• Ohne große Veranstaltungen und Messen gerieten viele Unternehmen im vergangenen Jahr in Umsatznöte. Es hat sich gezeigt, dass kleinere Unternehmen sich besser anpassen konnten.

    BildNeue Situationen fordern neue Maßnahmen, das war wohl in jedem Wirtschaftsbereich die Devise des Jahres 2020. Dass kleinere Unternehmen in Sachen Umstellung auf die neue Situation bessere Chancen haben, zeigen viele Beispiele – kein Wunder, galt es doch, nicht jede Entscheidung in einem großen Team besprechen und entscheiden zu müssen, um schnell agieren zu können.

    Eines der besten Beispiele für das Anpassen an neue Umstände zeigt das Unternehmen Einböck aus Österreich, spezialisiert auf Bodenbearbeitungsgeräte für die Landwirtschaft und Fusion Farming. In der Presseaussendung zum Neuen Jahr konnte man stolz verkünden, dass 2020 den größten Umsatz in der Unternehmensgeschichte gebracht hat.

    „Als kleineres Unternehmen konnten wir uns kurzfristig und schnell an die gegebenen Umstände anpassen“, heißt es vonseiten des Unternehmens, „und da wir unsere gesamte Produktion sowie ein Lager für Rohmaterialien an einem Standort in Österreich haben, mussten wir unsere Produktion bis jetzt nicht schließen.“ Zusammen mit hoch motivierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen führte dies in allen Produktsparten und Märkten des Unternehmens zu einer Steigerung.

    Außerdem konnte in den vergangenen Monaten nicht nur in die Produktion investiert werden, sondern auch in die Forschung. Damit Versuchsmannschaft und Produktmanagement auch weiterhin ausreichend Platz für Tests sowie Schulungen von Händlern und Partnern hat, wurden zusätzliche Ackerflächen erworben.

    Aufgrund der Absagen von Messen und Schulungen stellte man im Unternehmen auf Online-Schulungen um, die durchwegs gut angenommen wurden. Zum Jahresende konnte man über 1.600 Anmeldungen von mehr als 900 Personen für insgesamt 21 Kurse in drei Sprachen verzeichnen. Bei Interesse an Online Schulungen im Themenspektrum Landwirtschaft finden Interessierte diese auf der Website des Unternehmens unter www.einboeck.at.

    Einböck wünscht allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie Kunden und Kundinnen ein erfolgreiches 2021!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Einböck GmbH & CoKG
    Herr Leopold Einböck
    Schatzdorf 7
    4751 Dorf an der Pram
    Österreich

    fon ..: +43 7764 6466 0
    fax ..: +43 7764 6466 385
    web ..: https://www.einboeck.at/
    email : info@einboeck.at

    Wir liefern unsern Kunden alles, was zur Beodenbearbeitung nötig ist!

    Auf den Strukturwandel in der Landwirtschaft reagieren wir mit innovativer Dynamik. Wir schaffen mit unseren Maschinen Anreize, ökologisch zu wirtschaften und die natürliche Ertragsfähigkeit der Böden zu verbessern. Dazu gehört die konservierende Bodenbearbeitung mit Mulchen und Direktsaat, die ökonomische Minimalbodenbearbeitung und ein erfolgreiches Grünland- und Strohmanagement.

    Wir wollen gemeinsam mit unseren Kunden technologische Innovationen nutzen – für eine kostengünstigere Produktion, die auf wirtschaftlicher Nachhaltigkeit basiert.

    Pressekontakt:

    Einböck GmbH & CoKG
    Herr Leopold Einböck
    Scahtzdorf 7
    4751 Dorf an der Pram

    fon ..: +43 7764 6466 0
    web ..: https://www.einboeck.at/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Erfolgsgeschichten, die das Leben schreibt

    auf Imagewerbung publiziert am 2. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 76080