• Prognostiziert wird dies zwar schon gefühlt seit Jahren, doch nun mehren sich die Hinweise.

    Es sollte jetzt eine Kombination von mehreren Faktoren vorliegen, die zu einem höheren Uranpreis führen wird. Einmal gibt es wenig qualitativ hochwertige Uranvorkommen. Zweitens ist der politische Wille vorhanden, die Atomwirtschaft zu stärken, beispielsweise in den USA, die sich von ihrer Importabhängigkeit befreien wollen. Auch andere Länder wollen unabhängig in Sachen Uran von anderen sein.

    Insgesamt dürfte sich auch die Einstellung gegenüber der Atomkraft gewandelt haben. Es ist eine zunehmende Bereitschaft festzustellen, diese klimafreundliche Art der Energiegewinnung zu nutzen. Dies ist nicht zuletzt durch den Klimawandel zustande gekommen. Denn die Atomenergie ist sicher, sauber und eine zuverlässige Energiequelle. Die Zahl der Uranproduzenten ist klein und ein Urandefizit könnte entstehen.

    Gerardo Del Real, Präsident von Resource Stock Digest und Mitbegründer von Digest Publishing etwa prognostiziert, dass der Uran-Spotpreis schnell steigen wird, auf rund 200 US-Dollar je Pfund, dann auf 95 bis 100 US-Dollar fallen wird und dort eine Weile verbleiben wird.

    Teilweise sind Uran-Aktien in jüngster Zeit auch im Preis angestiegen. Investitionen in Junior-Uranunternehmen sind zwar wie Aktieninvestitionen immer mit einem gewissen Risiko behaftet, doch könnten sich gerade hier große Chancen bieten. Der Uran-Zug ist heute noch nicht abgefahren. Wichtig ist dabei die Qualität der Lagerstätte und ob ein erstklassiges Managementteam dabei ist.

    Diese Voraussetzungen dürften bei IsoEnergy und International Consolidated Uranium gegeben sein.

    IsoEnergy – https://www.youtube.com/watch?v=AdfwR3jPQF8&t=46s – besitzt mehrere Uranprojekte in Saskatchewan im berühmten Athabascabecken.

    International Consolidated Uranium – https://www.youtube.com/watch?v=pfJv6yAcNMw – hat nicht nur Uranprojekte, sondern zudem Goldprojekte im Portfolio.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von IsoEnergy (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/iso-energy-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Echter Bullenmarkt beim Uran in Sicht

    auf Imagewerbung publiziert am 26. Februar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • ID-Nr. 77789