• Erstes Mal in Unternehmensgeschichte mit positiven Nettoeinnahmen von 500.000 $

    Vancouver (British Columbia), 30. Mai 2023 / IRW-Press / – Alpha Metaverse Technologies Inc. (CSE: ALPA) (OTC Pink: APETF) (FWB: 9HN0) (Alpha oder das Unternehmen), ein Technologieunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Bereiche Metaversum, Gaming und generative künstliche Intelligenz (KI) gerichtet ist, freut sich, seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal bekannt zu geben. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Finanzinformationen sind untestiert und werden in CAD angegeben.

    Alpha hat eine bemerkenswerte finanzielle Performance erzielt und in den drei Monaten zum 31. März 2023 Umsätze in Höhe von über 830.000 $ bzw. in den neun Monaten zum 31. März 2023 Umsätze in Höhe von 1,1 Millionen $ erzielt. Ein wesentlicher Faktor des finanziellen Erfolgs des Unternehmens ist die erfolgreiche Unterzeichnung eines bedeutsamen Einzelhandels-Metaversum-Vertrags mit einer multinationalen Marke.

    Darüber hinaus hat das Unternehmen sein Angebot auf zusätzliche Bereiche erweitert, einschließlich der generativen KI und seiner Gaming-as-a-Service- (GaaS)-Plattform Mana (Mana). Mana ist eine leistungsstarke Gaming-Plattform, die es Kunden ermöglicht, die Nutzerbindung und die Monetarisierung zu verbessern.

    Brian Wilneff, CEO von Alpha, sagte: Ich bin unglaublich stolz bekannt zu geben, dass dieses Quartal ein Meilenstein für unser Unternehmen war. Wir haben nicht nur rekordverdächtige Umsätze und Nettoeinnahmen verzeichnet, die in erster Linie von der Produktion von 3D-Inhalten stammen, sondern haben auch erfolgreich neue Geschäftsbereiche eingeführt und unser Exzellenzzentrum für KI ins Leben gerufen. Unsere Expansion in den GaaS-Bereich und die Einführung von Mana haben uns aufregende neue Möglichkeiten für Wachstum und Innovation eröffnet. Diese strategischen Schritte verdeutlichen unser Streben nach Diversifizierung und Vorwegnahme von Markttrends. Ich möchte unserem außergewöhnlichen Team, dessen unermüdlicher Einsatz all dies ermöglicht hat, meinen Dank aussprechen. Gemeinsam arbeiten wir daran, die Landschaft der Branche umzugestalten und neue Maßstäbe für den Erfolg zu setzen. Dieses herausragende Quartal stellt einen entscheidenden Moment auf unserem Weg dar, während wir weiterhin bestrebt sind, eine erfolgreiche Zukunft für unser Unternehmen zu schaffen und unseren Kunden und Interessensvertretern einen Mehrwert zu bieten.

    Wesentliche Finanzkennzahlen für die 3 Monate zum 31. März 2023:

    3 Monate zum 31. März
    2023 2022

    Umsätze $ 839.104 $ 51.513
    Bruttogewinn $ 479.521 $ 24.313
    Bruttomarge (%) 57 % 47 %
    Betriebsausgaben $ (297.864) $ (1.703.049)
    Nettoeinnahmen (Verlust) $ 499.768 $ (1.608.920)
    EBITDA (keine Finanzkennzahl gemäß IFRS)* $ 181.657 $ (1.233.503)
    Einnahmen (Verlust) pro Aktie, bereinigt und verwässert $ 0,01 $ (0,02)
    Durchschnittsgewichtete ausstehende Aktien 90.823.380 65.212.653
    * Bitte beachten Sie die Definition des Unternehmens des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) am Ende dieser Pressemeldung.

