• Neues Bohrprogramm folgt auf weitere mächtige, oberflächennahe Kupfer-Gold-Abschnitte, die Beständigkeit von Mineralisierung in östlicher Entdeckungszone bestätigen

    – Die neue Phase des Phase-3-Bohrprogramms soll bei der Kupfer-Gold-Entdeckung Bluebird beginnen und unmittelbare Erweiterungen und neue Ziele auf einer erweiterten Streichlänge von 1,5 km anpeilen.

    – Vorrangige Ziele wurden anhand der Modellierung neuer Widerstandsmessdaten einer induzierten Polarisation (IP) in Kombination mit Gravitations- und Magnetikdaten identifiziert – wobei das Potenzial besteht, die Größe der Mineralisierung bei Bluebird zu verdreifachen.

    – Die wichtigsten neuen Bohrziele beinhalten:
    o Bluebird East – etwa 500 m östlich von Bluebird gelegen, wo die Geochemie früherer oberflächennaher RAB-Bohrungen mit dem östlichen Teil eines damit übereinstimmenden Tiefstwerts der IP-Widerstandsfähigkeit bzw. einer Schwereanomalie korreliert und ein äußerst vielversprechendes Bohrziel für eine Wiederholung von Bluebird darstellt.
    o Bluebird West – ein damit übereinstimmendes Ziel mit Tiefstwert der IP-Widerstandsfähigkeit und einer Schwereanomalie, bei dem bis dato noch keine oberflächennahen Bohrungen durchgeführt wurden und das ebenfalls eine potenzielle Wiederholung von Bluebird darstellt.

    – Diese neue Bohrphase, die innerhalb von zwei Wochen beginnen wird, wird auf weiteren mächtigen, oberflächennahen Ergebnissen der jüngsten Phase-3-Bohrlöcher aufbauen, die die Beständigkeit der Mineralisierung in der neuen östlichen Erweiterung der Kupfer-Gold-Entdeckung Bluebird bestätigen. Die Ergebnisse beinhalten:

    – 12,5 m mit 2,0 % CuÄq* (0,98 % Cu, 1,02 g/t Au, 0,01 % Bi) ab einer Bohrlochtiefe von 119,1 m in BBDD0038,
    o einschließlich 6,8 m mit 3,1 % CuÄq* (1,45 % Cu, 1,68 g/t Au, 0,01 % Bi) ab 123 m, und
    o einschließlich 2,4 m mit 4,9 % CuÄq* (2,55 % Cu, 2,64 g/t Au, 0,01 % Bi) ab 124,6 m.

    – 14,4 m mit 1,4 % CuÄq* (1,01 % Cu, 0,41 g/t Au, 0,02 % Bi) ab einer Bohrlochtiefe von 73 m in BBDD0032,
    o einschließlich 6,4 m mit 2,0 % CuÄq* (1,46 % Cu, 0,55 g/t Au, 0,04 % Bi) ab 73 m, und
    o einschließlich 1,4 m mit 4,2 % CuÄq* (2,84 % Cu, 1,55 g/t Au, 0,03 % Bi) ab 78 m.
    · Siehe Anhang 1 für Berechnungen von Kupferäquivalent (CuÄq).

    – Die neuen Ergebnisse bestätigen die Beständigkeit der hochgradigen Kupfer-Gold-Mineralisierung bei Bluebird über eine Streichenlänge von 500 m und bis zu 60 bis 80 m unterhalb der Oberfläche, wobei die mineralisierte Zone in alle Richtungen offen ist.

    1. September 2023 / IRW-Press / – Tennant Minerals Limited (Tennant oder das Unternehmen) (ASX: TMS) freut sich bekannt zu geben, dass es mit einer neuen Stufe des Phase-3-Bohrprogramms bei der Kupfer-Gold-Entdeckung Bluebird beginnen wird, die die Erprobung neuer vorrangiger Ziele beinhaltet, die über ein erweitertes geophysikalisches Profil mit einer Streichenlänge von 1,5 km identifiziert wurden.

    Die neuen Ziele wurden durch die Modellierung der IP-Widerstandsfähigkeit in Kombination mit 3D-Schwerkraftinversionen identifiziert (siehe Planansicht, Schwerkraftmodell mit Zielen, Abb. 1), die das Potenzial verdeutlicht haben, das Profil der Kupfer-Gold-Mineralisierungszone bei der Entdeckung Bluebird zu verdreifachen (siehe 3D-Modelle, Abb. 2).

