• Rimouski, 2. August 2023 / IRW-Press / – Puma Exploration Inc. (TSXV: PUMA, OTCQB: PUMXF) (das Unternehmen oder Puma) freut sich bekanntzugeben, dass die ersten Bohrlöcher des Bohrprogramms 2023 in der Goldzone Lynx den günstigen Rhyolith-/Sedimentkontakt in der Tiefe erfolgreich durchteuften. Dieser Kontakt enthält mit Sulfidmineralisierung verbundene Quarzgänge, die typischerweise Gold enthalten. Mehrere Sprenkel sichtbaren Goldes (Visible Gold, VG) wurden in den Quarzgängen ebenfalls beobachtet. Bilder des Kerns sind unten dargestellt.

    HIGHLIGHTS DER BOHRUNGEN

    – Die 11 ausgeführten Bohrlöcher weisen durchgängige Alterierung und Mineralisierung (Py-Cpy-Ga-Sp-Mal) auf, die typischerweise hochgradige Goldmineralisierung enthält;
    – Der günstige Rhyolith-/Sedimentkontakt wurde in der Tiefe durchteuft und zeigt Kontinuität;
    – Der projizierte und angepeilte hochgradige Goldabschnitt weist beachtliche Sulfidmineralisierung, durchgängige Alterierung und Sprenkel sichtbaren Goldes in zwei Bohrlöchern (WB23-129 und WB23-132) auf;
    – Bohrloch WB23-132 enthält sichtbares Gold in einer Bohrlochtiefe von 87 Metern, das bisher tiefste Vorkommen sichtbaren Goldes.

    Pumas President und CEO Marcel Robillard kommentierte: Unsere vorläufigen Beobachtungen des Bohrkerns sind äußerst spannend. Wir stießen auf den günstigen Kontakt und durchteuften mehrere Quarzgänge mit durchgängiger Alterierung und Sulfiden (Py-Ga-Cpy-Sp-Mal) in einer vertikalen Tiefe von etwa 100 Metern, d. h. 50 Meter tiefer als in bisherigen Bohrungen. Wir wissen, dass Quarzgänge mit Sulfiden in der Nähe des günstigen Kontakts ein ausgezeichneter Indikator für Goldmineralisierung sind. Dies wurde durch das Vorhandensein sichtbaren Goldes in 2 Bohrlöchern entlang des interpretierten hochgradigen Goldabschnitts unter Beweis gestellt. Diese ersten Beobachtungen deuten an, dass unser Modell fundiert ist, und die Möglichkeit eines beachtlichen Goldvorkommens im Goldprojekt Williams Brook besteht.

    Puma hat ungefähr 20 % seines andauernden Bohrprogramms 2023 in seinem zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindlichen Vorzeige-Projekt Williams Brook im nördlichen New Brunswick, in der Atlantik-Region in Kanada, abgeschlossen. Das vollfinanzierte Programm umfasst Bohrungen über mindestens 6.000 Meter in separaten Phasen, die auf die Erweiterung der hochgradigen Goldmineralisierung in der Tiefe und entlang des Streichens des Goldtrends Lynx (LGT) und die Prüfung anderer oberflächennaher Goldentdeckungen ausgerichtet sind. Bisher wurden elf (11) Bohrlöcher über 1.275 Meter ausgeführt (siehe Abbildung 1), die die Tiefenerweiterungen der hochgradigen, in früheren Bohrprogrammen definierten Abschnitte erfolgreich durchteuften. Analyseergebnisse stehen noch aus und werden nach Erhalt veröffentlicht werden.

    Bohrprogramm 2023 – Phase 1

    2.500 Bohrmeter sind in Phase 1 des Bohrprogramms 2023 in der Goldzone Lynx geplant. Diese erste Phase konzentriert sich auf die Gebiete Lynx und Moose (siehe Abbildung 1) und soll die hochgradige Goldmineralisierung in der Tiefe und entlang des Streichens bestätigen und erweitern.

    Abbildung 1. Karte der Bohrabschnitte über 25 MF (g/t * Mächtigkeit) in der Goldzone Lynx
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71520/Puma_020823_DEPRcom.001.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71520/Puma_020823_DEPRcom.002.jpeg

    Bild 1. Sichtbares, im derzeitigen Bohrprogramm durchteuftes Gold
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71520/Puma_020823_DEPRcom.003.jpeg

    Bild 2. 12,2 Meter Quarzgänge / Stockwork-Brekzien mit Galen in einer Bohrlochtiefe von 16,0 Metern (WB23-122)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71520/Puma_020823_DEPRcom.004.jpeg

    Bild 3. Quarzgänge / Stockwork-Brekzien mit Py+Ga+Cpy in einer Bohrlochtiefe von 86,4 Metern (WB23-124)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71520/Puma_020823_DEPRcom.005.jpeg

