• Im Sommer lohnt es sich, Klimageräte sparsam einzusetzen. So werden die warmen Monate nicht nur körperlich, sondern auch finanziell betrachtet zur angenehmen Zeit.

    BildSieht man sich den jährlichen Stromverbrauch fürs Kühlen an, so beträgt dieser alleine in Österreich etwa 10 Prozent des gesamten inländischen Elektrizitätsverbrauchs. In Deutschland oder in der Schweiz sind ähnliche Zahlen zu verzeichnen. Vor allem im Hochsommer fallen dabei Klimageräte und -anlagen besonders ins Gewicht. Immer wieder wird appelliert, die Klimatechnik gezielt und sparsam einzusetzen.

    Etliche Beispiele zeigen, dass in den Klima- und Kälteanlagen Effizienzpotentiale von bis zu 20 Prozent schlummern und so Millionen Euro an Energiekosten gespart werden könnten. Um den Energieverbrauch im Rahmen der Raumklimatisierung zu senken, ist neben technischen Maßnahmen das Verhalten eines jeden einzelnen Menschen entscheidend. Sitzt man beispielsweise in einem klimatisierten Büro und draußen ist es sehr heiß, so sollte man die Räumlichkeiten nicht zu stark kühlen. Zum einen empfinden viele Menschen starke Temperaturunterschiede als unangenehm oder erkälten sich dabei sogar. Zum anderen steigt der Energieverbrauch einer Kühlanlage pro Grad um drei Prozent!

    Ein weiterer wichtiger Tipp um im Sommer den Energieverbrauch zu senken, betrifft alle elektrischen Geräte, die nicht genutzt werden. Diese sollten ausgeschaltet werden, damit deren Abwärme auf keinen Fall zur weiteren Erwärmung im Rauminneren führt. Wer ein Klimagerät neu anschafft, der sollte auf die Energieettikette achten und nur ein Gerät der besten Effizienzklasse wählen. Natürlich sollten bestehende Geräte laufend gewartet und etwaige technische Gebrechen repariert werden – ansonsten ist die Inbetriebnahme alles andere als effizient und die Klimaanlage verwandelt sich tatsächlich zum Stromfresser.

    Wer Näheres über dieses Thema erfahren möchte, der ist beim Experten für Kältetechnik und Klimatechnik richtig. Die Ernst Winninger GmbH mit Sitz in Regau hat sich auf das Kühlen spezialisiert und mittlerweile besonders effiziente und energiesparende Anlagen konstruiert: www.winninger.at.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ernst Winninger GmbH
    Herr Robert Wauschek
    Handelsstraße 10
    4844 Regau
    Österreich

    fon ..: +43 (7672) 72 725-0
    fax ..: +43 (7672) 72 725-75
    web ..: http://www.winninger.at
    email : office@winninger.at

    Ernst Winninger GmbH: Ihr Experte für Kälteanlagen & Klimaanlagen
    Durch unsere große Vielfalt an Kälteanlagen und Klimaanlagen sowie unsere promte Beratung durch unsere Verkaufstechniker vor Ort finden wir sicher auch für Sie immer die besten Lösungen.

    Wir sind spezialisiert auf die Klimatisierung von:

    * Verkaufslokalen
    * Büros, Serverräume
    * Weinlagerräume
    * Blumenlagerräumen
    * Wohnungen

    Bei uns erhalten Sie hochqualitative
    * Feinkostvitrinen
    * Getränkekühlschränke
    * Kühl- und Tiefkühlschränke

    Pressekontakt:

    Ernst Winninger GmbH
    Herr Robert Wauschek
    Handelsstraße 10
    4844 Regau

    fon ..: +43 (7672) 72 725-0
    web ..: http://www.winninger.at
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Stromfresser Klimaanlage?

    auf Imagewerbung publiziert am 18. Juni 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen • ID-Nr. 55408