• WICHTIGSTE FAKTEN
    – ClearVue ist eine dreiseitige strategische Allianz eingegangen; dazu unterzeichnete das Unternehmen eine nicht exklusive Kooperationsvereinbarung mit Produsense, einem Spezialisten für datengesteuerte Landwirtschaft, und Foresense, einem Experten für Präsenzanalytik in Echtzeit und künstliche Intelligenz (KI).
    – Die Kooperation konzentriert sich auf solare Gewächshausprojekte, in denen Solarenergie produzierende Fenstertechnologie, maschinelles Lernen und KI-Management- und Kontrollsysteme in sogenannten smarten Gewächshäusern zum Einsatz kommen.
    – Die Kooperationspartner haben die Absicht, innerhalb von 12 Monaten ein Projekt zu starten, mit dem die verschiedenen Technologien der drei kooperierenden Unternehmen demonstriert werden können.
    – Vorbehaltlich einer erfolgreichen Erprobung werden die drei Unternehmen ein Joint Venture oder andere Arrangements überprüfen.

    6. Dezember 2021: Das Unternehmen für smarte Baumaterialien, ClearVue Technologies Limited (ASX:CPV) (ClearVue oder das Unternehmen), freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine dreiseitige Kooperationsvereinbarung mit Foresense Technologies Limited (Foresense) und Produsense Pty Ltd (Produsense) eingegangen ist.

    Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung werden sich alle Parteien auf das Angebot eines datengesteuerten, mit Solarenergie angetriebenen smarten Gewächshauses konzentrieren, in dessen Zentrum die stromerzeugende Verglasungstechnologie von ClearVue steht. In dem smarten Gewächshaus werden das Know-how, die Kompetenzen, das geistige Eigentum (IP) und das Marketing der drei Unternehmen in einem Produktangebot für den Unterglasgemüseanbau-Markt in Australien und weltweit gebündelt.

    Produsense (teilweise im Eigentum von Foresense) bietet agrartechnische Lösungen für eine datengesteuerte Landwirtschaft, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und die Haltbarkeit, die Ernteerträge und die Lebensmittelsicherheit in allen Phasen der Produktion, der Kaltlagerung, des Transports und der Lieferung der Erzeugnisse zu erhöhen. Das Produsense-Team verfügt über umfangreiche Erfahrung und weltweite Netzwerke in den Bereichen Landwirtschaft und Unterglasgemüseanbau, unter anderem bei großflächigem Anbau, Logistik, Vertrieb und Einzelhandelsabsatz landwirtschaftlicher Erzeugnisse.

    Foresense ist ein Spezialist für Soft- und Hardware-Entwicklung mit Spezialisierung auf Präsenzanalytik in Echtzeit, wobei eigentumsrechtlich geschützte Hardware, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz eingesetzt werden, um Verhaltenstrends zu erheben und zu analysieren und in Echtzeit auf diese Daten zu reagieren.

    Vor der Kooperationsvereinbarung hat ClearVue bereits eine Technologieentwicklungsvereinbarung mit Foresense Technologies Limited für die Weiterentwicklung seiner Hard- und Software für die Smart-Façade-Steuerung unterzeichnet.

    In der Kooperationsvereinbarung sind die Bestimmungen für die Zusammenarbeit im Bereich intelligente Solarenergie-Gewächshäuser festgelegt, unter anderem:

    – Zusammenarbeit an mindestens einem kommerziellen Gewächshausprojekt, in dem die Technologie, die Kompetenzen und das geistige Eigentum jeder Partei zusammengeführt werden (Pilotprojekt), während der ersten zwölf Monate der Vereinbarung;
    – vorbehaltlich des Erfolgs des Pilotprojekts nehmen die Parteien Gespräche auf, um die Zwecke der Einrichtung eines Joint Ventures oder anderen Arrangements festzulegen, in dessen Rahmen die Produkte und Technologien der Parteien in einem finalen gemeinsamen Endprodukt, einem smarten Gewächshaus, kombiniert werden, welches die Parteien dann zusammen promoten.

    Die wichtigsten Bestimmungen der Kooperationsvereinbarung sind in der Anlage zu dieser Pressemitteilung aufgeführt.

