• Die B2B-Plattform Tyre24 hat den Leitfaden „Wie eröffne ich einen Reifenservice“ veröffentlicht.

    BildDie B2B-Plattform Tyre24 hat für angehende Reifenhändler einen kostenlosen Leitfaden auf den Markt gebracht. In der Anleitung sind in mehreren Kapiteln alle wichtigen Informationen für den Start in die Selbständigkeit zusammengefasst. Mit dem Leitfaden möchte das Portal den beginnenden Reifenhändlern den Einstieg ins Reifengeschäft erleichtern. Der Leitfaden kann unter https://sales.alzura.com/tyre24/wie-eroeffne-ich-einen-reifenservice kostenlos heruntergeladen werden.
    Chancen und Herausforderungen als selbständiger Reifenhändler
    In dem kostenlosen Leitfaden für den zukünftigen Reifenhändler gehen die Experten von Tyre24 ausführlich auf die finanziellen Vorteile eines Reifendienstes ein sowie auf eventuelle Herausforderungen. Erklärt werden die Besonderheiten eines Gewerbes in Vollzeit oder als Nebentätigkeit. Zudem wird dargestellt, welche Tätigkeiten im Reifenservice ohne Meister oder Ausbildung ausgeführt werden dürfen und worauf bei der Erstellung der Service-Leistungen geachtet werden muss. Taktische Überlegungen zu Standort- oder Personalplanung finden ebenso Platz im Leitfaden. Im zweiten Kapitel werden alle Behördengänge aufgelistet sowie der Ablauf und die Notwendigkeit erklärt. Zu den wichtigen Ämtern und weiteren Institutionen gehören Gewerbeamt, Industrie- und Handelskammer, Finanzamt, Arbeitsamt oder die Berufsgenossenschaft. Hier wird auch erklärt, welche Unterlagen Reifenhändler benötigen als auch wie und wo sie diese erhalten. In einem weiteren Kapitel wirft die Anleitung für die Eröffnung eines Reifenhandels einen Blick auf Zahlen, Finanzen und Ausstattung. Kein Betrieb kann erfolgreich sein, wenn die Finanzen nicht im Lot sind. Taktiken und technische Lösungen zur Auftragsverwaltung und Warenwirtschaft werden beschrieben und ein Blick auf Steuern und Akquise für den Reifenservice geworfen.
    Weiterhin werden in dem Leitfaden die wichtigsten Geräte vorgestellt und erklärt was bei deren Anschaffung zu beachten ist.
    Da viele Reifenhändler für den Start in die Selbstständigkeit einen Kredit bei einer Bank aufnehmen müssen, werden im letzten Kapitel die elementaren Bestandteile aus Sicht eines Reifenhändlers beschrieben. Auch für zukünftige Gewerbetreibende ohne Kredit-Bedarf lohnt hier der Blick. Schließlich hilft ein Businessplan dabei, sich zu organisieren und die wichtigsten Aspekte einer Selbstständigkeit nicht aus den Augen zu verlieren. Dazu gehören Entwicklung des Leistungs- und Service-Programms, Analyse der Wettbewerbssituation, Absatzmarktbeschreibung und strategische Einordnung des Standorts, Personalplanung, Finanzierungsplan und mehr.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Tyre24
    Herr Torsten Kühne
    Sauerwiesen 2
    67661 Kaiserslautern
    Deutschland

    fon ..: 06301 600 1005
    web ..: http://www.tyre24.de
    email : pr@tyre24.de

    Pressekontakt:

    Tyre24
    Herr Torsten Kühne
    Sauerwiesen 2
    67661 Kaiserslautern

    fon ..: 06301 600 1005
    web ..: http://www.tyre24.de
    email : pr@tyre24.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Reifenhändler werden im Haupt- oder Nebengewerbe – So geht’s!

    auf Imagewerbung publiziert am 22. August 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 15 x angesehen • ID-Nr. 56392