• – Zustimmung zu 60-tägiger Fristverlängerung der Erwerbsvereinbarung für die Mine Cerro de Pasco
    – Sprott Capital Partners LP als finanzieller Berater beauftragt
    – kürzliche Finanzierung um 1 Mio. $ erweitert
    – Directors, leitenden Angestellten, Angestellten und Beratern werden Aktienoptionen gewährt

    MONTRÉAL, QUÉBEC, KANADA – (1. September 2020) Cerro de Pasco Resources Inc. (CSE: CDPR) (OTCMKTS: GPPRF) (Frankfurt: N8HP) (CDPR oder das Unternehmen) berichtet über die folgenden Entwicklungen aus dem Unternehmen:

    60-tägige Verlängerung der Erwerbsvereinbarung über die Mine Cerro de Pasco

    CDPR hat zugestimmt, unten genauer erläuterte Vereinbarung mit Volcan Compañia Minera S.A.A. (BVL: VOLCABC1) und ihren Tochtergesellschaften (zusammen als Volcan bezeichnet) über den Erwerb der Mine Cerro de Pasco Mine bis zum 30. Oktober 2020 zu verlängern. Das Management des Unternehmens macht weiterhin große Schritte hin zu einem erfolgreichen Abschluss und hat den Vereinbarungstag verschoben, damit entscheidende Konditionen so geändert werden können, dass sie für beide Vertragsparteien günstig sind. Der Abschluss der Transaktion soll am oder vor dem 30. Oktober 2020 stattfinden, sofern die Standardkonditionen und -verfahren für den Abschluss erfüllt sind.

    Über die Transaktion

    Am 28. November 2019 verkündete das Unternehmen den Abschluss einer endgültigen Aktienkaufvereinbarung mit Datum vom 27. November 2019 (die Vereinbarung) mit Volcan, wonach CDPR sämtliche von Oxidos de Pasco S.A.C., Empresa Administradora de Cerro S.A.C und Remediadora Ambiental S.A.C. ausgegebenen Aktien erwirbt. Mit dieser Transaktion nach dem Fremdvergleichsgrundsatz (die Transaktion) wird CDPR Eigentümer und Betreiber sämtlicher Bergbauförderungs- und Verarbeitungsprojekte in Cerro de Pasco (Zentralperu), einschließlich einer Edelmetalllaugungsanlage sowie einem Basis- und Edelmetallkonzentrator mit einer genehmigten Gesamtkapazität von fast zwanzigtausend Tonnen am Tag.

    Weitere Einzelheiten über die Transaktion finden Sie in der Pressemitteilung vom 28. November 2019.

    Sprott Capital Partners LP

    Cerro de Pasco hat Sprott Capital Partners (Sprott Capital) zum Finanzberater bei der Finanzierung dieser Transaktion benannt. Sprott Capital ist einzigartig positioniert, um CDPR bei dieser bahnbrechenden und transformierenden Transaktion zu beraten und zu unterstützen, nachdem die Firma kürzlich zahlreiche Transaktionen im Rohstoffsktor zum Abschluss gebracht hat. Sprott Capital ist eine Abteilung von Sprott Inc., einem Alternative-Asset-Manager.

    Privatplatzierung

    Nach der Pressemitteilung vom 21. August 2020 hat CDPR ein nicht vermitteltes Privatplatzierungsangebot gemacht (das Angebot), um Bruttoerlöse von 1 Mio. $ zu erzielen. Im Rahmen dessen hat es 3.333.334 Aktieneinheiten des Unternehmens (Einheiten) zu einem Preis von 0,30 $ pro Einheit ausgegeben.

    Bei den verschiedenen Tranchen des Angebots hat das Unternehmen Bruttoerlöse von insgesamt 3.000.000 $ generiert (siehe Pressemitteilungen vom 21. August, 2. Juli, 16. Juni sowie 11. Juni 2020).

    Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (Stammaktie) und einem Stammaktienkaufwarrant (Warrant). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten ab dem Ausgabedatum zum Erwerb einer weiteren Aktie zum Preis von 0,50 $ pro Aktie. Das Unternehmen ist jedoch berechtigt, den Verfall der Warrants auf den 30. Tag nach einer Benachrichtigung der Inhaber vorzuziehen, sollte der volumengewichtete Durchschnittspreis der Aktien an der Canadian Securities Exchange an zwanzig (20) aufeinanderfolgenden Handelstagen jederzeit vor dem Verfall der Warrants über 1,00 $ betragen.

