• Vancouver, British Columbia / 4. August 2020 – American Pacific Mining Corp (CSE: USGD / FWB: 1QC / OTCPK:
    USGDF) (American Pacific oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft American Pacific Mining (US) Inc. mit der Firma Elko Sun Mining Corp. (der Optionspartner), einer in British Columbia ansässigen Privatfirma, eine Earn-in-Vereinbarung mit Option auf die Gründung eines Joint Ventures (die Earn-in-Vereinbarung) im Hinblick auf das unternehmenseigene Goldprojekt Tuscarora unterzeichnet hat.

    APM NR 2020 08 04 – Announce JV (Earn-In Agreement with Elko Sun Mining Corp ) v5-konvertiert_DE_PRCOM.

    Warwick Smith, der CEO des Unternehmens, meint dazu: Tuscarora ist ein hochgradig mineralisiertes epithermales System, das in der Vergangenheit eine Reihe beachtlicher Erfolge verbuchen konnte. Wir freuen uns daher sehr, dass hier in den kommenden Monaten weitere Explorationsaktivitäten stattfinden werden. Es handelt sich um eine weitere wichtige Transaktion für die Aktionäre von American Pacific, mit der über Explorationsaktivitäten eine entsprechende Wertschöpfung generiert werden kann, ohne dass wir unsere eigenen Barmittel in die Hand nehmen müssen.

    Eric Saderholm, der President des Unternehmens, kommentiert: In puncto Bergbau ist Nevada sicherlich der anlegerfreundlichste Rechtsstaat. Und Tuscarora ist für uns ein erstklassiges Konzessionsgebiet, in dem eine umfangreiche Evaluierung durchaus Sinn macht. Ich freue mich im Zuge des weiteren Ausbaus der Goldentdeckung bei Tuscarora schon auf die Zusammenarbeit mit unserem Joint-Venture-Team.

    Eckdaten der Vereinbarung

    – Der Optionspartner hat die Möglichkeit, sich durch bestimmte Barzahlungen in Höhe von insgesamt 200.000 Dollar an das Unternehmen bzw. zugunsten des Unternehmens, die Überschreibung von Aktien auf das Unternehmen sowie die Finanzierung von Explorationsaktivitäten im Goldprojekt Tuscarora im Wert von 1,35 Millionen Dollar in den kommenden zwei Jahren (Phase I) 51 % der Besitzanteile am Goldprojekt Tuscarora zu sichern.
    – Sofern der Optionspartner die Phase I erfolgreich zum Abschluss bringt, hat er innerhalb von vier Jahren nach dem Abschluss der Earn-in-Vereinbarung (der Optionszeitraum) die Möglichkeit, eine Option auszuüben und sich weitere 14 % der Besitzanteile zu sichern. Dafür sind bestimmte zusätzliche Zahlungen in Form von Aktienemissionen an das Unternehmen sowie die Finanzierung von weiteren Explorationsaktivitäten im Wert von 3 Millionen Dollar im Goldprojekt Tuscarora (Phase II) erforderlich.
    – Sofern der Optionspartner auch die Phase II erfolgreich abschließt, hat er die Möglichkeit, sich auch noch die verbleibenden Anteile von 15 % (und somit eine Gesamtbeteiligung von 80 %) zu sichern, indem er noch vor Ablauf des Optionszeitraums eine Vormachbarkeitsstudie für das Goldprojekt Tuscarora durchführt (Phase III).
    – Der Optionspartner wird dem Unternehmen innerhalb der ersten vier Monate des Optionszeitraums einen ersten, nicht refundierbaren Teilbetrag in Höhe von 50.000 Dollar in bar (Teil der im Rahmen von Phase I fälligen Barzahlung in Höhe von insgesamt 200.000 Dollar) bezahlen.
    – Der Optionspartner wird außerdem allen Personen, welche zugrundeliegende Konzessionsanteile halten bzw. Gebührenansprüche haben, die ihnen zustehenden Beträge ausbezahlen.
    – Der Optionspartner wird als Betreiber des Goldprojekts Tuscarora auftreten; nach Erwerb einer entsprechenden Beteiligung wird ein Joint-Venture-Verwaltungsausschuss gegründet.

    Über American Pacific Mining Corp.
    American Pacific Mining Corp. ist ein Goldexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf Edelmetallgelegenheiten im Westen der Vereinigten Staaten gerichtet ist. Die Mine Madison in Montana steht unter einem Joint Venture mit Rio Tinto und ist das Vorzeigeprojekt des Unternehmens. Das Gold-/Silberprojekt Gooseberry und das Goldprojekt Tuscarora sind zwei hochgradige Edelmetallprojekte in wichtigen Bergbaugebieten im US-Bundesstaat Nevada. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch Bohrungen und Übernahmen Wachstum zu erzielen.

    Für das Board von American Pacific Mining Corp.
    Warwick Smith
    CEO & Director

    Unternehmenssitz: Suite 910 – 510 Burrard Street Vancouver, BC, V6C 3A8 Kanada
    Kontakt: Kristina Pillon, President, High Tide Consulting Corp., +1 604.908.1695 / Kristina@americanpacific.ca

    Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch abgelehnt. Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Einige Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Informationen (im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung), einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen zu geplanten Explorationsaktivitäten und zum erwarteten Zeitpunkt des Erhalts der Ergebnisse. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen und beinhalten als solche bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen können, die in den Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu diesen Faktoren gehören, ohne Einschränkung, die üblichen Risiken der Rohstoffindustrie sowie die Erbringung von Dienstleistungen durch Dritte.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, versucht, potentiell, Ziel, aussichtsreich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, dürften, können, könnten oder sollten. Es handelt sich auch um Aussagen, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen gibt zu bedenken, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen basieren und eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    American Pacific Mining Corp.
    Warwick Smith
    Suite 910 – 510 Burrard Street
    V6C 3A8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : w@datasystems.ca

    Pressekontakt:

    American Pacific Mining Corp.
    Warwick Smith
    Suite 910 – 510 Burrard Street
    V6C 3A8 Vancouver, BC

    email : w@datasystems.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    American Pacific Mining kündigt Earn-in-Vereinbarung für Goldprojekt Tuscarora an

    auf Imagewerbung publiziert am 4. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 72289