    Victor Rosenberg, der Executive Chairman von ClearVue, merkte dazu an:
    Adam Leslie, der CEO von Produsense, ist im Bereich datengesteuerte Landwirtschaft erfahren und führend; er verfügt über mehr als 31 Jahre Erfahrung in allen Aspekten der Landwirtschaft, der Lebensmittelversorgung und des Vertriebs landwirtschaftlicher Produkte und bringt enormes Know-how und umfassende Netzwerke in der landwirtschaftlichen Lieferkette in diese Kooperation ein. Das Team von Foresense bringt umfassende Erfahrung in den Bereichen maschinelles Lernen, KI, Sensoren und Internet der Dinge (IoT) in die Vereinbarung ein. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit beiden Teams, um die Chancen von smarten Gewächshäusern auszuloten – intelligente datengesteuerte Gewächshäuser, in denen die PV-Verglasung von ClearVue zusammen mit dem technologischen Know-how von Foresense und Produsense eingesetzt werden. Ziel ist es, ein optimales Anbauumfeld mit hochgradig kontrollierten Temperaturbereichen und Stromerzeugung für den Gewächshausbetrieb durch die PV-Verglasung von ClearVue zu schaffen, wodurch in Kombination mit den Lösungen von Foresense und Produsense eine weitere Verfeinerung der Umgebungsüberwachung und des Managements von Gewächshäusern erzielt werden soll, um das Wachstum, die Erträge, die Erntezeiten, den Energie- und Wasserverbrauch zu optimieren.

    Adam Leslie, der CEO von Produsense, erklärte dazu wie folgt:
    Durch die Zusammenarbeit mit ClearVue wollen die Teams von Produsense und Foresense das weltweit intelligenteste nachhaltige Gewächshaus für die kommerzielle Produktion von unter Glas angebauten landwirtschaftlichen Produkten durch eine Zusammenarbeit der drei Unternehmen entwickeln. Die weltweite Lebensmittelproduktion steuert bereits auf einen Wandel durch Konnektivität zu – durch verbesserte Daten können gesteigerte Ernteerträge erreicht werden, und das ist der Punkt, an dem die Technologien von Produsense und Foresense ins Spiel kommen: datengesteuerter Anbau mit einem Ziel von 95 % Genauigkeit mit smarten Technologien und intelligenter Datenwissenschaft. Die PV-Solarverglasung von ClearVue ist in Kombination mit diesen Vorteilen perfekt: Das Produkt von ClearVue reduziert den Energieverbrauch im Gewächshaus sowie den Wasserbedarf der Pflanzen und schafft ein Umfeld, in dem kaum oder keine Pestizide benötigt werden. Der durch das Glas erzeugte Strom wird für den Betrieb unserer smarten Steuerungssysteme und der operativen Steuerungsmechanismen des Gewächshauses eingesetzt. Wir sind davon überzeugt, dass die Technologien sämtlich komplementär sind und unsere jeweiligen Unternehmen gut aufgestellt sind, um diese rasch wachsende Chance zu ergreifen – wir sind sehr gespannt, wohin uns diese Kooperation bringen wird.

    Das Unternehmen wird den Markt zu gegebener Zeit über die Fortschritte des Pilotprojekts und die Kooperation auf dem Laufenden halten.

    Das Unternehmen geht nicht davon aus, dass sich die Kooperationsvereinbarung finanziell unmittelbar wesentlich auswirken wird. Da in der Vereinbarung keine Mindestauftragsmenge oder sonstige finanzielle Verpflichtungen festgelegt sind, ist es nicht möglich, den Wert der Vereinbarung über ihre Laufzeit zu quantifizieren.

    Autorisiert vom Board von ClearVue Technologies Limited.

    Weitere Informationen erhalten Sie von:

    ClearVue Technologies Limited
    Herrn Victor Rosenberg
    Executive Chairman
    victor@clearvuepv.com
    +61 8 9220 9020

    Citadel-MAGNUS
    Michael Weir / Russell Quinn
    0402 347 032 / 0412 415573

    Über ClearVue Technologies Limited
    ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BIPV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Gebäudeoberflächen, insbesondere Fenster und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine fortschrittliche Verglasungstechnologie entwickelt, bei der die Transparenz von Glas erhalten bleibt, um die Gebäudeästhetik aufrecht zu erhalten und gleichzeitig Strom erzeugt wird.

    Die von ClearVue entwickelte Verglasungstechnologie mit Stromerzeugung ist strategisch ideal positioniert, um den in Reaktion auf den weltweiten Klimawandel und die damit verbundenen Energieeffizienzziele nun auch per Vorschrift verpflichtenden vermehrten Einsatz von energieeffizienten Fenstern zu komplementieren und noch attraktiver zu gestalten.

    Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

    ClearVues Fenstertechnologie ist (unter anderem) für den Einsatz in der Bau- und Agrarindustrie geeignet.

    ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

    Nähere Details finden Sie unter www.clearvuepv.com .

