• Seit über 33 Jahren betreibt Bernd Roland sein Malerhandwerk in Köln. In einem kurzen Interview stellt er sein Unternehmen vor und gibt einen Ausblick in die Zukunft seiner Firma.

    Die Bernd Roland GmbH ist ein Malerunternehmen aus dem schönen Agnesviertel in Köln. Seit nunmehr 33 Jahren steht das Unternehmen für klassisches Malerhandwerk und bedient sowohl private Immobilienbesitzer als auch gewerbliche Immobilienverwalter.

    Interview mit Bernd Roland, Geschäftsführer der Bernd Roland GmbH
    Herr Roland, wann wurde Ihr Unternehmen gegründet und was hat sich in den letzten Jahren verändert?

    Mein Unternehmen wurde am 01.01.1987 gegründet und nach einem Zusammenschluss mit Herrn Paul Greven firmierten wir unter Roland & Greven GbR, später dann Roland & Partner GbR und seit 1998 als Bernd Roland GmbH ohne Paul Greven. Seit 1998 bin ich alleiniger Geschäftsführer.

    Was unterscheidet Sie von anderen Malerbetrieben?

    Ich weiß nicht ob wir uns dabei Unterscheiden, aber wir legen größten Wert auf absolute Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit. Darüber hinaus bin ich auch Künstler und denke, da kann ich bei einer umfangreichen Beratung meine künstlerische Kreativität mit einbringen und konnte so in der Vergangenheit bereits viele Projekte umsetzen. Ansonsten bieten wir alle klassischen Maler- und Tapezierarbeiten an, wobei wir in letzter Zeit sehr viel im Bereich Schimmelbeseitigung tätig sind.

    Im Handwerk spricht man überall vom Fachkräftemangel. Wie kommen Sie an neue und gute Mitarbeiter?

    Wir haben einen sehr guten Draht zur Handwerkskammer und darüber hinaus versuche ich, über kurze Praktika’s junge Menschen für das Malerhandwerk zu interessieren. Vor über 2 Jahren habe ich darüber hinaus eine sehr gute Erfahrung gemacht, in dem ich einen ehemaligen Flüchtling angestellt habe. Er macht eine hervorragende Arbeit und ich bin sehr zufrieden.

    Was sind aktuell Ihre größten Herausforderungen?

    Die größte Herausforderung ist aktuell, aber auch schon seit längerem, die vielen Anfragen und Aufträge mit den Kapazitäten der Mitarbeiter termingerecht zu erfüllen. Hier haben wir einen sehr hohen Anspruch an Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit.

    Wo steht Ihr Unternehmen in 5 Jahren und wie wird die Digitalisierung Ihre Arbeitswelt verändern?

    Mit unserer Beständigkeit und Verlässlichkeit werden wir auch die nächsten Jahre in gewohnter Qualität für unsere Kunden da sein. Die Digitalisierung wird Schritt für Schritt in die Organisation der Firma Einzug halten, aber Handwerk bleibt Handwerk und Mensch bleibt Mensch.

    Herr Roland, vielen Dank für das Gespräch.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bernd Roland GmbH
    Herr Bernd Roland
    Weißenburgstraße 68
    50670 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221 / 724625
    web ..: http://www.roland-malerbetrieb.de
    email : info@roland-malerbetrieb.de

    Pressekontakt:

    Quack Unternehmensberatung
    Herr Michael Quack
    Sürther Hauptstraße 59
    50999 Köln

    fon ..: 02236-9615585
    web ..: http://www.unternehmensberatung-quack.de
    email : info@unternehmensberatung-quack.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    33 Jahre Bernd Roland – Malermeister im Agnesviertel in Köln

    auf Imagewerbung publiziert am 21. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 4 x angesehen • ID-Nr. 68447