    Wesentliche Höhepunkte der oben angegebenen Daten:

    – Steigerung der Umsätze von 1.500 % bei Umsätzen von insgesamt 839.104 $
    – Steigerung des Bruttogewinns von 1.800 %
    – Steigerung der Bruttomarge von 21 %
    – Senkung der Betriebskosten von 83 %
    – Positive Nettoeinnahmen von 499.768 $
    – Positives EBITDA von 181.000 $ nach Abzug unbarer einmaliger Posten, einschließlich der erzielten Gewinne aus Schuldenrückzahlungen in Höhe von 307.023 $ und anderer Anpassungen (siehe die Definition des Unternehmens von EBITDA am Ende dieser Pressemitteilung)
    – Steigerung des EBITDA um über 1,4 Mio. $ (siehe die Definition des Unternehmens von EBITDA am Ende dieser Pressemitteilung)

    Wesentliche Finanzkennzahlen für die 9 Monate zum 31. März 2023:

    9 Monate zum
    31. März
    2023 2022

    Umsätze $ 1.114.636 $ 107.592
    Bruttogewinn $ 668.740 $ 54.475
    Bruttomarge (%) 60 % 51 %
    Betriebsausgaben $ (1.131.480) $ (6.255.939)
    Nettoeinnahmen (Verlust) $ (212.456) $ (6.142.519)
    EBITDA (keine Finanzkennzahl gemäß IFRS)* $ (452.478) $ (3.354.973)
    Einnahmen (Verlust) pro Aktie, bereinigt und verwässert $ (0,00) $ (0,10)
    Durchschnittsgewichtete ausstehende Aktien 90.823.380 62.658.907
    * Siehe die Definition des Unternehmens des EBITDA am Ende dieser Pressemitteilung.

    Wesentliche Höhepunkte der oben angegebenen Daten:

    – Steigerung der Umsätze von 930 % bei Umsätzen von insgesamt 1,1 Mio. $
    – Steigerung des Bruttogewinns von 1.100 %
    – Steigerung der Bruttomarge von 18 %
    – Senkung der Betriebskosten von 82 %
    – Rückgang des Nettoverlustes von über 6 Mio. $
    – Steigerung des EBITDA von 87 % (siehe die Definition des Unternehmens von EBITDA am Ende dieser Pressemitteilung)

    Betriebliche Höhepunkte

    – Gründung von Exzellenzzentrum für KI in 3D- und Inhaltsproduktion mit Schwerpunktlegung auf Entwicklung modernster KI-Technologien zur Verbesserung von Effizienz und Qualität von 3D-Modellierung, Optimierung und automatisierter Inhaltsproduktion
    – Unterzeichnung von Vertrag mit multinationaler, kategorieführender Marke basierend auf unserem Know-how hinsichtlich Produktion von Inhalten im Metaversum, um ihre Produkte und Dienstleistungen in immersiver und interaktiver virtueller Umgebung zu präsentieren
    – Erzielung von Umsatzsteigerungen und Kostensenkungen sowie von allerersten positiven Nettoeinnahmen
    – Erfolgreiche Tilgung bestimmter ausstehender Schulden, was zu Verringerung von laufenden Kreditschulden um 307.023 $ führte
    – Ausverhandlung von revidiertem Zahlungsplan hinsichtlich Übernahme von Shape Immersive Entertainment durch das Unternehmen, wobei der Zahlungsplan für die restlichen 400.000 $ zurückgestellt wurde und diese Zahlung mit positiven Cashflows vom EBITDA oder zukünftigen Finanzierungen in Einklang gebracht wurde. Der Restbetrag, den Alpha hinsichtlich der Übernahme von Shape entrichten muss, beläuft sich zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung auf 125.000 $.
    – Nach dem Ende des dritten Quartals führte das Unternehmen Mana ein und unterzeichnete mit ClashTV erfolgreich sein erstes Lizenzabkommen für Mana

    EBITDA:

    Bitte beachten Sie, dass das EBITDA keine standardisierte Finanzkennzahl gemäß den internationalen Rechnungslegungsvorschriften (IFRS) ist, keine Kennzahl für die finanzielle Performance gemäß IFRS darstellt und daher möglicherweise nicht mit ähnlichen Finanzkennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar ist.