    Frühere, stark kupferanomale oberflächennahe RAB-Bohrungen, die 500 m östlich des zurzeit identifizierten Mineralisierungsprofils bei Bluebird East zentriert sind (siehe Abb. 1, unten), stehen in Zusammenhang mit kürzlich modellierten Zielen mit Tiefstwerten der IP-Widerstandsfähigkeit und einer mächtigen und beständigen Eisenstein-Schwereanomalie. Ein ähnlicher Tiefstwert der IP-Widerstandsfähigkeit bzw. eine Schwereanomalie befindet sich bei Bluebird West, wo noch keine Bohrungen durchgeführt wurden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71817/TMS_010923_DEPRcom.001.png

    Abb. 1: Bluebird in Planprojektion mit 3D-Schwerkraftinversionsmodell mit Zielen Bluebird Ost und West

    Die neue Bohrphase bei Bluebird wird auf weiteren mächtigen, oberflächennahen Kupfer-Gold-Abschnitten aufbauen, die die Beständigkeit der oberflächennahen Mineralisierung in der kürzlich entdeckten östlichen Erweiterung der Kupfer-Gold-Entdeckung Bluebird (siehe Längsprojektion, Abb. 3) bestätigt haben, einschließlich:

    12,5 m mit 2,0 % CuÄq* (0,98 % Cu, 1,02 g/t Au, 0,01 % Bi) ab einer Bohrlochtiefe von 119,1 m in BBDD0038,
    (Teil des gesamten Abschnitts 30,4 m mit 1,4 % CuÄq* (0,56 % Cu, 0,62 g/t Au) ab 112,6 m)
    einschließlich 6,8 m mit 3,1 % CuÄq* (1,45 % Cu, 1,68 g/t Au, 0,01 % Bi) ab 123 m, und
    einschließlich 2,4 m mit 4,9 % CuÄq* (2,55 % Cu, 2,64 g/t Au, 0,01 % Bi) ab 124,6 m.

    14,4 m mit 1,4 % CuÄq* (1,01 % Cu, 0,41 g/t Au, 0,02 % Bi) ab einer Bohrlochtiefe von 73 m in BBDD0032,
    einschließlich 6,4 m mit 2,0 % CuÄq* (1,46 % Cu, 0,55 g/t Au, 0,04 % Bi) ab 73 m, und
    einschließlich 1,4 m mit 4,2 % CuÄq* (2,84 % Cu, 1,55 g/t Au, 0,03 % Bi) ab 78 m.

    Die neuen Ergebnisse von der östlichen Erweiterung der Entdeckung Bluebird1 stammen aus einer Tiefe von 60 bis 80 m unterhalb der Oberfläche und weisen auf das Potenzial für eine oberflächennahe, tagebaufähige Mineralisierung hin (siehe Querschnitt, Abb. 4).

    Das Phase-3-Bohrprogramm2, 3 umfasste bis dato 14 Bohrlöcher auf 3.166 m, wobei die Analyseergebnisse für weitere sieben Bohrlöcher innerhalb der nächsten drei Wochen eintreffen sollen (siehe Tab. 1 für wichtige Ergebnisse und Tab. 2 für Details).

    Die neue Bohrphase, die bis zu 4.000 m umfasst, wird darauf abzielen, die kürzlich entdeckten oberflächennahen Erweiterungen der Mineralisierung bei Bluebird zu definieren und zu erweitern und die neuen und äußerst vielversprechenden Ziele, die bei Bluebird East und Bluebird West identifiziert wurden, auf Wiederholungen der hochgradigen Kupfer-Gold-Mineralisierungslagerstätte zu erproben.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71817/TMS_010923_DEPRcom.002.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71817/TMS_010923_DEPRcom.003.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71817/TMS_010923_DEPRcom.004.jpeg

    Abb. 4: Querschnitt 448.500 mE mit bedeutsamen neuen Kupfer- und Goldabschnitten in BBDD0032 und BBDD0038

    Tab. 1: Bedeutsame bisherige Phase-3-Bohrabschnitte:

    Bohrloch-Nr. Von Bis Abschnitt (m) CuÄq%* Cu% Au g/t Ag g/t Bi % Co g/t Cut-off
    BBDD0032 73,0 87,4 14,4 1,4 1,01 0,41 0,5 0,02 31 0,5% Cu
    einschl. 73,0 82,6 9,6 1,8 1,26 0,57 0,6 0,03 42 0,8% Cu
    einschl. 73,0 79,4 6,4 2,0 1,46 0,55 0,6 0,04 55 1,0% Cu
    einschl. 78,0 79,4 1,4 4,2 2,84 1,55 1,8 0,03 22 2,0% Cu
    BBDD0032 129,3 136,0 6,7 0,5 0,41 0,07 0,27 <0,01 133 0,2%Cu
    BBDD0038 112,6 143,0 30,4 1,2 0,56 0,62 0,5 0,01 271 0,2% Cu
    einschl. 119,1 131,6 12,5 2,0 0,98 1,02 0,5 0,01 410 0,3% Cu
    einschl. 123,0 129,8 6,8 3,1 1,45 1,68 0,7 0,01 484 0,7% Cu
    einschl. 124,6 127,0 2,4 4,9 2,55 2,64 1,5 0,01 466 1,0% Cu
    BBRC0021 106,0 124,0 18,0 1,9 1,80 0,04 0,7 0,01 47 0,3 % Cu
    einschl. 109,0 119,0 10,0 2,9 2,85 0,05 0,9 0,01 43 1,0 % Cu
    einschl. 114,0 119,0 5,0 4,8 4,65 0,07 1,3 0,01 57 3,0 % Cu
    BBDD0027 147,7 151,7 4,0 1,4 1,24 0,06 0,6 0,04 64 0,3% Cu
    einschl. 147,7 149,9 2,2 1,9 1,69 0,08 0,9 0,03 39 1,0 % Cu
    BBDD0033 129,8 147,2 17,4 2,2 1,58 0,06 0,8 0,25 17 0,3 % Cu
    einschl. 132,0 137,44 5,44 4,2 3,66 0,10 1,8 0,20 15 1,0 % Cu
    & einschl. 144,0 147,2 3,2 2,9 1,62 0,08 0,8 0,55 22 1,0 % Cu
    BBDD0031 119,6 140,0 20,4 1,7 0,68 0,90 0,8 0,12 89 0,3 % Cu
    einschl. 119,6 122,0 2,4 6,6 0,45 6,13 0,5 0,48 342 1,0 g/t Au
    einschl. 126,0 129,5 3,5 2,6 1,63 0,52 2,5 0,24 103 0,6 % Cu
    einschl. 128,5 129,5 1,0 5,6 4,05 0,50 2,2 0,52 94 0,6 % Cu
    BBDD0026 131,0 149,0 18,0 N/A 2,66 11,08 5,4 1,31 167 0,3% Cu
    einschl. 131,8 147,7 15,9 N/A 2,91 12,45 5,9 1,47 185 0,9% Cu
    einschl. 131,8 137,0 5,2 N/A 2,63 0,31 1,8 0,03 232 <1 g/t Au
    & einschl. 142,7 147,7 5,0 N/A 6,11 38,6 16,0 4,50 255 1,0 g/t Au
    einschl. 145,45 147,7 2,25 N/A 9,57 64,0 26,0 7,60 478 10 g/t Au
    * Siehe Anhang 1 für Berechnungen von Kupferäquivalent (CuÄq). (aktualisiert mit zuvor gemeldeten Löchern)

    Tab. 2: Details von Phase-3-Bohrlöcher bei Bluebird:

    Bohrlochnr. Neigung (°) Az. Raster (°) Raster Raster mN RH Bohrkragen/RC DDC Tiefe
    mE (m) (m) (m) (m)
    BBDD0026 -60 0 448.320 7.827.060 332 123 96,7 219,4
    BBDD0027 -61 0 448.280 7.827.060 332 102 115,8 217,3
    BBDD0028 -66 0 448.280 7.827.010 332 122 – 122 (Abnd)
    BBDD0028A -67 351 448.278 7.827.005 330 147 213,2 360,4
    BBDD0029 -63 0 448.280 7.827.085 332 72 108,5 180,5
    BBDD0030 -60 357 448.240 7.827.060 332 96 123 219
    BBDD0031 -53 358 448.320 7.827.060 332 63 141,2 204,2
    BBDD0032 -53 0 448.500 7.827.050 330 78 178,9 257
    BBDD0033 -53 358 448.500 7.827.010 332 72 147,1 218,7
    BBDD0034 -53 357 448.580 7.827.015 331 72 269,1 341,1
    BBDD0035 -55 353 448.580 7.827.035 332 30 136,7 166,2
    BBRC0021 -52 359 448.321 7.827.079 331 150 – 150
    BBDD0036 -54 360 448.660 7.827.050 333 18 145,5 163,5
    BBDD0037 -55 357 448.660 7.827.032 331 51 138,6 189,8
    BBDD0038 -55 0 448.460 7.827.045 332 75 81,8 156,8
    Total1 – – – – – 1.270 1.896 3.166

