• Vancouver, British Columbia / 18. September 2019. AgraFlora Organics International Inc. (AgraFlora oder das Unternehmen) (CSE: AGRA) (Frankfurt: PU31) (OTCPK: PUFXF) – ein wachstumsorientiertes, diversifiziertes und international tätiges Cannabisunternehmen – freut sich, bekannt zu geben, dass Canutra Naturals Ltd. (Canutra), die hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, von Health Canada eine Cannabis-Forschungslizenz (die Forschungslizenz) gemäß den Cannabisvorschriften erhalten hat. Mit der Forschungslizenz kann Canutra die Entwicklung proprietärer Cannabis-Genetik und Cannabis-Phänotypen in seiner Vorzeigeanlage, dem 76 Acres großen Campus in Kent County (New Brunswick), verfolgen.

    In Verbindung mit Canutras bestehender Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft für Cannabis mit der Université de Moncton (die UM) wird das Unternehmen seine kürzlich erteilte Forschungslizenz nutzen, um sein Portfolio mit einzigartiger Cannabis-Genetik und Cannabis-Phänotypen zu erweitern. Canutra beabsichtigt, diese eigens entwickelte Cannabis-Genetik und Cannabis-Phänotypen als Rohmaterialien für seine Reihe an hochwertigen, mit Cannabinoiden angereicherten Kosmetika zu verwenden. Die Kosmetika werden derzeit in Nordamerika, der Volksrepublik China und der Sonderverwaltungsregion Hongkong vertrieben.

    Dank seiner von Health Canada erteilten Forschungslizenz und seiner anhaltenden Zusammenarbeit mit der UM stellt Canutra seine Führungsposition im Bereich der Cannabis-Verbrauchsgüter weiter unter Beweis. Das Unternehmen erreicht auch nach wie vor wesentliche Fortschritte bei der Entwicklung und Aggregation von geistigem Eigentum, einschließlich:

    – Techniken für Anbau von Hanf mit hohem CBD-Gehalt;
    – moderner Extraktionsmethoden;
    – der Sortenentwicklung;
    – Inokulationsformulierungen;
    – eigener Cannabinoidprofile für zukünftige Hautpflege-Produktreihen.

    Über seine 100-Prozent-Tochtergesellschaft für mit Cannabinoiden angereicherte Kosmetika/Topika, Canutra, kontrolliert AgraFlora robuste Anbau-, Extraktions-, Fertigungs- und Vertriebskapazitäten in seinem Campus in Kent County (New Brunswick).

    Der Campus in New Brunswick, früher eine Landwirtschafts- und Forschungseinrichtung in bundesstaatlichem Besitz, bietet über 17.500 Quadratfuß an kommerziellen Herstellungseinrichtungen, zwölf separate Gebäude sowie 76 Acres nicht zonierte aride Agrarflächen mit einer 1.000 Fuß langen Uferzeile.

    Canutra produziert und vertreibt hochwertige Körperpflege-, Kosmetik- und Cannabinoid-Produktlinien, einschließlich einer Reihe von vertrauenswürdigen Verbrauchermarken wie Whole Hemp Health, einer kanadischen, naturreinen, handgefertigten Hautpflegelinie, die mit 100 Prozent kanadischem Bio-Hanfsamenöl formuliert wird. Canutra vermarktet seine Produktreihe Whole Hemp Health über konventionelle Einzelhandelsgeschäfte, Amazon Prime sowie über eine integrierte Shopify-E-Commerce-Plattform direkt an den Verbraucher.

    Tony Harris, Chief Executive Officer von Canutra, sagte: Wir freuen uns sehr, offiziell unser Forschungsprogramm zur Entwicklung einzigartiger und patentierbarer Cannabis-Genetik und Cannabis-Phänotypen, die bei der Herstellung funktioneller Kosmetika und proprietären Hautpflegeformeln eingesetzt werden sollen, bekannt zu geben. Die Entwicklung von eigenen Rohmaterialien, die aus maßgeschneiderten Cannabispflanzen gewonnen und zu einer einzigartigen Cannabinoid-Formel veredelt werden, verbessert unsere bereits führende Whole Hemp Health-Produktlinie und wird dazu dienen, das weitere Wachstum unserer Produkte und unserer Einzelhandelspräsenz sicherzustellen und unsere Führungsposition in puncto Qualität und Funktionalität zu verteidigen.