    Im Zusammenhang mit der aktuellen Tranche des Angebots hat das Unternehmen 250.000 Vermittler-Warrants an unabhängige Dritte ausgegeben, wonach der Inhaber eine Stammaktie zum Preis von 0,365 $ pro Aktie bis zum 28. August 2022 erwerben kann.

    Das Unternehmen wird die Nettoerlöse aus dem Angebot als Arbeitskapital verwenden sowie dafür, seine Explorationsbohrungen auf der historischen, polymetallischen Abfalllagerungsanlage Quiulacocha, deren Gebiet unmittelbar an die Mine Cerro de Pasco grenzt, voranzutreiben.

    Alle im Rahmen der Platzierung begebenen Wertpapiere sind im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen an eine Haltedauer gebunden, die vier Monate und einen Tag ab dem Abschlussdatum der Platzierung abläuft.

    Gewährung von Aktienoptionen

    Cerro de Pasco verkündet außerdem, dass es Directors, leitenden Angestellten, Angestellten und Beratern von Cerro de Pasco Incentive-Aktienoptionen gewährt hat, damit diese insgesamt 4,5 Mio. Stammaktien zu einem Preis von 0,40 $ pro Aktie über einen Zeitraum von 3 bis 5 Jahren kaufen können. Diese Incentive-Aktienoptionen wurden im Einklang mit CDPRs Aktienoptionsplan gewährt.

    Über Cerro de Pasco Resources

    Cerro de Pasco Resources Inc. ist ein auf das Ressourcenmanagement spezialisiertes Unternehmen, das nur modernste Technologien bei der Herstellung von Metallen aus der Verarbeitung und Aufarbeitung sämtlicher Rohstoffressourcen, Rückstände, Abraummaterialien etc. in Cerro de Pasco einsetzt, um langfristig den wirtschaftlichen Wohlstand sicherzustellen. CDPR ist darum bemüht, den höchsten Umwelt-, Sozial- und Rechtsstandards zu entsprechen. CDPR ist mit den Herausforderungen und dem Potenzial von Cerro de Pasco bestens vertraut und verfügt über Erfahrungen aus erster Hand sowie ein Team aus erstklassigen Experten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Haftungsausschluss

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen aufgrund der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen wie plant, bemüht sich, erwartet, schätzt, beabsichtigt, prognostiziert, glaubt, könnte, möglicherweise, wahrscheinlich oder Abwandlungen solcher Begriffe bzw. an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen können, könnten, würden oder werden sowie ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich die Erwartungen der Unternehmensführung von CDPR im Hinblick auf den Abschluss der Transaktion sowie die Geschäftstätigkeit bzw. die Expansion und das Wachstum der Betriebe von CDPR, basieren auf den Schätzungen von CDPR und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten sowie weiteren Faktoren,wie z.B. Covid-19, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen und Erfolge von CPDR erheblich von den jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder implizierten wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Geschäfts- und Wirtschaftsfaktoren, Unsicherheiten sowie weiteren Faktoren, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Dazu zählen auch relevante Annahmen und Risikofaktoren, die in den öffentlichen Unterlagen von CDPR auf der SEDAR-Webseite beschrieben werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Obwohl CDPR der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen basieren, angemessen sind, sollten diese Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen nicht überbewertet werden. Sofern nicht in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben, hat CDPR keinerlei Absicht oder Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren oder zu revidieren.

    Weitere Informationen

    Guy Goulet, CEO
    Telefon: +1-579-476-7000
    Mobil: +1-514-294-7000
    ggoulet@pascoresources.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cerro de Pasco Resources Inc.
    Unit 203, 22 Lafleur Ave Saint-Sauveur
    J0R 1R0 Quebec
    Kanada

    Pressekontakt:

    Cerro de Pasco Resources Inc.
    Unit 203, 22 Lafleur Ave Saint-Sauveur
    J0R 1R0 Quebec


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Cerro de Pasco Resources verlängert Frist für richtungsweisenden Erwerb der Mine Cerro de Pasco

    auf Imagewerbung publiziert am 1. September 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 72976