• 22. Dezember 2021 – Surrey, British Columbia – American Manganese Inc. (AMY oder das Unternehmen) freut sich, einen Jahresrückblick auf die wichtigsten Aktivitäten des Unternehmens zu geben, die für die strategische Positionierung von American Manganese im neuen Jahr ganz entscheidend waren und sind.

    Wichtigste Eckdaten zum Lithiumionenbatteriekathoden-Recycling (RecycLiCo):

    – Schwarzmasse und Abfälle aus der Herstellung von Lithiumionenbatterien wurden erfolgreich zu NMC532-, NMC622- und NMC811-Kathodenvorstufen recycelt bzw. upgecycelt und Proben daraus an Drittunternehmen zur Produktbewertung übergeben.
    – Aus Batterieabfällen wurde erfolgreich 99,99 % reines Lithiumsulfat gewonnen und Proben daraus an Drittunternehmen zur Produktbewertung übermittelt.
    – Es wurde mit der Modellierung, Planung und Vorbereitung der RecycLiCo-Demonstrationsanlage begonnen.
    – Eine Absichtserklärung mit der Firma Italvolt SpA zur Entwicklung einer kommerziellen Recyclinganlage neben der von Italvolt geplanten Gigafabrik in Scarmagno (Italien) wurde unterzeichnet.
    – Das Unternehmen erhielt Beratungsleistungen und Fördermittel aus dem National Research Council of Canada Industrial Research Assistance Program (NRC IRAP) zur Unterstützung eines Pilotprojekts unter dem Titel Demonstration of Continuous Recycling of Cathode Material from Lithium-ion Battery Production Scrap (Demonstration des kontinuierlichen Recyclings von Kathodenmaterial aus Abfällen der Lithiumionenbatterieerzeugung).
    – Das Unternehmen wurde mit dem Solar Impulse Efficient Solution Label – einer Initiative der Solar Impulse Foundation zur Auswahl von Lösungen, die hohen Standards in puncto Rentabilität und Nachhaltigkeit entsprechen – ausgezeichnet.
    – Im Journal of the Electrochemical Society und im International Journal of Green Energy wurden Fachberichte zum Batterierecycling veröffentlicht.
    – In Südkorea, Japan und Indien wurden Patente bewilligt und in Kanada wurde ein Zulassungsbescheid für ein Patent erteilt.

    Wichtigste Eckdaten zur Rekultivierung der Halde Wenden und zur fortschrittlichen Materialverarbeitung:

    – In den Vereinigten Staaten wurden alle ermittelten Meilensteine erzielt und eingereicht. Die US-Agentur für Verteidigungslogistik (DLA) gewährte dem Unternehmen eine finanzielle Zuwendung, um entsprechende Arbeiten an den strategischen Manganerzvorräten der Regierung der Vereinigten Staaten in der Nähe von Wenden (Arizona) durchzuführen.
    – Mit dem Material aus der Halde Wenden wurde eine Manganextraktionsrate von 99 % erzielt und es wurde elektrolytisches Manganmetall (EMM) hergestellt.

    Wichtigste Eckdaten zur Finanzierung:

    – Mit dem Abschluss einer Privatplatzierung mit Brokerbeteiligung wurde ein Bruttoerlös in Höhe von 20 Mio. CAD generiert. Das Unternehmen gab bis zu 20.000.000 Stammaktien zum Kaufpreis von 1,00 CAD pro Stück und damit verbundene Warrants zum Kaufpreis von je 1,25 CAD aus.
    – Durch die Ausübung von ausgegebenen Warrants und Optionen wurden Einnahmen in Höhe von rund 6.000.000 Dollar erzielt.

    Wir blicken auf ein Jahr zurück, das in vielerlei Hinsicht unglaublich war, und konnten ein solides Fundament schaffen, um dem Unternehmen auch im Jahr 2022 ein kontinuierliches Wachstum und weitere Innovationen zu ermöglichen. Die Projekte RecycLiCo und Wenden haben ihren Mehrwert und ihre Differenzierung am Markt unter Beweis gestellt, und es bietet sich uns hier die einmalige Gelegenheit, an einer Trendwende und einem Wachstumsmarkt für umweltfreundliche und kritische Batteriemetalle mitzuwirken. Auch unsere Finanzierungsprojekte sind ein wichtiger Meilenstein, mit dem wir unsere Wachstumsstrategie besser umsetzen können, erklärt Larry Reaugh, President und CEO von American Manganese. Wir danken unserem Team und unseren Aktionären für ein großartiges Jahr. Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage und alles Gute und viel Erfolg im neuen Jahr.

    Über American Manganese Inc.

    American Manganese Inc. ist ein Unternehmen für kritische Metalle, das sich auf das Recycling und Upcycling von Reststoffen aus Lithiumionenbatterien zu hochwertigen Batteriekathodenmaterialien konzentriert und dabei sein im geschlossenen Kreislauf geführtes RecycLiCo-Verfahren einsetzt. Mit nur ganz wenigen Verarbeitungsschritten und einer Extraktionsrate von mehr als 99 % für Lithium, Kobalt, Nickel und Mangan werden im Upcycling-Verfahren wertvolle Lithiumionenbatterie-Rohstoffe erzeugt, die direkt in die ‚Wiederherstellung‘ neuer Lithiumionenbatterien einfließen.

    Für das Management von
    AMERICAN MANGANESE INC.
    Larry W. Reaugh

    President & Chief Executive Officer
    Telefon: 778 574 4444
    E-Mail: lreaugh@amymn.com

    www.americanmanganeseinc.com
    www.recyclico.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, bei denen es sich um Aussagen über die Zukunft auf Basis aktueller Erwartungen und Annahmen handelt. Zu diesem Zweck können Aussagen, die sich auf historische Tatsachen beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen gewertet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als genau oder korrekt herausstellen. Anleger sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey
    Kanada

    email : tpiorun@amymn.com

    Pressekontakt:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey

    email : tpiorun@amymn.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    American Manganese: Rückblick auf die Highlights aus 2021

    auf Imagewerbung publiziert am 22. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • ID-Nr. 86638