• FWB: 7BL
    CSE: BLLG
    OTCQB: BLAGF

    6. Februar 2020 – Vancouver, British Columbia – Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) (CSE: BLLG; FWB: 7BL; WKN A2PNJ8; OTCQB: BLAGF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen mit National Instrument 43-101 konformen technischen Bericht für Mag One Operations (Mag One) mit Sitz in Quebec, ein Unternehmen, an dem Blue Lagoon eine Joint-Venture-Beteiligung von 70 % erwerben kann, in Auftrag gegeben hat und finanzieren wird.

    Ziel des technischen Berichts ist die Ermittlung einer aktuellen Magnesiumoxid-(MgO) -Mineralressource am Standort der Abraumhalden Normandie unweit von Thetford Mines (Quebec). Mag One hat das Recht, bis zu 60 Millionen Tonnen Haldenmaterial aus den Halden im Besitz von Asbestos Corporation Ltd. im Bereich von Thetford Mines, einschließlich der Abraumhalden Normandie, zu entsorgen und zu verarbeiten. Die Abraumhalden bergen eine historische Ressource von 60 Millionen Tonnen mit 37,60 bis 38,96 % MgO, einschließlich 26,2 Millionen Tonnen mit 36,80 % in den gemessenen und angezeigten Ressourcenkategorien, wie in einem für Nichromet Extraction Ltd. im Jahr 2007 angefertigten NI 43-101-konformen technischen Bericht gemeldet wurde. Die historische Ressource basiert auf 11 Bohrlöchern über insgesamt 595 Meter sowie 30 Testgruben, die für Probenahmen gegraben wurden. Ein qualifizierter Sachverständiger hat keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um die historische Schätzung als eine aktuelle Mineralressource einzustufen. Blue Lagoon betrachtet die historische Schätzung nicht als eine aktuelle Mineralressource.

    Die Finanzierung dieses ersten Berichts ist ein wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung des Projekts von Mag One, da er dem Unternehmen und seinen Anlegern zuverlässige Informationen über die Menge und den Gehalt des Magnesiumoxids in den Abraumhalden liefern wird, sagt Rana Vig, President und CEO von Blue Lagoon Resources. Der zum Patent angemeldete Prozess, der derzeit von Mag One getestet wird, ermöglicht die kostengünstige Extraktion von Magnesium und anderen Mineralen aus diesen magnesiumreichen Halden, um schlussendlich Magnesiumoxid mit einem hohen Reinheitsgrad herzustellen, meint er weiter.

    Im Rahmen des zum Patent angemeldeten Prozesses wird das Mineral in seiner Gesamtheit verwendet und es entstehen im Wesentlichen keine Abfälle. Feinkörniges Magnesiumoxid mit hohem Reinheitsgrad kommt in der chemischen Industrie zum Einsatz, wo es je nach Anwendung für bis zu 1.200 US-Dollar pro Tonne verkauft werden kann. Magnesiumoxid wird unter anderem als Zusatzstoff (Additiv) für Gummi und Zement sowie als Flammschutzmittel verwendet, allesamt angestrebte hochwertige Anwendungen.

    Der Fachinhalt dieser Pressemeldung wurde von William Cronk, P.Geo., ein qualifizierter Sachverständiger genehmigt.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Rana Vig
    President & Chief Executive Officer
    Tel: 604-218-4766
    E-Mail: rana@ranavig.com

    Bestimmte hierin enthaltene Informationen stellen zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze dar. Die zukunftsgerichteten Informationen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über den Abschluss der Due-Diligence-Prüfung und den Abschluss des Joint Ventures mit Mag One. Zukunftsgerichtete Informationen können in der Regel an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie beabsichtigt, glaubt, plant, erwartet, erwartungsgemäß oder Variationen solcher Wörter und Ausdrücke erkannt werden oder beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Informationen, die zum Zeitpunkt ihrer Erstellung verfügbar waren, und sind bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse anders ausfallen, u.a. dass zusätzliche Arbeiten zur Abgrenzung einer aktuellen Mineralressource für die Abraumhalden Normandie führen werden oder dass der proprietäre Prozess im Rahmen größer angelegter Tests oder der Verarbeitung nicht die erwarteten Ergebnisse erzielt. Leser sollten sich nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Blue Lagoon beabsichtigt nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, die hierin enthalten sind oder auf die hierin Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Blue Lagoon Resources Inc.
    Sebastian Korbach
    610, 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver
    Kanada

    email : sk@clarkham.com

    Pressekontakt:

    Blue Lagoon Resources Inc.
    Sebastian Korbach
    610, 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver

    email : sk@clarkham.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Blue Lagoon finanziert technischen Bericht des JV-Partners zur Weiterentwicklung des Projekts

    auf Imagewerbung publiziert am 6. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 4 x angesehen • ID-Nr. 68065