmen auf Bio umzustellen oder die besten Tipps zur Bodenpflege erhalten wollen, können diese Informationen nicht nur auf der Website des Unternehmens einsehen, sondern auch auf allen wichtigen Social Media Kanälen, von Facebook über Youtube bis Tiktok. Das Landwirtschaft ein Thema ist, dass auf diesen Kanälen bestens ankommt, zeigt die große Fangemeinde des Unternehmens.

    Für den Instagram Auftritt hat man sich bei Einböck nun etwas ganz besonderes einfallen lassen: die #FusionFarming Fotochallenge 2021. Gesucht werden die kreativsten, originellsten, witzigsten und einzigartigsten Bilder der Einböck Maschinen, Themen sind Ackerkulturpflege, Bodenbearbeitung, Grünlandpflege und Aussaat. Mitmachen kann jeder, der ein Bild einer Einböck Maschine macht und dieses mit dem Hashtag #FusionFarming auf seinem Instagram Profil teilt. Vorgaben für die Bilder gibt es keine, es dürfen sowohl klassische Aufnahmen der Maschinen bei der Arbeit als auch Actionbilder und Detailaufnahmen gepostet werden.

    Die Aktion läuft bis Ende Juni, dann werden die besten zehn Fotos und Videos ausgewählt und anschließend werden die drei Sieger von den Fans gekürt. Die Preise können sich sehen lassen, es winken Goodie Pakete im Wert von bis zu 150 Euro. Für Bauern und Bäuerinnen, die bereits mit den Produkten von Einböck arbeiten, heißt es also: Kamera zücken und raus aufs Feld! Alle anderen können sich auf der umfassenden Website einen Einblick verschaffen und sich für eines der Bodenbearbeitungsgeräte von Einböck entscheiden: www.einboeck.at.

    Zur Instagram Seite geht es übrigens hier: www.instagram.com/einboeck.official

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Einböck GmbH & CoKG
    Herr Leopold Einböck
    Schatzdorf 7
    4751 Dorf an der Pram
    Österreich

    fon ..: +43 7764 6466 0
    fax ..: +43 7764 6466 385
    web ..: https://www.einboeck.at/
    email : info@einboeck.at

    Wir liefern unsern Kunden alles, was zur Beodenbearbeitung nötig ist!

    Auf den Strukturwandel in der Landwirtschaft reagieren wir mit innovativer Dynamik. Wir schaffen mit unseren Maschinen Anreize, ökologisch zu wirtschaften und die natürliche Ertragsfähigkeit der Böden zu verbessern. Dazu gehört die konservierende Bodenbearbeitung mit Mulchen und Direktsaat, die ökonomische Minimalbodenbearbeitung und ein erfolgreiches Grünland- und Strohmanagement.

    Wir wollen gemeinsam mit unseren Kunden technologische Innovationen nutzen – für eine kostengünstigere Produktion, die auf wirtschaftlicher Nachhaltigkeit basiert.

    Pressekontakt:

    Einböck GmbH & CoKG
    Herr Leopold Einböck
    Scahtzdorf 7
    4751 Dorf an der Pram

    fon ..: +43 7764 6466 0
    web ..: https://www.einboeck.at/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    #FusionFarming Fotochallenge 2021

    auf Imagewerbung publiziert am 5. Juni 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • ID-Nr. 80828