• Seit einigen Jahren taucht das Thema immer wieder in den Medien auf: Blackout. Doch wie ernst die die Lage wirklich – und wie kann man sich vorbereiten?

    BildVor allem seit dem Angriffskrieg auf die Ukraine und der Wirtschafts- wie auch Energiekrise ist das Wort „Blackout“ wieder verstärkt in den Medien zu lesen und zu hören. Mit dem Begriff „Blackout“ ist ein flächendeckender Stromausfall über einen längeren Zeitraum gemeint – und das könnte tatsächlich umfassende Folgen haben.

    Die Expertenmeinungen zur Frage, wie wahrscheinlich ein Blackout in Deutschland ist, gehen auseinander. Während die einen überzeugt davon sind, dass Deutschland bestens gerüstet ist, sagen die anderen, dass es nicht schadet, sich vorzubereiten. Man rät den Menschen, sich einen Notvorrat anzulegen, der einem Campingvorrat gleichkommt und verschiedene Institutionen geben Infomaterial dazu heraus. Doch was nützt all diese Information einem Landwirt, einem Gärtner, einem Menschen, der sich aus seinem Garten versorgt? Sollte tatsächlich die Strom- und Wasserversorgung über einen bestimmten Zeitraum hinweg ausfallen, so kann das vor allem in den heißen Sommermonaten für alle Menschen, die mit Pflanzen und Tieren arbeiten, eine Katastrophe sein.

    Wassertanks und Treibstofftanks für den Notfall bieten hier die perfekte Absicherung. Die meisten Landwirte haben ihre Dieseltankstelle für Traktoren und andere Arbeitsgeräte bereits am Hof. In Sachen Wassertanks darf noch nachgerüstet werden, das haben die vergangenen Sommer gezeigt.
    Wassertanks zur oberirdischen wie auch unterirdischen Installation, Wassersilos und IBC Tanks sind ideal zur Vorsorge geeignet – egal ob man sich auf einen heißen Sommer oder einen Stromausfall vorbereiten möchte. Und für alle Kleingärtner und Hausbesitzer: Unterirdische Regenwassertanks gibt es bereits ab 2.000 Litern Füllmenge – und diese sind frost- und wintersicher!

    Einfach vorbeikommen auf wassertank.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Zieglmeier Tankstellen GmbH
    Herr Nico Zieglmeier
    Gerolsbacher Straße 9
    86529 Schrobenhausen
    Deutschland

    fon ..: 08252-90962-0
    fax ..: 08252-90962-29
    web ..: https://wassertanks.pro
    email : verkauf@zieglmeier.de

    Wir haben uns auf das zukunftsweisende Thema Wassertanks spezialisiert und bieten intensive Beratung und geballtes Know How für den professionellen Einsatz an.

    Vom Löschwassertank für die Feuerwehr, über Wassersilos zur Speicherung von großen Wassermengen bis hin zu Transporttanks für den mobilen Einsatz von Wasser auf Baustellen oder in der Landwirtschaft: Mit unserem hauseigenen Lieferservice und Montageteam bringen wir Ihr Projekt sicher an den Start!

    Viele Wassertanks aus unserem Angebot haben wir auf Lager und können sie auch entsprechend Ihren Spezifikationen kurzfristig ausrüsten.

    Pressekontakt:

    Zieglmeier Tankstellen GmbH
    Herr Nico Zieglmeier
    Gerolsbacher Straße 9
    86529 Schrobenhausen

    fon ..: 08252-90962-0
    web ..: https://wassertanks.pro
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Blackout in Deutschland: Sind Sie gerüstet?

    auf Imagewerbung publiziert am 26. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 93904