    Das Unternehmen berechnet das EBITDA wie folgt: Nettoeinnahmen (-verlust), zuzüglich (abzüglich) der Hinzurechnungen oder Rücknahme von Folgendem: noch nicht erzielte Devisengewinne (-verluste), Zins(ertrags)aufwendungen, Steuer(rückzahlungs)aufwendungen, Abschreibungsaufwendungen, aktienbasierte Zahlungen, Gewinne aus der Rückzahlung/Tilgung von Schulden und bestimmte einmalige nicht betriebliche Aufwendungen, wie vom Management festgelegt, die wie folgt abgestimmt werden:

    3 Monate zum 31. März 9 Monate zum 31. März
    2023 2022 2023 2022

    Nettoeinnahmen $ 499.768 $ (1.608.920) $ (212.456) $ (6.142.519)
    Wertverlust – 186.876 – 532.379
    Aktienbasierte Zahlungen – 264.241 – 2.178.887
    Devisen (11.948) 2.671 10.262 13.542
    Gewinn aus Schuldentilgungen (307.023) (72.487) (307.023) (72.487)
    Beteiligungsaufwendungen 860 – 4.299 –
    Forderungsausfall – – 62.702 –
    EBITDA (Non-IFRS) $ 181.657 $ (1.233.503) $ (442.216) $ (3.486.405)

    Das Management ist davon überzeugt, dass diese Kennzahl Investoren nützliche Informationen bietet, da sie auf den Kapitalmärkten häufig verwendet wird und das Management der Auffassung ist, dass sie einen guten Richtwert für wiederholbare, durch Betriebe generierte Barmittel darstellt. Obwohl das Management davon überzeugt ist, dass das EBITDA eine nützliche Kennzahl ist, hat es als Analyse-Tool seine Grenzen und sollte nicht isoliert oder als Ersatz für die Analyse anderer Kennzahlen gemäß IFRS erachtet werden. Einige der Einschränkungen des EBITDA bestehen darin, dass die Verwässerung, die aus aktienbasierten Vergütungen resultiert, die Kosten für den Ersatz von amortisierten Sachanlagen und Aktiva mit Nutzungsrechten sowie Einkommenssteuerzahlungen nicht berücksichtigt werden.

    Über Alpha:

    Alpha Metaverse Technologies Inc. (CSE: ALPA) (OTC: APETF) (FRA: 9HN0) ist ein börsennotiertes Unternehmen, das ein ganze Reihe von Projekten in den Bereichen Metaverse, Gaming und generative KI besitzt. Zu den operativen Geschäftsbereichen des Unternehmens zählen: Shape Immersive, ein Full-Service-Metaverse-Studio, das die Zukunft des Web3-Gaming gestaltet und für Fortune-500-Unternehmen und andere Marktteilnehmer über 3D, NFT, XR und Spiele virtuelle Erlebniswelten im Einzelhandel entwickelt; MANA, eine maßgeschneiderte SaaS-Lösung und ein Innovationslabor, das Partnerunternehmen die Möglichkeit bietet, ihre Interaktionen mit der Community über den Betrieb eigener Gaming-Plattformen zu verbessern; GamerzArena, eine Gaming-Plattform, auf der alle Gamer in die Welt des E-Sports eintauchen können. Das Format bietet Top-Marken die Möglichkeit, Videospielwettbewerbe zu organisieren, bei denen die Spieler Geld und Preise gewinnen können. Zu den Kunden und Partnern von Alpha zählen unter anderem Marken wie RTFKT, Olympics, Star Altas, Red Bull, Intel und TED.

