• Höhepunkte

    – Eine neue Entdeckung, Mann Central, wurde durch sechs Bohrungen auf einer Streichlänge von 2,5 Kilometern erfolgreich abgegrenzt
    – Drei zusätzliche Bohrlöcher bei der zuvor gemeldeten Entdeckung Mann Northwest erweiterten die Mineralisierung über eine Streichlänge von 2,7 Kilometern.
    – Mann Northwest und Mann Central sind zwei von fünf Zielen (die anderen sind Mann Southeast, Newmarket und Reaume), die jeweils einen größeren geophysikalischen Fußabdruck als Crawford und eine kombinierte Streichlänge von über 25 Kilometern aufweisen.

    TORONTO, 22. Februar 2024 – Canada Nickel Company Inc. („Canada Nickel“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: CNC) (OTCQX: CNIKF) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/canada-nickel-company-inc/ – freut sich, die endgültigen Untersuchungsergebnisse seines ersten Explorationsprogramms auf dem Grundstück Mann bekannt zu geben, einem Jointventure mit Noble Mineral Exploration Inc. („Noble“), an dem Canada Nickel eine 80 %-Beteiligung erwerben kann, indem es bestimmte Bar- und Aktienzahlungen sowie Explorationsausgaben tätigt (siehe Original-Pressemitteilung vom 22. November 2021).

    Mark Selby, CEO von Canada Nickel, sagte zu diesen ersten Ergebnissen: Mann ist ein außergewöhnlich großes Grundstück mit ultramafischen Zielen, die sich über die Township hinaus von Reaume über Mann bis nach Newmarket erstrecken und zusammen eine Streichlänge von über 25 Kilometern aufweisen. Alle fünfzehn ersten Bohrlöcher auf diesen ersten beiden Zielen haben erfolgreich große Abschnitte der Zielmineralisierung durchteuft. Dieses Gebiet wird ein Schwerpunkt unseres Explorationsprogramms im Jahr 2024 sein. Weitere Einzelheiten zu unserem Explorationsprogramm 2024 werden im Rahmen einer Telefonkonferenz am Freitag, dem 23. Februar um 11 Uhr bekannt gegeben.“

    Grundstück Mann

    Das Grundstück Mann befindet sich 22 Kilometer östlich von Crawford, 20 Kilometer südlich von Cochrane und 45 Kilometer nordöstlich von Timmins und umfasst die Gemeinde Mann. Das Grundstück enthält drei große ultramafische Körper, von denen jeder eine geophysikalische Zielfläche hat, die mit 1,6 km größer ist als die von Crawford2 . Mann Northwest hat eine Zielfläche von 6,0 km2 ; Mann Central ist 3,1 km2 und Mann Southeast ist 4,1 km2 . Mann Northwest liegt im selben Trend wie die mineralisierten Ultramafite in Reaume Township, während Mann Southeast an eine lange ultramafische Schwelle in Newmarket Township anschließt; beide Grundstücke befinden sich im Besitz von Canada Nickel. Der Gesamttrend von Reaume nach Newmarket erstreckt sich über mehr als 25 Kilometer in verschiedenen Einheiten.
    Diese Pressemitteilung fasst die Bohrergebnisse von Mann Northwest und Mann Central zusammen, die im Sommer 2023 abgeschlossen wurden. Mann Southeast soll im Sommer 2024 gebohrt werden.

    Mann Nordwest

    Das Bohrprogramm bei Mann Northwest bestand aus neun Bohrlöchern, wobei alle Bohrlöcher mineralisierte Abschnitte von überwiegend gut serpentinisiertem Peridotit und Dunit durchschnitten (siehe Pressemitteilung vom 22. August 2023 für die Ergebnisse der ersten fünf Bohrlöcher).

    Acht der neun Bohrlöcher beschrieben eine Mineralisierung entlang einer 2,7 Kilometer langen Streichlänge innerhalb einer gefalteten Struktur mit einer Breite von mindestens 500 Metern (siehe Tabelle 1 und Abbildung 1). Das Ziel bleibt in alle Richtungen offen. Das neunte Bohrloch (MAN23-06) wurde in einer nördlichen Erweiterung des Hauptzielgebiets gebohrt. Die Streichlänge dieser Untererweiterung muss noch getestet werden.

    Neben der Nickelmineralisierung wurden auch Platingruppenmetalle (PGMs) durchteuft. Die Platingruppenmetalle stehen in Zusammenhang mit stark serpentinisiertem Peridotit-Pyroxenit. Bohrloch MAN23-13 durchteufte beispielsweise Pyroxenit mit einem Gehalt von 0,43 g/t Platin und Palladium (Pt+Pd) auf 16,5 Metern.

    Mann Central

    In sechs Bohrlöchern wurde eine Mineralisierung entlang einer Streichlänge von 2.500 Metern und auf einer Breite von mindestens 600 Metern abgegrenzt. Das Ziel bleibt in alle Richtungen offen. Alle sechs Bohrlöcher durchschnitten stark serpentinisiertes Peridotit-Dunit mit einer sichtbaren Nickelmineralisierung. In Mann Central wurden innerhalb eines Pyroxenithorizonts auch Platinmetalle durchteuft; Loch MAN23-11 durchschnitt 0,55 g/t Pt+Pd auf 28,5 Metern.