    ÜBER PRODUSENSE
    Produsense unterstützt die gesamte Lebensmittel-Lieferkette – von den Landwirten über die Lieferanten bis hin zu den Einzelhändlern und Konsumenten – dabei, mit weniger mehr zu produzieren und zu liefern. Die Technologie von Produsense ist ein Beispiel für eine hochmoderne, datengesteuerte Landwirtschaft mit Reduzierung von Lebensmittelverschwendung und Optimierung der Haltbarkeit, der Ernteerträge und der Lebensmittelsicherheit in allen Phasen der Produktion, der Kaltlagerung und der Lieferung auf internationaler Ebene.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.produsense.com
    Produsense Pty Ltd
    Adam Leslie, CEO 0452 643 100

    ÜBER FORSENSE TECHNOLOGIES LIMITED
    Foresense Technologies ist ein bahnbrechender Innovator im Bereich Präsenzanalytik in Echtzeit, der eigentumsrechtlich geschützte Hardware und künstliche Intelligenz zur Erhebung und Analyse von Echtzeitdaten und die entsprechende Reaktion auf diese einsetzt. Das KI-Softwaresystem bietet die analytische Leistung zur Erhebung von Verhaltenstrends, die über eine bedienerfreundliche grafische Benutzeroberfläche zugänglich sind.

    Für weitere Informationen besuchen Sie www.foresense.com
    Foresense Technologies Limited
    Glenn Weiland, CEO 0437 775 860

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Anlage

    Zusammenfassung der wichtigsten Bestimmungen der Vereinbarung

    Die Kooperationsvereinbarung wurde am 5. Dezember 2021 zwischen ClearVue Technologies Limited, Foresense Technologies Limited (ACN 167 321 888) mit Sitz 37 St Georges Terrace, Perth, Western Australia 6000 (Foresense) und Produsense Pty Ltd (ACN 648 692 022) mit Sitz in Unit 3, 27 Leeds Street, Rhodes, New South Wales 2138 (Produsense) (Vereinbarung) abgeschlossen.

    Die Bestimmungen der Vereinbarung sehen wie folgt vor:

    – Die Parteien unterstützen einander bei der Promotion und dem Vertrieb einer kombinierten Gewächshauslösung im Vertragsgebiet (weltweit) während der Laufzeit (zwei Jahre ab Unterzeichnung), in welcher die Technologien und Produkte von ClearVue, die Technologien von Foresense und die Technologien von Produsense (oder eine beliebige Kombination) verwendet oder eingesetzt werden.
    – Die Parteien werden während der Laufzeit in Vertragsgebiet (weltweit) im Hinblick auf die Entwicklung, die Lieferung und die Integration von smarten Gewächshäusern unter Einsatz der Technologien von ClearVue (gebäudeintegrierte Photovoltaik-Verglasung und -Fenster), der Produkte und Lösungen von ClearVue sowie der Technologien von Foresense und von Produsense nicht exklusiv zusammenarbeiten.
    – Die Parteien arbeiten zusammen, setzen ihre Kontakte und Netzwerke ein, stellen ihre technischen und Vertriebsmitarbeiter für die Kooperation zur Verfügung, führen das Pilotprojekt durch und tauschen sich über verfügbare Daten und Erkenntnisse aus dem Pilotprojekt aus.
    – Die Parteien machen das Pilotprojekt für Vorführ- und Ausstellungszwecke Kunden gegenüber zugänglich.
    – Vorbehaltlich zufriedenstellender Ergebnisse des Pilotprojekts und der Einhaltung der Vereinbarung generell soll die Kooperation zu einem Joint Venture ausgebaut werden, wobei die entsprechenden Gespräche innerhalb von 18 Monaten ab Unterzeichnung und vor Ablauf der Vereinbarung aufzunehmen sind.
    – Schutz und Eigentum: Verbesserungen an der Kern-IP von ClearVue während der Kooperation werden Eigentum von ClearVue – Verbesserungen an der Kern-IP von Foresense und Produsense werden Eigentum von Produsense.
    – Es gelten die üblichen Geheimhaltungsverpflichtungen.
    – Streitbeilegung durch Verhandlungen, gefolgt von Schlichtung, gefolgt von einem Schiedsverfahren, das über das Australian Disputes Centre durchzuführen ist.
    – Maßgebend für die Vereinbarung sind die Gesetze von Western Australia mit ausschließlicher Zuständigkeit der Gerichte von WA.
    – Die Vereinbarung endet nach zwei Jahren oder früher bei Kündigung aufgrund einer wesentlichen Vertragsverletzung (sofortige Kündigung) oder einer nicht wesentlichen Vertragsverletzung, die nicht geheilt wurde, oder bei Kündigung aufgrund von Rechtswidrigkeit, Insolvenz oder höherer Gewalt, die 28 Tage oder länger anhält.
    – Die Vereinbarung kann durch schriftliche Absprache verlängert waren.
    – Enthalten sind ferner weitere Bestimmungen, die für eine Kooperationsvereinbarung dieser Art üblich sind.

    ENDE.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ClearVue Technologies Limited
    PO Box 902
    6872 West Perth, WA
    Australien

    Pressekontakt:

    ClearVue Technologies Limited
    PO Box 902
    6872 West Perth, WA


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    ClearVue Technologies Limited: Strategische Allianz mit KI-Landwirtschaftskonsortium für Gewächshäuser

    auf Imagewerbung publiziert am 6. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 86173