• Die Infektionszahlen in Europa steigen wieder, in Deutschland sind Großveranstaltungen bis Ende des Jahres abgesagt und manche Länder gelten wieder als riskant. Was nun zu beachten ist.

    BildGroßveranstaltungen in Deutschland müssen bis Ende 2020 erst einmal auf Eis gelegt werden, Bürgerinnen und Bürger sind angehalten, die Zahl der Menschen, zu denen sie Kontakt haben, gering zu halten und auch private Feiern bestmöglich zu vermeiden. Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten gilt die Pflicht, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Wohnung und damit in eine zweiwöchige Quarantäne zu begeben. Was als Risikogebiet gilt, kann sich wöchentlich ändern, es gilt also, sich laufend zu informieren.

    In Österreich gilt seit heute, 14. September wieder die allgemeine Maskenpflicht in allen öffentlichen Räumen, also nicht nur im Lebensmittelhandel, sondern generell. Im Gastgewerbe gilt, dass das Personal Gesichtsmasken zu tragen hat, die Gäste werden hier verschont, müssen aber zu fremden Personen mindestens einen Meter Abstand halten.

    Viele Menschen haben Probleme mit den textilen Masken, können darunter schlecht atmen oder bekommen Beklemmungsgefühle. Das Tragen von textilen Masken, die an Mund und Nase aufliegen, über den ganzen Tag hinweg, wird von manchen Experten sogar als gesundheitsbedrohlich dargestellt. Aus welchem Grund auch immer man keine textile Maske tragen kann, es gibt die passenden Alternativen dazu.

    Das Unternehmen SCHILDER Systeme, Experte für Türschilder und Büroschilder, hat ein transparentes Gesichtsschutz Visier entwickelt, das angenehm am Kopf anliegt und einfach zu verwenden ist. Die Sichtscheibe aus Kunststoff wird mit einem Stirnband und zwei seitlich individuell einstellbaren Kopfbändern geliefert und kann auf alle Kopfgrößen eingestellt werden.

    Bei SCHILDER Systeme kann man mit 35 Jahren Erfahrung in der Verarbeitung von Acryl und Plexiglas aufwarten und damit ein hochwertiges Produkt für den Einsatz im täglichen Leben anbieten. Mehr zu diesem Produkt finden Interessierte auf der Website des Unternehmens unter www.tuerschild.shop.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SCHILDER Systeme GmbH
    Herr Manfred Seeleitner
    Salzburgerstraße 177
    5110 Oberndorf
    Österreich

    fon ..: +43_6272_4240
    fax ..: +43_6272_5071
    web ..: http://www.schild-schilder.de/
    email : shop@schild.eu

    Die SCHILDER Systeme GmbH ist Ihr Spezialist für Schilder aus Alu und Glas, für Büroschilder, Hotelschilder und Türschilder. In unserem Shop finden Sie sicher genau das Schild, das Sie suchen, vom Türschild bis zum Infoschild, vom Tischaufsteller bis zum Fluchtwegschild.

    In unserem Schilder Shop finden Sie ein großes Angebot an Schildern zur Bandschutzkennzeichnung. Sämtliche Brandschutzschilder und Rettungshinweisschilder aus unserem Schilder Shop sind DIN EN ISO 7010-genormt!

    Sie sind auf der Suche nach Schaukästen zur Präsentation Ihres Unternehmens und zur Information Ihrer Mitarbeiter? Wir sind Ihre Experten für Schaukästen – sowohl für den Innen- wie auch Außenbereich! In unserem Schildershop finden Sie Schaukästen zur Wandmontage oder zur freistehenden Verwendung – in verschiedenen Größen und Ausführungen!

    Pressekontakt:

    SCHILDER Systeme GmbH
    Herr Manfred Seeleitner
    Salzburgerstraße 177
    5110 Oberndorf

    fon ..: +43_6272_4240
    web ..: http://www.schild-schilder.de/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Corona: Gemeinsam gegen die Gefahr

    auf Imagewerbung publiziert am 14. September 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • ID-Nr. 73242