• – Alpha Lithium empfiehlt seinen Aktionären, ihre Aktien vor dem Stichtag 20. Oktober anzudienen.
    – Alphas Board of Directors und das Management haben dem Unternehmen mitgeteilt, dass sie beabsichtigen, das überarbeitete Tecpetrol-Angebot anzunehmen.
    – PI Financial Corp. hat bestätigt, dass das überarbeitete Tecpetrol-Angebot aus finanzieller Sicht für die Aktionäre fair ist.
    – Aktionäre, die bereits ihre Aktien angeboten haben, müssen keine weiteren Maßnahmen ergreifen.
    – Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Unterstützung? Kontaktieren Sie die Laurel Hill Advisory Group unter 1-877-452-7184 oder per E-Mail: assistance@laurelhill.com oder besuchen Sie www.tecpetrol.com/en/investors/alpha-lithium-offer für weitere Informationen.

    VANCOUVER, 17. Oktober 2023 – Alpha Lithium Corporation (NEO: ALLI) (OTC: APHLF) (Deutschland WKN: A3CUW1) (Alpha) oder das (Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/alpha-lithium-corp/) erinnert die Aktionäre daran, ihre Aktien vor Ablauf der Frist für das revidierte Tecpetrol-Angebot am 20. Oktober 2023 um 17:00 Uhr (Ortszeit Vancouver) anzudienen. Für Aktionäre, die einen Makler beauftragen, gilt möglicherweise eine frühere Annahmeschlusszeit.

    Soweit dem Unternehmen nach angemessenen Nachforschungen bekannt ist, haben alle Direktoren und leitenden Angestellten von Alpha, Stand vom 17. Oktober 2023, die Absicht bekundet, ihre Aktien im Rahmen des revidierten Tecpetrol-Angebots anzudienen.

    Brad Nichol, President & CEO von Alpha, erklärte: Unser Board und das Managementteam haben unermüdlich daran gearbeitet, das bestmögliche Ergebnis einer umfassenden strategischen Überprüfung zu erzielen, und unsere Aktionäre können sicher sein, dass jede verfügbare Option geprüft wurde. Infolgedessen werde ich persönlich meine Aktien für das Tecpetrol-Angebot einreichen, und ich gehe davon aus, dass die anderen Direktoren und Führungskräfte von Alpha ebenfalls ihre Aktien anbieten werden. Ich bin dankbar für die immensen Anstrengungen unseres Teams, die zu einem besseren Angebot geführt haben, und ich bin dankbar für die Unterstützung der Alpha-Aktionäre, die während dieses Prozesses zu uns gestanden haben.

    Fragen u. Antworten zur Andienung

    F: -Wie kann ich meine Alpha-Aktien andienen?

    A: -Aktionäre, deren Aktien auf den Namen eines Anlageberaters, eines Börsenmaklers, einer Bank, einer Treuhandgesellschaft oder eines anderen Intermediärs eingetragen sind, sollten sich unverzüglich mit diesem Intermediär in Verbindung setzen, wenn sie das revidierte Tecpetrol-Angebot annehmen wollen, damit die notwendigen Schritte für die Einreichung dieser Aktien eingeleitet werden können. Die Intermediäre haben wahrscheinlich Annahmeschlusszeiten festgelegt, die vor dem Ablauf der Frist liegen. Die Aktionäre müssen ihre Intermediäre umgehend informieren, wenn sie ihre Aktien andienen wollen.

    Eingetragene Aktionäre, die Alpha-Aktienzertifikate oder DRS-Statements besitzen, die ihre Aktien repräsentieren, und die das revidierte Tecpetrol-Angebot annehmen möchten, müssen das Übermittlungsschreiben (Letter of Transmittal), das dem ursprünglichen Rundschreiben zum Übernahmeangebot vom 8. Juni 2023 beigefügt war (auf GELBEM Papier gedruckt), ordnungsgemäß ausfüllen und es zur oder vor der Ablauffrist zusammen mit dem/den Zertifikat(en) oder DRS-Statements, die ihre Alpha-Aktien repräsentieren, und allen anderen erforderlichen Dokumenten bei der Laurel Hill Advisory Group, der Depot- und Informationsstelle für das revidierte Tecpetrol-Angebot, in seinem Büro in Toronto, Ontario, wie im Übermittlungsschreiben angegeben, in Übereinstimmung mit den Anweisungen im Übermittlungsschreiben hinterlegen. Diese Unterlagen sind auch unter www.tecpetrol.com/en/investors/alpha-lithium-offer und auf SEDAR+ unter dem Profil von Alpha unter www.sedarplus.ca verfügbar.

    F: -Wen kann ich anrufen, wenn ich Fragen habe oder Unterstützung bei der Andienung meiner Aktien benötige?

    A: -Aktionäre, die Fragen haben oder Unterstützung bei der Andienung ihrer Alpha-Aktien benötigen, können sich an die Laurel Hill Advisory Group, der Depot- und Informationsstelle für das revidierte Tecpetrol-Angebot, wenden, und zwar telefonisch gebührenfrei innerhalb Nordamerikas unter 1-877-452-7184 oder außerhalb Nordamerikas unter 1-416-304-0211 oder per E-Mail unter assistance@laurelhill.com.

    F: -Bis wann muss ich meinen Makler anweisen, meine Alpha-Aktien anzudienen?

