• Pressemeldung – Vancouver, British Columbia – 8. Oktober 2020: Defense Metals Corp. (Defense Metals) (TSX-V:DEFN / OTCQB:DFMTF / FWB:35D) freut sich, die Ernennung von Herrn Andrew Leland zu einem strategischen Berater des Unternehmens bekannt zu geben.

    Andrew Leland äußerte sich dazu folgendermaßen:

    Nie war die Notwendigkeit für die Vereinigten Staaten von Amerika und ihre Alliierten so groß wie heute, sich Seltenerdmetalle aus sicheren, verlässlichen und ihnen freundlich gesinnten Ländern zu sichern.

    Herr Leland, der seit 2017 bei Lockheed Martin als Systemingenieur (mit Schwerpunkt Wissenschaft und Technologie/Innovation) tätig ist, zeichnet für die direkte Unterstützung der Innovationsstelle eines Special Operation-Kunden verantwortlich, die den Innovationsbedarf des Special Operation-Unternehmens identifiziert, Lösungen findet, Partnerschaften mit strategischen Partnern eingeht und die Umstellung auf Erfassungsprogramme ermöglicht.

    Als Absolvent des Reserve Officer Training Corps-Programms der Norwich University wurde Herr Leland 1998 zum Offizier der US-Armee ernannt. Er diente acht Jahre lang als Luftverteidigungsoffizier der US-Armee mit Schwerpunkt Nahbereichsflugabwehr und nahm an mehreren Kampfeinsätzen zur Unterstützung der militärischen Großoperationen Operating Enduring Freedom (OEF) und Operation Iraqi Freedom (OIF) in Saudi-Arabien, Katar und Irak teil. Seit seinem Ausscheiden aus dem Militärdienst im Jahr 2006 war Herr Leland für Unternehmen in der Industrie sowie für Vertragsunternehmen im Verteidigungssektor tätig. Den beruflichen Werdegang von Herrn Leland können Sie hier einsehen: www.linkedin.com/in/andrew-leland-764a3b8.

    Craig Taylor, Chief Executive Officer und Director von Defense Metals, meint:

    Herr Leland verfügt durch seine Tätigkeit bei Lockheed Martin und mehreren anderen wichtigen Vertragsunternehmen im US-Verteidigungssektor über eine Fülle von Erfahrungen und strategisches Know-how. Seine Beziehungen werden für Defense Metals bei der Suche nach Partnerschaften, der Sicherung potenzieller Abnahmeverträge und anderen Geschäftsmöglichkeiten von entscheidender Bedeutung sein. Er ist sehr vertraut mit der Zusammenarbeit mit hochrangigem Regierungs- und Militärpersonal sowie Führungskräften aus den Bereichen Unternehmen und Technologie. Dies wird Defense Metals in Zukunft einen enormen Vorteil verschaffen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Andrew und sind überzeugt, dass er wertvolle Beiträge zu unserem Team leisten wird.

    Das REE-Projekt Wicheeda

    Das Projekt Wicheeda umfasst angezeigte Mineralressourcen von 4.890.000 Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 3,02 % LREO (Light Rare Earth Elements, leichte Seltenerdmetalle) und abgeleitete Mineralressourcen von 12.100.000 Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 2,90 % LREO Der technische Bericht über das Konzessionsgebiet Wicheeda, British Columbia, Stand: 27. Juni 2020, erstellt von APEX Geoscience Ltd. (Steven J. Nicholls, B.A. Sc., MAIG, und Kristopher J. Raffle, B.Sc., P.Geo) ist über das Profil von Defense Metals Corp. auf SEDAR (www.sedar.com) abrufbar.
    .

    Über Defense Metals Corp.

    Defense Metals Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb von Minerallagerstätten gerichtet ist, die Metalle und Elemente enthalten, die für gewöhnlich auf dem Strommarkt, beim Militär, für die nationale Sicherheit sowie bei der Herstellung GRÜNER Energietechnologien, wie etwa hochfester Legierungen und Seltenerdmetallmagnete, eingesetzt werden. Defense Metals hat eine Option auf den Erwerb von 100 Prozent des 1.708 Hektar großen Seltenerdmetall-Konzessionsgebiets Wicheeda in der Nähe von Prince George (British Columbia, Kanada). Defense Metals Corp. notiert in Kanada unter dem Kürzel DEFN an der TSX Venture Exchange, in den USA unter DFMTF an der OTCQB und in Deutschland an der Börse Frankfurt unter 35D.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen, die sich auf das REE-Konzessionsgebiet Wicheeda beziehen, wurden von Kristopher J. Raffle, P.Geo. (BC), Principal und Berater von APEX Geoscience Ltd. aus Edmonton (AB), einem Director von Defense Metals und einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects geprüft und genehmigt.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Todd Hanas, Bluesky Corporate Communications Ltd.
    Vice President, Investor Relations
    Tel: (778) 994 8072
    E-Mail: todd@blueskycorp.ca

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, zu denen unter anderem Aussagen über die Suche nach Partnerschaften, die Sicherung potenzieller Abnahmeverträge und andere Geschäftsmöglichkeiten, die technischen, finanziellen und geschäftlichen Aussichten des Unternehmens, sein Projekt und andere Angelegenheiten gehören können. Alle Aussagen in dieser Pressemeldung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Erwartungen abweichen. Solche Aussagen und Informationen basieren auf zahlreichen Annahmen bezüglich gegenwärtiger und zukünftiger Geschäftsstrategien und des Umfelds, in dem das Unternehmen in Zukunft tätig sein wird, einschließlich des Preises für Seltenerdmetalle; der Fähigkeit, seine Ziele zu erreichen; der Tatsache, dass sich die allgemeine Geschäfts- und Wirtschaftslage nicht wesentlich nachteilig ändern wird; der Verfügbarkeit von Finanzmitteln, falls und wann diese benötigt werden und das zu angemessenen Bedingungen. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und sind Risiken, Ungewissheiten und Annahmen unterworfen, einschließlich jener, die im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht wurden. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, gehören unter anderem die fortgesetzte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage; ungünstige Wetterbedingungen; das Versäumnis, alle erforderlichen staatlichen Genehmigungen, Zustimmungen und Bewilligungen aufrechtzuerhalten; das Versäumnis, die Akzeptanz in der Gemeinde (einschließlich der First Nations) aufrechtzuerhalten; der Preisrückgang bei Seltenerdmetallen; die Auswirkungen von Covid-19 oder anderen Viren und Krankheiten auf die Fähigkeit des Unternehmens, seiner Geschäftstätigkeit nachzugehen; eine Erhöhung der Kosten; Rechtsstreitigkeiten und das Versäumnis der Gegenparteien, ihren vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Defense Metals Corp.
    Monita Faris
    Suite 605-815 Hornby Street
    V6Z 2E6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : monita@pacificblueholdings.com

    Pressekontakt:

    Defense Metals Corp.
    Monita Faris
    Suite 605-815 Hornby Street
    V6Z 2E6 Vancouver, BC

    email : monita@pacificblueholdings.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Defense Metals ernennt Andrew Leland zum strategischen Berater

    auf Imagewerbung publiziert am 8. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • ID-Nr. 73919