    Kontakt:

    Investor Relations: ir@alphametaverse.com – 604 359 1256
    Media und Public Relations: media@alphametaverse.com

    Zukunftsgerichtete Aussage:

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung der Worte könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, wird, projiziert, geschätzt und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten sind, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und basieren auf Alphas gegenwärtigen Überzeugungen oder Annahmen hinsichtlich des Ergebnisses und des Zeitpunkts solcher zukünftigen Ereignisse. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen, die sich unter anderem auf die Fähigkeiten von Mana beziehen, die es den Kunden ermöglichen, das Engagement und die Monetarisierung der Nutzer zu verbessern; die Fähigkeit des Unternehmens, die Branchenlandschaft neu zu gestalten und neue Maßstäbe für den Erfolg zu setzen; den Fokus des Center of Excellence für KI in 3D und Content-Produktion auf die Entwicklung modernster KI-Technologien, um die Effizienz und Qualität der 3D-Modellierung, Optimierung und automatisierten Content-Produktion zu verbessern; und das Ziel des Managements des Unternehmens, eine erfolgreiche Zukunft für unser Unternehmen zu schaffen und unseren Kunden und Stakeholdern einen Mehrwert zu bieten.

    Verschiedene Annahmen oder Faktoren werden typischerweise angewandt, um Schlussfolgerungen zu ziehen oder Prognosen oder Projektionen zu erstellen, die in zukunftsgerichteten Informationen dargelegt werden, einschließlich der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und der Annahme, dass: Kunden in der Lage sein werden, Mana zu nutzen, um das Engagement der Nutzer und die Monetarisierung zu verbessern; dass das Unternehmen in der Lage sein wird, sich weiterzuentwickeln und so zu wachsen, dass es die Branchenlandschaft neu gestalten und neue Maßstäbe für seinen Erfolg setzen kann; dass das Center of Excellence für KI des Unternehmens erfolgreich sein wird bei der Entwicklung von Technologien zur Verbesserung der Effizienz und Qualität von 3D-Modellierung, Optimierung und automatisierter Inhaltsproduktion; und dass das Management in der Lage sein wird, das Unternehmen so zu führen, dass es für Kunden und Stakeholder einen Mehrwert schafft. Obwohl zukunftsgerichtete Informationen auf den begründeten Annahmen des Managements des Unternehmens beruhen, kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als richtig erweisen. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehört das Risiko, dass die Mana-Plattform nicht wie beabsichtigt funktioniert oder den Nutzern nicht den erwarteten Nutzen bringt; dass das Unternehmen sich nicht wie erwartet oder überhaupt nicht weiterentwickelt und wächst, einschließlich des Risikos, dass das Unternehmen in Zukunft keine ähnlichen finanziellen oder betrieblichen Ergebnisse erzielt; dass der Markt für die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens einen Abschwung erleben wird und dass das Wachstum und die Entwicklung dieser Märkte aufgrund von branchenspezifischen Trends und Ereignissen, globalen wirtschaftlichen Trends und Ereignissen oder aus anderen Gründen nicht wie erwartet voranschreiten wird; dass das Management des Unternehmens möglicherweise nicht in der Lage sein wird, den Kunden und Stakeholdern einen Mehrwert zu bieten; dass das Center of Excellence für KI bei der Entwicklung der gewünschten Technologien nicht erfolgreich sein wird; und die anderen Risiken, die in den anderen kontinuierlichen Offenlegungsdokumenten von Alpha dargelegt sind, die auf Alphas Profil auf SEDAR unter www.sedar.com zu finden sind. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung, und Alpha ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Aufgrund der hierin enthaltenen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die vorstehenden Aussagen schränken ausdrücklich alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen ein.

    Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht geprüft, genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alpha Metaverse Technologies Inc.
    Investor Relations
    1930 – 1177 West Hastings Street
    V6E 4T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@alphametaverse.com

    Pressekontakt:

    Alpha Metaverse Technologies Inc.
    Investor Relations
    1930 – 1177 West Hastings Street
    V6E 4T5 Vancouver, BC

    email : info@alphametaverse.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Alpha gibt außergewöhnliche Ergebnisse für 3. Quartal bekannt: positive Nettoeinnahmen und Umsatzsteigerung von 1.500 %

    auf Imagewerbung publiziert am 31. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 54 x angesehen • ID-Nr. 98670