    Durch die Nutzung der Fähigkeit unseres F&E-Teams, einzigartige Cannabinoid-Kombinationen, die auf die Funktionalität von Hautpflege ausgerichtet sind, zu entwickeln und zu perfektionieren, wollen wir der führende Anbieter im Bereich kosmetischer Cannabistechnologien in Kanada und der ganzen Welt werden.

    Brandon Boddy, Chairman und Chief Executive Officer von AgraFlora, meinte: Canutras Plan, ein einzigartiges und funktionelles Farm-to-Face-Hautpflegeproduktangebot zu entwickeln, sollte diesen bereits exponentiell wachsenden Markt beflügeln. Es wird prognostiziert, dass die nordamerikanische Cannabisindustrie bis 2020 auf 19 Milliarden US-Dollar wachsen wird, und Canutra befindet sich in einer taktisch günstigen Lage, um einen beträchtlichen Marktanteil zu erlangen.

    Die Kombination aus pharmazeutischer und kosmetischer Expertise verschafft Canutra einen strategischen Vorteil im schnell wachsenden Forschungsbereich und der Branche für Hanf und Cannabis. Wir sind sehr zuversichtlich, dass das Team von Canutra in der Lage ist, erstklassige Produkte zu entwickeln, die selbst die anspruchsvollsten Verbraucher begeistern werden.

    Über AgraFlora Organics International Inc.

    AgraFlora Organics International Inc. ist ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes Unternehmen, das sich im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit auf die internationale Cannabisbranche konzentriert. Das Unternehmen besitzt einen Gewächshausbetrieb in London (Ontario) und ist als Partner am Joint Venture Propagation Services Canada und seinem riesigen Gewächshauskomplex in Delta (British Columbia) mit 2.200.000 Quadratfuß Produktionsfläche beteiligt. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit erfolgreich bewiesen, dass es den Unternehmenswert steigern kann, und ist derzeit auf der Suche nach weiteren Projektchancen in der Cannabisbranche. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.agraflora.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
    Brandon Boddy
    Chairman & CEO
    T: (604) 398-3147

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Tim McNulty
    E: ir@agraflora.com
    T: (800) 783-6056

    Für Anfragen in französischer Sprache:
    Remy Scalabrini, Maricom Inc.
    E: rs@maricom.ca
    T: (888) 585-MARI

    Der CSE und der Informationsdienstleister haben diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Angemessenheit dieser Pressemitteilung.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten enthält diese Pressemitteilung bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne des geltenden Wertpapierrechts. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter wie „planen“, „erwarten“, „projizieren“, „beabsichtigen“, „glauben“, „antizipieren“, „schätzen“ und andere ähnliche Wörter oder Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen „eintreten können“ oder „werden“. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verzögerungen oder Unwägbarkeiten bei behördlichen Genehmigungen, einschließlich derjenigen der CSE. There are uncertainties inherent in forward-looking information, including factors beyond the Companys control. There are no assurances that the business plans for AgraFlora Organics described in this news release will come into effect on the terms or time frame described herein. The Company undertakes no obligation to update forward-looking information if circumstances or management’s estimates or opinions should change except as required by law. Der Leser wird darauf hingewiesen, sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Zusätzliche Informationen, die Risiken und Unsicherheiten identifizieren, die sich auf die Finanzergebnisse auswirken könnten, sind in den Unterlagen des Unternehmens bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden enthalten, die unter www.sedar.com. verfügbar sind.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Derek Ivany
    #804 – 750 West Pender St
    V6C 2T7 Vancouver
    Kanada

    email : derek@puf.ca

    Pressekontakt:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Derek Ivany
    #804 – 750 West Pender St
    V6C 2T7 Vancouver

    email : derek@puf.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    AgraFlora Organics erhält Cannabis-Forschungslizenz von Health Canada

    auf Imagewerbung publiziert am 18. September 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 65197