    Tabelle 1 – Mann drilling downhole composites.

    Bohrung ID Von (m) Nach (m) Länge (m) Ni % Co % Pd g/t Pt g/t Cr % Fe % S %
    MANN NORTHWEST
    MAN23-06 6.9 402.0 395.1 0.20 0.01 0.007 0.010 0.39 7.18 0.04
    MAN23-13 40.5 152.4 111.9 0.20 0.01 0.023 0.015 0.43 6.88 0.06
    und 166.5 183.0 16.5 0.04 0.01 0.263 0.166 0.41 4.32 0.02
    und 185.5 444.0 258.5 0.20 0.01 0.003 0.004 0.40 7.23 0.02
    MAN23-14 30.0 420.0 390.0 0.23 0.01 0.005 0.007 0.22 5.96 0.03
    MAN23-15 36.0 298.5 262.5 0.15 0.01 0.020 0.018 0.30 6.94 0.06
    und 357.4 450.0 92.6 0.21 0.01 0.025 0.025 0.29 6.51 0.11
    MANN ZENTRAL
    MAN23-07 80.4 266.5 186.1 0.24 0.01 0.004 0.007 0.17 6.16 0.10
    und 283.5 444.0 160.5 0.24 0.01 0.005 0.007 0.17 6.22 0.02
    MAN23-08 39.1 396.0 356.9 0.22 0.01 0.005 0.007 0.39 6.69 0.04
    MAN23-09 96.0 402.0 306.0 0.21 0.01 0.005 0.006 0.25 6.59 0.16
    einschließlich 202.5 258.4 55.9 0.25 0.01 0.005 0.007 0.12 6.31 0.12
    MAN23-10 11.5 402.0 390.5 0.21 0.01 0.004 0.007 0.45 7.17 0.04
    MAN23-11 10.5 402.0 391.5 0.17 0.01 0.028 0.022 0.36 6.89 0.03
    einschließlich 117.0 145.5 28.5 0.03 0.01 0.330 0.220 0.34 5.32 0.02
    und 157.7 306.0 148.3 0.22 0.01 0.003 0.004 0.33 6.82 0.03
    MAN23-12 14.8 402.0 387.2 0.22 0.01 0.003 0.005 0.32 6.23 0.03
    *Die tatsächliche Breite ist unbestimmt. Alle Längen sind Bohrlochlängen.

    Abbildung 1 – Mann Northwest und Central – CNC-Bohrlöcher über der magnetischen Gesamtintensität.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73685/CNC_22022024_DEPRcom.001.png

    Tabelle 2: Ausrichtung der Bohrungen

    Bohrung ID Zone Östliche Ausrichtung Nordrichtung (mN) Azimut () Eintauchen ()Länge (m)
    (mE)
    MAN23-01 NW 495641 5412486 235 -50 432
    MAN23-02 NW 495967 5412226 235 -50 402
    MAN23-03 NW 495967 5412226 35 -50 402
    MAN23-04 NW 496257 5411972 235 -50 402
    MAN23-05 NW 495360 5412699 225 -50 402
    MAN23-06 NW 499728 5413633 0 -50 402
    MAN23-07 CE 498762 5410346 345 -50 444
    MAN23-08 CE 498762 5410346 180 -50 396
    MAN23-09 CE 499200 5410800 160 -50 402
    MAN23-10 CE 497600 5410380 0 -50 402
    MAN23-11 CE 497600 5410380 180 -50 402
    MAN23-12 CE 496800 5410171 0 -50 402
    MAN23-13 NW 494930 5413340 240 -50 444
    MAN23-14 NW 494429 5413990 62 -50 420
    MAN23-15 NW 494845 5413725 60 -50 450

    Details zur Telefonkonferenz:
    Datum: Freitag, Februar 23, 2024
    Uhrzeit: 11 a.m. ET

    Teilnehmer können wie folgt am Webcast und an der Telefonkonferenz teilnehmen:
    Publikums-URL: –app.webinar.net/P1exkL4kgN2

    Ortsgespräche Toronto: 416-764-8688
    Gebührenfrei in Nordamerika wählen: 888-390-0546
    Gebührenfreie internationale Anrufe:
    Australien: 1800076068
    Deutschland: 08007240293
    Schweiz: 0800312635
    Südafrika: 0800994942
    UK (England): 448006522435

    Für diejenigen, die nicht an der Konferenz teilnehmen können, steht ein webbasiertes Archiv der Telefonkonferenz zur Verfügung, das unter der gleichen Publikums-URL abgespielt werden kann, die auch für den Zugriff auf den Live-Webcast verwendet wird.

