• Das berufsbegleitende MBA-Studium „Engineering Management“ der Allensbach Hochschule qualifiziert technisch-naturwissenschaftliche Absolventinnen und Absolventen für Management-Positionen.

    BildIngenieure sind in Deutschland eine sehr begehrte Berufsgruppe. Ob Bauwirtschaft, Automobilindustrie, Maschinenbau, IT/Telekommunikation oder auch Beratung: Ingenieure ganz verschiedener Fachrichtungen werden in großer Zahl benötigt – und ihnen steht eine attraktive berufliche Zukunft bevor. „Besonders interessant für hochkarätige Jobs mit hohem Entwicklungspotenzial werden Ingenieure indes, wenn sie auch umfassende Management-Kompetenzen mitbringen und dadurch weit über ihre technisch-naturwissenschaftlichen Fertigkeiten hinaus eingesetzt werden können“, sagt Timo Keppler, Kanzler der Allensbach Hochschule.

    Die Allensbach Hochschule in Konstanz ist eine staatlich anerkannte Hochschule des Bundeslandes Baden-Württemberg und bietet verschiedene berufsbegleitende Bachelor- und Masterprogramme im Bereich der Wirtschaftswissenschaften an. Kürzlich wurde die Hochschule vom Wirtschaftsmagazin „Focus Business“ in die Liste der „Top Anbieter für Weiterbildung 2020“ aufgenommen.

    Ein wichtiger Master-Studiengang ist das berufsbegleitende MBA-Studium „Engineering Management“ für Ingenieure. „Gerade vor dem Hintergrund der rasanten digitalen Transformation, der Verschmelzung der physischen und virtuellen Welt in cyber-physischen Systemen und dem Paradigmenwechsel in der industriellen Wertschöpfung, der vor allem über die Begriffe Industrie 4.0 und Big Data definiert wird, kommt es zu neuen Herausforderungen im Management und hier insbesondere in der Leitung und professionellen Begleitung von Projekten im Rahmen von Veränderungsprozessen, die den digitalen Wandel in den nächsten Jahren ausmachen werden. Können Ingenieure und Naturwissenschaftler diesen Herausforderungen durch akademische Fähigkeiten begegnen, qualifizieren sie sich natürlich für exponierte Management-Positionen“, beschreibt Timo Keppler die Mehrwerte des MBA-Studiums „Engineering Management“ für Ingenieure.

    Das bedeutet: Mit dem neuen Studienschwerpunkt Engineering Management im MBA für Ingenieure, Naturwissenschaftler und Informatiker bietet die Allensbach Hochschule als eine der ersten Hochschulen überhaupt nun eine Managementausbildung auf der Masterstufe im Kontext der aktuellen und künftigen Herausforderungen an. Die Studierenden lernen dabei die wichtigen Inhaltselemente eines ganzheitlichen Innovationsmanagements kennen und verbinden diese mit den fachlichen Schwerpunkten der Digitalisierung von Geschäftsprozessen, wie sie die Disziplinen des Data Science Management (Big Data) und ein Industrielles Informationsmanagement (Industrie 4.0) vermitteln.

    Timo Keppler betont: „Nach dieser Ausbildung können Ingenieure und Naturwissenschaftler zukünftig als Koordinator eines modernen und agilen Informationsmanagements im Unternehmen fungieren und den diesbezüglichen Managementkreislauf zur Bearbeitung und zum Umgang mit der Ressource Information beschreiben und disziplinär und interdisziplinär gestalten. Ebenso ist es möglich, dass Absolventinnen und Absolventen konkrete Umsetzungsprojekte mit ihrer Managementkompetenz leiten oder als interne oder externe Berater tätig werden können.“ Das seien sehr ausgewählte berufliche Aussichten, stellt der Hochschulkanzler heraus, die man sonst nicht so einfach finde.

    Der Studiengang ist von der Akkreditierungsagentur ZEvA und von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen und wird vom Rektor der Allensbach Hochschule Prof. Dr. Martin Reckenfelderbäumer geleitet. Im Fokus stehen betriebswirtschaftliche Grundlagen, Führungsorientierung und Ergebniswirkung und betriebs- und volkswirtschaftliche Fragen im internationalen Kontext. Am Ende der Regelstudienzeit von 24 Monaten steht die Master-Thesis. Zugelassen werden Absolventinnen und Absolventen eines nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulstudiums mit mindestens 180 ECTS (zum Beispiel Bachelor, Staatsexamen oder Diplom aller Hochschultypen). Sie müssen außerdem über einschlägige Berufserfahrung und Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Cambridge Certificate verfügen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    European Education Group GmbH
    Herr Timo Keppler
    Lohnerhofstraße 2
    78467 Konstanz
    Deutschland

    fon ..: 07533 919 2399
    web ..: http://www.allensbach-hochschule.de
    email : timo.keppler@allensbach-hochschule.de

    Über die Allensbach Hochschule

    Die Allensbach Hochschule ist eine staatlich anerkannte Hochschule des Bundeslandes Baden-Württemberg und bietet verschiedene berufsbegleitende Bachelor- und Masterprogramme im Bereich der Wirtschaftswissenschaften an. Rektor der Allensbach Hochschule ist der renommierte Ökonom Prof. Dr. Martin Reckenfelderbäumer, Trägerin der Hochschule ist die European Education Group GmbH, die von Timo Keppler geführt wird. Die Studiengänge der Allensbach Hochschule sind durch die Akkreditierungsagentur ZEvA akkreditiert und als Fernstudiengänge konzipiert. Alle Studiengänge sind zusätzlich von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Die Allensbach Hochschule hat sich voll der Digitalisierung verschrieben und setzt bei ihren Programmen auf vollständig online-basierte Vorlesungen, die in geschützten Räumen stattfinden und aufgezeichnet werden. Das digitale Lernen wird durch didaktisch hochwertig aufbereitete Studienmaterialien unterstützt, welche die Studierenden in ihrem eigenen Lerntempo bearbeiten können. Bei Fragen steht ihnen jederzeit ein Tutor oder Dozent zur Verfügung. Neben der Lehre spielt die Forschung an der Allensbach Hochschule eine wichtige Rolle. So richtet die Hochschule beispielsweise jährlich das Bodensee-Forum zu den Themen Krise, Sanierung und Turnaround aus und gibt die wissenschaftliche Fachzeitschrift „Zeitschrift für Interdisziplinäre Ökonomische Forschung“ heraus. Ebenso ermöglicht die Allensbach Hochschule berufsbegleitende Promotionsprojekte herausragender Studierender. Weitere Informationen unter www.allensbach-hochschule.de

    Pressekontakt:

    Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
    Herr Dr. Patrick Peters
    Heintgesweg 49
    41239 Mönchengladbach

    fon ..: 01705200599
    web ..: http://www.pp-text.de
    email : info@pp-text.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Allensbach Hochschule bietet MBA für Ingenieure und Naturwissenschaftler

    auf Imagewerbung publiziert am 23. Januar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen • ID-Nr. 67771