• Spey Resources setzt auf eine neuartige Technologie zur Lithiumgewinnung.

    BildKonventionelle Verdunstungsteiche sind bis heute Stand der Technik, wenn Lithium aus Salaren gewonnen werden soll. Die bekannten Nachteile sind hohe Investitionen und langsame Prozessgeschwindigkeiten. Obendrein verdunsten wertvollen Wasserreserven in den ohnehin meist wüstenähnlichen Gebieten. Die Industrie arbeitet deshalb mit Hochdruck an Alternativen. Noch ist nicht klar, welche Technologie sich durchsetzt, aber das wirtschaftliche Potenzial dieser Alternativen steht außer Frage.

    Spey Resources Corp. (CSE: SPEY; FRA: 2jS) setzt bei der Entwicklung des Incahuasi-Salars in der argentinischen Lithiumprovinz Salta auf die technologische Zusammenarbeit mit dem privaten Unternehmen Ekosolve in Brisbane, Australien. Das Versprechen von Ekosolve lautet: keine Teiche, 125 Mio. USD geringere Investitionen, nur drei Stunden Prozessdauer für 8 Zyklen pro Tag, 95prozentige Lithiumgewinnung, schneller modularer Aufbau der Aufbereitungsanlage und minimaler Wasserverbrauch. In der ersten Phase könnte eine Anlage mit 500 Tonnen Jahreskapazität samt Labor für vergleichsweise bescheidene 11,5 Mio. USD erstellt werden. Der Erfolg einer solchen Anlage besitzt nicht weniger als das Potenzial, die gesamte Lithiumindustrie zu verändern. Man wird daher von Spey Resources noch viel hören und wir werden das Unternehmen aufmerksam verfolgen.

    Lesen Sie hier den ganzen Bericht!
    Spey Resources: Vorreiter für disruptive Technologie zur Lithiumgewinnung

    Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

    Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

    Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

    Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Spey Resources halten oder halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Blue Lagoon Resources für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GOLDINVEST Consulting GmbH
    Herr Björn Junker
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
    web ..: http://www.goldinvest.de
    email : redaktion@goldinvest.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    GOLDINVEST Consulting GmbH
    Herr Björn Junker
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
    web ..: http://www.goldinvest.de
    email : redaktion@goldinvest.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Spey Resources: Vorreiter für disruptive Technologie zur Lithiumgewinnung

    auf Imagewerbung publiziert am 10. Juni 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen • ID-Nr. 80990