    ÜBER DAS PROJEKT BARKLY UND DIE KUPFER-GOLD-ENTDECKUNG BLUEBIRD

    Die hochgradige Kupfer-Gold-Entdeckung Bluebird befindet sich innerhalb des zu 100 % unternehmenseigenen Projekts Barkly am östlichen Rand des reichhaltigen Mineralfelds Tennant Creek, das zwischen 1934 und 20054 (siehe Abbildung 5 für die Lage) über 5,5 Millionen oz Gold und über 700.000 t Kupfer produzierte. Zu den größten historischen Minen in dieser Region gehörten Peko mit einer Produktion von 3,7 Millionen t mit 4 % Cu und 3,5 g/t Au4 und Warrego mit einer Produktion von 6,75 Millionen t mit 6,6 g/t Au und 1,9 % Cu4.

    Die bei Bluebird durchschnittene Mineralisierung ähnelt den hochgradigen Kupfer-Gold-Erzkörpern, die zuvor im Mineralfeld Tennant Creek abgebaut wurden. Die hochgradige Mineralisierung steht mit einer intensiven Hämatitalteration und -brekziation mit sekundärem Malachit (Kupfercarbonat) in den oberen Bereichen mit nativem Kupfer in Zusammenhang, das in der Tiefe in primäre Sulfide, einschließlich Kupferglanz, Bornit und Chalkopyrit, übergeht.

    Im Rahmen der bisherigen Bohrungen wurde eine Kupfer-Gold-Mineralisierung bei Bluebird über eine Streichenlänge von 500 m und ab 60 m unterhalb der Oberfläche bis in eine Tiefe von über 300 m identifiziert. Die Lagerstätte ist weiterhin in alle Richtungen offen (siehe Abb. 2,3 und 4).

    Die außergewöhnlichen Abschnitte, die bei der Entdeckung Bluebird bis dato produziert wurden, beinhalten (von Westen nach Osten):

    – BBDD0026: 18,0m mit 2,66% Cu, 11,08 g/t Au ab 131,0 m, einschließlich 5,0m mit 6,11% Cu und 12,45 g/t Au2
    – BBDD0018: 30,5 m mit 6,2 % Cu und 6,8 g/t Au ab 153,6 m, einschließlich 17,8 m mit 5,2 % Cu und 11,5 g/t Au5
    – BBDD0012: 63 m mit 2,1 % Cu und 4,6 g/t Au ab 153 m, einschließlich 27,55 m mit 3,6 % Cu und 10,0 g/t Au6
    – BBDD0007: 50 m mit 2,7 % Cu und 0,52 g/t Au ab 158 m, einschließlich 24 m mit 5,0 % Cu und 1,0 g/t Au7

    Das Unternehmen verfolgt den doppelten Ansatz, einerseits das Ressourcenpotenzial der Entdeckung Bluebird zu definieren, andererseits andere Ziele innerhalb des Korridors Bluebird zu erproben8 (Abb. 1). Die Ziele wurden mittels Schwerkraft-, Magnetik- und IP-Widerstandsfähigkeitsmodellen sowie gegebenenfalls anhand früherer geochemischer Untersuchungen definiert.8
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71817/TMS_010923_DEPRcom.005.jpeg

    Abb. 5: Standort des Projekts Barkly und der wichtigsten historischen Minen im Mineralfeld Tennant Creek

    Vom Board of Directors zur Veröffentlichung freigegeben.
    ***ENDE***

    Bei Anfragen kontaktieren Sie bitte:

    Stuart Usher
    Company Secretary
    M: +61 (0) 499 900 044

    Andrew Rowell
    White Noise Communications
    M: +61 (0) 400 466 226

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Tennant Minerals Ltd.
    Stuart Usher
    BO Box 52
    6872 West Perth
    Australien

    email : stuart.usher@genevapartners.com.au

    Pressekontakt:

    Tennant Minerals Ltd.
    Stuart Usher
    BO Box 52
    6872 West Perth

    email : stuart.usher@genevapartners.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Tennant Minerals Ltd. – Neue Bohrphase bei Kupfer-Gold-Entdeckung Bluebird gestartet, zumal neue geophysikalische Daten Streichlänge von Ziel verdreifachen

    auf Imagewerbung publiziert am 1. September 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 9 x angesehen • ID-Nr. 100560