• Vancouver, B.C., Kanada (15. April 2024) / IRW-Press / – FE Battery Metals Corp. (CSE: FE, WKN: A3D08G, OTCBB: FEMFF) (FE oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse von Bohrloch LC23-87 aus dem Explorationsbohrprogramm 2023 auf seinem Lithiumkonzessionsgebiet Augustus (Konzessionsgebiet) in der kanadischen Provinz Quebec bekannt zu geben. Das Bohrloch LC23-87 durchteufte einen spodumenhaltigen Lithiumpegmatiten mit 1,01 Prozent (%) Lithiumoxid (Li2O) auf 8 Metern (m) in 107 m Bohrtiefe. Es liegen anomale Werte anderer seltener Metalle vor, wie beispielsweise Beryllium (Be) 121,5 Teile pro Million (ppm), Caesium (Cs) 28,7 ppm, Niob (Nb) 91,85 ppm, Tantal (Ta) 83,10 ppm, Gallium (Ga) 50,65 ppm und Rubidium (Rb) 1.342,25 ppm (Einzelheiten in Tabelle 1).

    Bohrloch LC23-87 wurde an der Position 5367836.959N, 287280.937E, UTM NAD 1983 Zone 18N bei einem Azimut von 228,72 Grad und Gefälle von -46,28 mit einer Bohrlochtiefe von 177 m niedergebracht. Das Bohrloch befindet sich in der Hauptzone von Augustus.

    Das Bohrprogramm basiert auf den aktuellen und historischen Explorationsdaten. Auftragnehmer des Bohrprogramms war Forage Hebert Inc. Drilling in Amos, Quebec. Für die Arbeiten wurde eine B-20-Bohranlage eingesetzt. Das Kernunterbringungsgebäude für das Protokollieren der Bohrkerne, die Vorbereitung der Proben und die Aufbewahrung befindet sich in dem Ort St-Dominique du Rosaire, etwa 50 km von dem Konzessionsgebiet entfernt. Insgesamt wurden bisher 89 Bohrlöcher mit Diamantkernbohrungen von 16.607,64 m Gesamtlänge auf dem Konzessionsgebiet fertiggestellt. Der Bohrkern wurde im Kernunterbringungsgebäude unter Verwendung einer Steinsäge protokolliert und beprobt. Für die Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung (QA/QC) wurden Feldduplikate, Standards und Leerproben in branchenüblichen Intervallen eingefügt.

    Die Proben wurden nach guter fachlicher Praxis eingepackt und markiert und zur Probenvorbereitung und Analyse wie im Folgenden zusammengefasst mittels Labor-Code Ultratrace 7 und Natriumperoxid-Fusion (Na2O2) an Activation Laboratories (ACTLABS) in Ancaster, Ontario, versandt. ACTLABS ist ein unabhängiges gewerbliches und akkreditiertes Labor mit ISO-Zertifizierung.

    Code Ultratrace 7 – Peroxid-Fusion – ICP und ICP/MS

    Die Proben werden mit Natriumperoxid in einem Zirkontiegel aufgeschmolzen. Die aufgeschmolzene Probe wird mit konzentrierter Salpeter- und Salzsäure angesäuert. Die entstehenden Lösungen werden verdünnt und nachfolgend mittels ICP-OES und ICP-MS gemessen. Alle Metalle werden aufgelöst.

    ICP-MS
    Aufgeschmolzene Proben werden verdünnt und mittels Agilent 7900 ICP-MS analysiert. Die Kalibrierung wird anhand von fünf synthetischen Kalibrierstandards durchgeführt. Für die Kalibrierung und Qualitätskontrolle wird mit jeder Probenserie ein Satz an (10-20) aufgeschmolzenen zertifizierten Referenzmaterialien verwendet. Aufgeschmolzene Duplikate werden nach jeweils 10 Proben angewendet.

    ICP-OES
    Proben werden mit mindestens 10 zertifizierten Referenzmaterialien für die benötigten Analyten ausgewertet, jeweils vorbereitet mit Natriumperoxid-Fusion. Jede 10. Probe wird in doppelter Ausführung vorbereitet und untersucht. Nach jeweils 30 Proben wird eine Leerprobe bereitgestellt und analysiert. Die Proben werden mit einem Varian 735ES ICP ausgewertet. Als Teil der Standardvorgehensweise werden interne Standards verwendet. Quelle: actlabs.com/geochemistry/lithogeochemistry-and-whole-rock-analysis/peroxide-total-fusion/

    Afzaal Pirzada, P.Geo., ein geologischer Berater des Unternehmens und ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects, hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen geprüft und genehmigt.

    FÜR DAS BOARD VON

    FE BATTERY METALS CORP.

    Gurminder Sangha
    Gurminder Sangha
    CEO & Direktor

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen unter: info@febatterymetals.com

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) und deren Regulierungsorgane übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemeldung und haben den Inhalt dieser Mitteilung weder genehmigt noch abgelehnt.

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Abgesehen von den Aussagen über historische Fakten enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, die auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen basieren, die dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung entsprechen Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten Informationen über die hierin beschriebenen Absichten, Pläne und zukünftigen Handlungen des Unternehmens und der Parteien der hierin beschriebenen Transaktionen zu den entsprechenden Bedingungen.

    Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung spiegeln die aktuellen Erwartungen, Annahmen und/oder Überzeugungen des Unternehmens wider, die auf den Informationen basieren, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen. Im Zusammenhang mit den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen hat das Unternehmen Annahmen über die Fähigkeit des Unternehmens getroffen, die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten. Das Unternehmen hat auch angenommen, dass keine bedeutenden Ereignisse außerhalb des normalen Geschäftsverlaufs des Unternehmens eintreten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die den zukunftsgerichteten Informationen zugrundeliegenden Annahmen vernünftig sind, sind zukunftsgerichtete Informationen keine Garantie für zukünftige Leistungen und dementsprechend sollte man sich aufgrund der darin enthaltenen Ungewissheit nicht bedenkenlos auf solche Informationen verlassen.

    Tabelle 1: Highlights der Probenergebnisse aus Bohrloch LC23-87

    Analyte-Symbol Von Bis Gesamt Li Li2O Be Cs Ga Nb Rb Ta
    Einheit-Symbol Mächtigkeit ppm ppm ppm ppm ppm ppm ppm
    Nachweisgrenze M M M 15 3 0,1 0,2 2,4 0,4 0,2
    Analysemethode FUS-Na2O2
    1159222 66,7 67,07 0,37 1560 0,34 43 755 28 11,4 1300 7,7
    1159223 67,07 67,86 0,79 102 0,02 16 37 62,2 15,8 115 60,3
    1159224 67,86 68,6 0,74 438 0,09 18 71,6 22,9 12,6 413 16
    1159225 77,64 78,1 0,46 1770 0,38 16 227 22,9 10,9 955 10,8
    1159226 78,1 78,95 0,85 80 0,02 17 12,6 48 11,9 146 63,8
    1159227 78,95 79,44 0,49 1820 0,39 8 74,6 15,8 7,2 342 2,8
    1159228 102,57 103,03 0,46 71 0,02 21 7,5 69,7 44,7 81 123
    1159229 104,04 104,7 0,66 3220 0,69 443 39,7 50,5 44,9 229 54,2
    1159231 104,7 105,36 0,66 3720 0,80 66 17,1 71,1 48,6 201 56,7

    1159232 107 107,9 0,9 3030 0,65 67 226 23,3 10,8 1070 14,7
    1159233 107,9 109 1,1 2720 0,58 146 26,9 50 86 878 135
    1159234 109 110 1 3700 0,80 80 35,5 54,4 93,1 1350 108
    1159235 110 111 1 9930 2,13 164 49,6 62,8 64,6 1530 52,7
    1159236 111 112 1 5960 1,28 159 39,7 55,6 197,1 1560 124
    1159237 112 113 1 4500 0,97 125 35,3 52 112,4 1390 86,8
    1159238 113 114 1 7170 1,54 122 46 56 85,5 1770 69,4
    1159239 114 115 1 699 0,15 109 28,7 51,1 85,3 1190 74,2
    Gesamte Mächtigkeit / 107 115 8 4.713,63 1,01 121,50 60,96 50,65 91,85 1.342,25 83,10
    Durchschnitt
    1159241 115 115,44 0,44 133 0,03 100 13,8 50,4 57,8 515 59,8
    1159242 115,44 116,5 1,06 1690 0,36 10 80,9 22 11,4 500 14,6
    1159265 132,85 133,85 1 2890 0,62 41 814 65,4 61,7 4450 45
    1159266 133,85 134,62 0,77 228 0,05 50 25,6 71,7 25,6 243 25,4
    1159267 134,62 135,62 1 2500 0,54 21 270 18,3 8,3 1420 3,3
    1159268 135,62 136,55 0,93 1890 0,41 48 149 28,1 18,3 1040 21,3
    1159269 136,55 137,65 1,1 3030 0,65 161 55,8 56,9 77,7 1860 132
    1159271 137,85 138,85 1 4110 0,88 126 43,6 64 126,4 1600 88,6
    1159272 138,85 139,65 0,8 806 0,17 13 13,8 16,9 6,2 206 2,3

    Anmerkung: Ein Standardumrechnungsfaktor von 2,15 wurde verwendet, um die Li zu Li2O Werte zu melden.
    Alle gemeldeten Abschnitte basieren auf der gebohrten Mächtigkeit und wurden nicht in die tatsächliche Mächtigkeit umgerechnet.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version, Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein, Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen, Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FE Battery Metals Corp.
    Gurminder Sangha
    2421 – 1055 West Georgia Street
    V6E 3P3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : gsangha@firstenergymetals.com

    Pressekontakt:

    FE Battery Metals Corp.
    Gurminder Sangha
    2421 – 1055 West Georgia Street
    V6E 3P3 Vancouver, BC

    email : gsangha@firstenergymetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    FE Battery Metals erhält Bohrergebnis von 1,01 Prozent Lithiumoxid auf 8 Metern auf Lithiumkonzessionsgebiet Augustus

    auf Imagewerbung publiziert am 15. April 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 194 x angesehen • ID-Nr. 104993