• Vancouver, Kanada und Uttenweiler, Deutschland (11. April 2022) – XPhyto Therapeutics Corp. (CSE:XPHY / OTC:XPHYF / FSE:4XT) (XPhyto oder das Unternehmen) freut sich, über die Markt- und Produktentwicklung seiner Entwicklungspipeline für den oral auflösbaren Sublingualfilm („ODF“) für Biosensoren berichten zu können. Die oral auflösbaren Produkte des Unternehmens basieren auf der ODF-Plattformtechnologie, die von der hundertprozentigen deutschen Tochtergesellschaft Vektor Pharma TF GmbH („Vektor“) entwickelt wurde und proprietäre Biosensormoleküle enthält, die von der kürzlich erworbenen und hundertprozentigen deutschen Tochtergesellschaft von XPhyto, 3a-diagnostics GmbH („3a“), entwickelt wurden.

    Die Integration der Technologien von Vektor und 3a hat eine Pipeline von Schnelltestprodukten mit kurzfristigem Kommerzialisierungspotenzial geschaffen. Vektor ist ein deutscher Arzneimittelhersteller, -entwickler und -forscher mit Sitz im Landkreis Biberach, Baden-Württemberg und 3a ist ein innovativer Entwickler medizinischer Diagnostika mit Sitz südöstlich von Stuttgart. 3a hat sich auf die Entwicklung von Schnelltests zum Erregerscreening am Point-of-Care spezialisiert und verfügt über eine Pipeline von Biosensor-Screeningprodukten für bakterielle und virale Infektionskrankheiten wie Stomatitis, Periimplantitis, Parodontitis, Streptokokken der Gruppe A und Influenza A. Ein positiver Nachweis des verursachenden Erregers führt zur enzymatischen Freisetzung einer extrem bitteren (aber sicheren) Verbindung. Eine medizinische Ausbildung, Analysegeräte oder eine Stromversorgung sind nicht erforderlich. Die Biosensoren dienen als Schnelltest für erhöhte Werte bestimmter Krankheiten, Bakterien und Viren und zeigen an, ob eine weitere medizinische Behandlung ratsam ist. Laut Global Market Insights wird der weltweite Biosensormarkt bis 2027 voraussichtlich 42 Milliarden US-Dollar erreichen.

    Im dritten Quartal 2021 erhielt das Unternehmen eine EU-Zulassungsnummer für den Verkauf seines ersten Biosensors für orale Entzündungen und entwickelt derzeit eine Vertriebs- und Marketingstrategie, die sich auf den Markt für kosmetische Zahnmedizin im Bereich der Mundgesundheit konzentriert. Das Unternehmen prüft seine Biosensor-Entwicklungspipeline, um die vorrangigen Kommerzialisierungs-programme zu identifizieren, zu denen wahrscheinlich mindestens eine Anwendung für die Mund-gesundheit gehören wird. Der weltweite Markt für zahnmedizinische Dienstleistungen belief sich laut dem E-Magazin MedicalExpo im Jahr 2021 auf etwa 435 Milliarden US-Dollar und wird bis 2030 voraussichtlich 698,8 Milliarden US-Dollar erreichen.

    Das Unternehmen setzt die Entwicklung seiner Biosensorprodukte für Infektionskrankheiten fort, auch für pandemische Bedrohungen wie Influenza A und COVID-19. Das Influenza-A-Programm wird bis zum Ende des Kalenderjahres durch deutsche Fördergelder unterstützt.

    In Zusammenarbeit mit dritten europäischen Marketing- und Vertriebsfirmen für medizinische Produkte arbeitet XPhyto an der Fokussierung und Fertigstellung seines Verkaufsplans und an der Priorisierung seiner Biosensor-Entwicklungspipeline mit dem Ziel der Kommerzialisierung zusätzlicher Biosensorprodukte für die europäischen Märkte.

    Die Verabreichung der Biosensorprodukte von XPhyto erfolgt über die orale Dünnschicht-Medikamentenverabreichungsplattform des Unternehmens. Die ODF-Plattform ist äußerst vielseitig und kann neben den innovativen Biosensor-Molekülen des Unternehmens auch eine breite Palette an pharmazeutischen Wirkstoffen verabreichen. Die orale Verabreichung von Arzneimitteln über Dünnschicht-Filme ist eine große und wachsende internationale Branche, die eine Alternative zu herkömmlichen festen und flüssigen oralen Darreichungsformen darstellt. Transparency Market Research schätzt, dass der globale Markt für die Herstellung von Dünnschicht-Arzneimitteln bis 2024 einen Wert von 15,98 Milliarden US-Dollar haben wird, während Precedence Research den globalen Markt für die Verabreichung von Arzneimitteln bis 2030 auf 2.047 Milliarden US-Dollar schätzt.
    Die Geschäftsführung von XPhyto’s Biosensor- und Drug-Delivery-Geschäft wird von Prof. Dr. Beckert, Geschäftsführer der Vektor Pharma TF GmbH, geleitet.

    Über XPhyto Therapeutics Corp.

    XPhyto Therapeutics Corp. ist ein diversifizierter biowissenschaftlicher Accelerator, der sich auf Investitionen in die nächste Generation von Arzneimittelverabreichungen, Diagnostika und neue pharmazeutische Wirkstoffe konzentriert, darunter: präzise transdermale und oral auflösbare Arzneimittelformulierungen, schnelle und kostengünstige Tests für Infektionskrankheiten und Mundgesundheit sowie die Herstellung, Standardisierung und Evaluierung von psychedelischen Wirkstoffen für die Behandlung von neurologischen Erkrankungen. Das Unternehmen verfügt über Forschungs- und Entwicklungsstandorte in Nordamerika und Europa mit operativem Schwerpunkt in Deutschland, und konzentriert sich derzeit auf die behördliche Zulassung und Vermarktung von medizinischen Produkten für die europäischen Märkte.

    XPhyto Therapeutics Corp.
    Hugh Rogers, CEO and Director
    Investorenanfragen:
    T: 780-818-6422
    E: info@xphyto.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen und sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, durch die Wörter „erwartet“, „plant“, „sieht voraus“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potenziell“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden“, „würden“, „könnten“ oder „sollten“. Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Mitteilung beziehen sich auf die Verwendung der Mittel für das Angebot, einschließlich des Abschlusses der Übernahme der 3a-diagnostics GmbH, zu den vorgeschlagenen oder anderen Bedingungen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, gehören behördliche Maßnahmen, Marktpreise und die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie allgemeine wirtschaftliche, marktbezogene oder geschäftliche Bedingungen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass derartige Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen der Geschäftsleitung des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen der Geschäftsleitung oder andere Faktoren ändern sollten.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, thecse.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    XPhyto Therapeutics Corp.
    Hugh Rogers
    Suite 1500 – 701 West Georgia Street
    V7Y 1C6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@xphyto.com

    XPhyto ist ein wissenschaftlich ausgerichtetes Cannabisunternehmen, das analytische Test-, Verarbeitungs- und Formulierungskapazitäten in Kanada entwickelt, während sich das Unternehmen in Deutschland auf Forschung, Anbau, Extraktion, Import, Vertrieb und Herstellung konzentriert.

    Pressekontakt:

    XPhyto Therapeutics Corp.
    Hugh Rogers
    Suite 1500 – 701 West Georgia Street
    V7Y 1C6 Vancouver, BC

    email : info@xphyto.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    XPhyto, Biosensoren-Markt und Produktentwicklungen zu plattformbasierten oralen auflösbaren Biosensoren für Mundgesundheit und Infektionskrankheiten

    auf Imagewerbung publiziert am 12. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 89185