• Gyeorgos Ceres Hatonn offenbart in „UNHEILIGE ALLIANZ“ die skrupellosen Machenschaften einer Medizin, die nicht daran interessiert ist, dass Menschen vollkommen gesund sind.

    BildPharmaunternehmen und Mediziner verdienen mehr Geld, wenn Menschen krank sind. Ist es also möglich, dass die moderne Medizin eigentlich gar kein Interesse daran hat, Menschen wirklich zu heilen? Der Autor untersucht diese Frage in seinem neuen Buch und gibt den Lesern dabei schockierende, aber auch heilsame und schützende Einblicke in die Welt der Medizin. Er will den Lesern dabei helfen, sich aus gefährlichen Täuschungen zu befreien und alternative Wege der Heilung zu finden, wozu der Autor auch viele Tipps und Hinweise gibt. Er widmet sein Journal den vielen ganzheitlichen Ärzten und Heilpraktikern, denen laut ihm „von den medizinischen Gesellschaften und der Verschwörung der Priester in den Todestempeln übel mitgespielt wird“. Die moderne Medizin ist laut ihm wie eine Religion, die in ihren grundlegenden materialistischen Glaubenssätzen keinen Widerspruch duldet und deren Priester primär dem Mammon dienen, statt der Gesundung der Patienten.

    Gyeorgos Ceres Hatonn beschränkt sich in „UNHEILIGE ALLIANZ“ aber nicht nur auf Gesundheitsthemen. Beispielsweise enthüllt er Hintergründe über den Mord an John F. Kennedy und spricht über die geheimen unterirdischen Anlagen bei einem US Air Force Stützpunkt in Kalifornien. Bei all den verstörenden Einblicken begleitet der Autor die Leser wie ein guter Freund. Er vermittelt sein Wissen auf klare und verständliche Weise und will damit erreichen, dass die Leser nicht länger als blinde Gläubige der Schulmedizin durch das Leben gehen.

    „UNHEILIGE ALLIANZ“ von Gyeorgos Ceres Hatonn ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-01329-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    UNHEILIGE ALLIANZ – Priester und Verschwörer in den Tempeln der Medizin

    auf Imagewerbung publiziert am 24. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • ID-Nr. 68489