    A: -Das revidierte Tecpetrol-Angebot kann bis zum 20. Oktober 2023 um 17:00 Uhr (Ortszeit Vancouver) angenommen werden. Aktionäre, deren Aktien auf den Namen eines Anlageberaters, eines Börsenmaklers, einer Bank, einer Treuhandgesellschaft oder eines anderen Intermediärs eingetragen sind, sollten sich unverzüglich mit diesem Intermediär in Verbindung setzen, wenn sie das revidierte Tecpetrol-Angebot annehmen möchten, damit die notwendigen Schritte unternommen werden können, um die Hinterlegung der Aktien im Rahmen des revidierten Tecpetrol-Angebots zu ermöglichen. Die Intermediäre haben wahrscheinlich Annahmeschlusszeiten festgelegt, die vor dem Ablauf der Frist liegen. Die Aktionäre müssen ihre Intermediäre umgehend informieren, wenn sie ein Angebot abgeben wollen.

    Über Alpha Lithium (TSX.V: ALLI) (OTC: APHLF) (Deutschland WKN: A3CUW1)

    Alpha Lithium ist ein Team aus Branchenexperten und erfahrenen Interessenvertretern, das sich auf die Erschließung der Salare Tolillar und Hombre Muerto konzentriert. Bei Tolillar handelt es sich um einen der letzten unerschlossenen Lithium-Salare Argentiniens mit einer Fläche von 27.500 Hektar (67.954 Acres), der sich in der Nachbarschaft milliardenschwerer Lithiumunternehmen im Zentrum des berühmten Lithium-Dreiecks befindet. In Hombre Muerto baut das Unternehmen seine über 5.000 Hektar große Präsenz in einem der hochwertigsten und am längsten produzierenden Lithium-Salare der Welt weiter aus. Zu den anderen Unternehmen in diesem Gebiet, die nach Lithiumsole suchen oder derzeit produzieren, gehören Orocobre Limited, Galaxy Lithium, Livent Corporation und POSCO im Salar del Hombre Muerto; Orocobre im Salar Olaroz; Eramine SudAmerica S.A. im Salar de Centenario; und Gangfeng und Lithium Americas im Salar de Cauchari.

    Beratungsfirmen

    Credit Suisse Securities (USA) LLC fungiert als Finanzberater des Unternehmens, Cozen O’Connor LLP fungiert als Rechtsberater des Unternehmens und McMillan LLP ist Rechtsberater des Sonderausschusses. Longview Communications & Public Affairs fungiert als Berater für Regierungs- und Öffentlichkeitsarbeit und Kingsdale Advisors als strategischer Berater für Aktionäre und Kommunikation.

    IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS DER ALPHA LITHIUM CORPORATION
    Brad Nichol

    Brad Nichol
    President, CEO and Director

    Vorsichtshinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen nicht auf historischen Fakten, sondern auf aktuellen Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und unterliegen daher Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig, aber nicht immer, an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant“, „erwartet“, „beabsichtigt“ oder Abwandlungen solcher Begriffe sowie an Formulierungen oder Aussagen zu erkennen, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden „können“, „könnten“, „sollten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“, eintreten oder erreicht werden. Zu den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Aussagen zu den Erwartungen in Bezug auf das revidierte Tecpetrol-Angebot, einschließlich der Absicht der Direktoren und Führungskräfte von Alpha, ihre Aktien im Rahmen des überarbeiteten Tecpetrol-Angebots anzudienen.

    Obwohl Alpha der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die sich in solchen zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, vernünftig sind, beinhalten solche Aussagen Risiken und Ungewissheiten und basieren auf Informationen und Annahmen, die sich als ungenau erweisen können, und es sollte kein übermäßiges Vertrauen in solche Aussagen gesetzt werden. Diese Faktoren und Annahmen beruhen auf Informationen, die Alpha derzeit zur Verfügung stehen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von denen abweichen, die in solchen Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Alpha oder der Abschluss des revidierte Tecpetrol-Angebots wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden, sind unter anderem: dass die Bedingungen des revidierten Tecpetrol-Angebots bei Ablauf der Frist für das revidierte Tecpetrol-Angebot möglicherweise nicht erfüllt werden oder Tecpetrol darauf verzichtet; die Fähigkeit von Tecpetrol, eine Mehrheit der ausstehenden Alpha-Aktien zu erwerben, mit Ausnahme der Aktien, die sich im wirtschaftlichen Eigentum von Tecpetrol oder einem seiner Mitgesellschafter befinden oder über die Tecpetrol die Kontrolle oder Leitung ausübt; die Entscheidung von Tecpetrol, die Frist für das revidierte Tecpetrol-Angebot weiter zu verlängern oder nicht zu verlängern; und die Anhängigkeit oder der Abschluss des revidierten Tecpetrol-Angebots oder einer nachfolgenden Transaktion. Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung basieren auf den Überzeugungen und Meinungen von Alpha zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen, und es sollte nicht erwartet werden, dass diese zukunftsgerichteten Informationen aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder anderweitig aktualisiert oder ergänzt werden, und Alpha lehnt ausdrücklich jegliche Verpflichtung dazu ab, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

    Für weitere Informationen:
    Alpha Lithium Investor Relations
    Tel: +1 844 592 6337
    relations@alphalithium.com
    www.alphalithium.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alpha Lithium Corp.
    Brad Nichol
    Suite 800 – 555 4th Avenue SW
    T2P 3E7 Calgary, AB
    Kanada

    email : info@alphalithium.com

    Pressekontakt:

    Alpha Lithium Corp.
    Brad Nichol
    Suite 800 – 555 4th Avenue SW
    T2P 3E7 Calgary, AB

    email : info@alphalithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Alpha Lithium erinnert Aktionäre daran, ihre Aktien vor dem Stichtag 20. Oktober anzudienen

    auf Imagewerbung publiziert am 18. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 188 x angesehen • ID-Nr. 101529