    Erklärung zu TSX Venture

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Qualitätssicherung und -kontrolle, Bohrungen und Probenahme

    Edwin Escarraga, MSc, P.Geo., eine „qualifizierte Person“ gemäß National Instrument 43-101, ist für das laufende Bohr- und Probenahmeprogramm verantwortlich, einschließlich der Qualitätssicherung (QA) und der Qualitätskontrolle (QC). Der Kern wird in versiegelten Kernschalen aus dem Bohrer entnommen und zur Kernaufzeichnungsanlage transportiert. Der Kern wird markiert, in 1,5-Meter-Längen beprobt und mit einer Diamantsäge geschnitten. Ein Probensatz wird in gesicherten Beuteln direkt vom Kernschuppen von Canada Nickel zu Actlabs Timmins transportiert, während ein zweiter Probensatz zur Aufbereitung sicher zu SGS Lakefield transportiert wird, wo die Analyse bei SGS Burnaby oder SGS Callao (Peru) erfolgt. Alle sind nach ISO/IEC 17025 akkreditierte Labors. Die Analyse auf Edelmetalle (Gold, Platin und Palladium) wird mittels Brandprobe durchgeführt, während die Analyse auf Nickel, Kobalt, Schwefel und andere Elemente mittels Peroxidfusion und ICP-OES-Analyse erfolgt. Zertifizierte Standards und Leerproben werden in einem Verhältnis von 3 QA/QC-Proben pro 20 Kernproben eingesetzt, was eine Charge von 60 Proben ergibt, die zur Analyse eingereicht werden.

    Qualifizierte Person und Datenüberprüfung

    Stephen J. Balch P.Geo. (ON), VP Exploration von Canada Nickel und eine qualifizierte Person“ im Sinne von National Instrument 43-101, hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Daten überprüft und die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung im Namen von Canada Nickel Company Inc. geprüft und genehmigt.

    Über das Unternehmen Canada Nickel

    Canada Nickel Company Inc. treibt die nächste Generation von Nickel-Sulfid-Projekten voran, um Nickel zu liefern, das für die stark wachsenden Märkte für Elektrofahrzeuge und rostfreien Stahl benötigt wird . Canada Nickel Company hat in mehreren Gerichtsbarkeiten Markenrechte für die Begriffe NetZero NickelTM , NetZero CobaltTM , NetZero IronTM beantragt und verfolgt die Entwicklung von Prozessen, die die Produktion von kohlenstofffreien Nickel-, Kobalt- und Eisenprodukten ermöglichen. Canada Nickel bietet Investoren eine Hebelwirkung auf Nickel in Ländern mit geringem politischen Risiko. Canada Nickel wird derzeit von seinem zu 100 % unternehmenseigenen Vorzeigeprojekt Crawford Nickel-Cobalt-Sulfid im Herzen des produktiven Timmins-Cochrane-Bergbaugebiets unterstützt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.canadanickel.com.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Mark Selby
    CEO
    Telefon: 647-256-1954
    E-Mail: info@canadanickel.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Vorsichtsmaßnahme in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen „zukunftsgerichtete Informationen“ darstellen könnten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem Bohr- und Explorationsergebnisse in Bezug auf das Grundstück Mann und die anderen hierin beschriebenen Grundstücke (die „Grundstücke“), das Potenzial des Nickelsulfidprojekts Crawford und der Grundstücke, die Fähigkeit, marktfähige Materialien zu verkaufen, strategische Pläne, einschließlich zukünftiger Explorations- und Erschließungsergebnisse, sowie Unternehmens- und technische Ziele. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen notwendigerweise auf mehreren Annahmen, die zwar als vernünftig angesehen werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, gehören unter anderem künftige Preise und das Angebot an Metallen, die künftige Nachfrage nach Metallen, die Ergebnisse von Bohrungen, die Unfähigkeit, die erforderlichen Mittel aufzubringen, um die für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Grundstücks erforderlichen Ausgaben zu tätigen, (bekannte und unbekannte) Umwelthaftungen, allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten, die Ergebnisse von Explorationsprogrammen, die Risiken der Bergbaubranche, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, das Versäumnis, behördliche oder aktionärsbezogene Genehmigungen zu erhalten, sowie die Auswirkungen von COVID-19-bezogenen Störungen in Bezug auf den Geschäftsbetrieb des Unternehmens, einschließlich der Auswirkungen auf seine Mitarbeiter, Zulieferer, Anlagen und andere Interessengruppen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements sowie auf den Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung zur Verfügung standen. Canada Nickel lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canada Nickel Company Inc.
    Mark Selby
    130 King Street West, Suite 1900
    M5X1E3 Toronto, ON
    Kanada

    email : markselby@canadanickel.com

    Pressekontakt:

    Canada Nickel Company Inc.
    Mark Selby
    130 King Street West, Suite 1900
    M5X1E3 Toronto, ON

    email : markselby@canadanickel.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Canada Nickel bestätigt Entdeckung bei Mann Central; erfolgreicher Abschluss der ersten Bohrungen auf dem Grundstück Mann Northwest

    auf Imagewerbung publiziert am 22. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 184 x angesehen • ID-Nr. 103978