    Bild 4. Quarzgänge – Stockwork mit Limonit und Sulfiden in einer Bohrlochtiefe von mehr als 100 Metern (WB23-125)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71520/Puma_020823_DEPRcom.006.jpeg

    Tabelle 1. Koordinaten und Tiefen bisher ausgeführter Bohrlöcher

    Bohrloch-Nr. Station Rechtswert (m)* Hochwert (m)* Höhenlage (m) Azimut (°) Neigung (°) Länge (m)
    WB23-122 L090E 660246 5259235 386 335 -45 107,0
    WB23-123 L090E 660256 5259214 386 335 -65 83,0
    WB23-124 L120E 660213 5259379 392 155 -80 122,0
    WB23-125 L140E 660263 5259293 386 330 -45 170,0
    WB23-126 L160E 660242 5259412 389 155 -65 80,0
    WB23-127 L160E 660237 5259421 389 155 -75 134,0
    WB23-128 L140E 660236 5259382 389 155 -85 116,0
    WB23-129 L180E 660263 5259417 389 155 -65 65,0
    WB23-130 L100E 660207 5259347 388 155 -80 113,2
    WB23-131 L115E 660227 5259340 389 165 -65 89,0
    WB23-132 L230E 660303 5259443 388 230 -45 196,0
    * Projektion: UTM Nad83 Zone 19 Gesamt: 1.275m

    Über das Goldprojekt Williams Brook

    Pumas Vorzeige-Goldprojekt Williams Brook erstreckt sich über aussichtsreicher Goldkonzessionen mit einer beeindruckenden Grundfläche von 44.650 ha im Norden von New Brunswick, einer etablierten und bergbaufreundlichen Gerichtsbarkeit unweit von asphaltierten Straßen und mit einer ausgezeichneten Infrastruktur in der Nähe. Die nahe gelegenen Städte St-Quentin und Bathurst blicken auf eine lange Geschichte der Forstwirtschaft und des Bergbaus zurück. Die lokalen Gemeinden unterstützen die Industrie und verfügen über qualifizierte Arbeitskräfte.

    Das Konzessionspaket befindet sich in der Nähe der Rocky Brook Millstream-Verwerfung (RBMF), einer bedeutenden regionalen Struktur, die während der Appalachen-Orogenese entstand und eine wichtige Rolle für die Goldablagerung in der Region spielt.

    Seit 2021 und mit nur 7 Mio. $ an Explorationsinvestitionen hat Puma vier (4) bedeutende Goldentdeckungen im Konzessionsgebiet Williams Brook gemacht – die Goldzonen Lynx, Cougar, Jaguar und Panthera mit einer Goldmineralisierung, die in an der Oberfläche ausbeißenden Quarzgängen beherbergt ist. Die Goldzone Lynx bleibt der Schwerpunkt des Unternehmens. Puma ist jedoch der Ansicht, dass bei Williams Brook ein großes orogenes/epithermales Goldsystem vorhanden ist und konzentriert sich auf die Errichtung eines Gold-Camps auf dem großen Konzessionspaket.

    Abbildung 2. Die wichtigsten Anzeichen von Gold und Goldvorkommen auf dem Goldprojekt Williams Brook
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71520/Puma_020823_DEPRcom.007.jpeg

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen Informationen in dieser Mitteilung wurden von Dominique Gagné, PGeo, einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects geprüft und genehmigt.

    Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollmaßnahmen (QA/QC) vor Ort

    Die Bohrkernproben wurden in Säcke verpackt, versiegelt und an die Einrichtung von ALS CHEMEX in Moncton, New Brunswick, geschickt, wo jede Probe vor der Analyse mittels Brandprobe zerkleinert und pulverisiert wurde (Au-ICP21). Die verbleibenden groben Rückstände der Proben werden für weitere Arbeiten oder Verifizierung aufbewahrt. Im Rahmen seines QA/QC-Programms fügt das Unternehmen externe Goldstandards (niedrig- bis hochgradig), Blindproben und Duplikate in jede Probencharge ein.

    Alle Proben mit mehr als 10 g/t Gold oder mit reichlich sichtbarem Gold werden mittels Gravitationsverfahren (Au-GRA22) analysiert. Für Proben mit sichtbarem Gold werden routinemäßig Kontrollanalysen durchgeführt, um den Goldgehalt der Mineralisierungszone nachzuprüfen.

    Über Puma Exploration

    Puma Exploration ist ein in Kanada ansässiges Mineralexplorationsunternehmen, das über Edelmetallprojekte in der Nähe des berühmten Bathurst Mining Camp (BMC) in der kanadischen Provinz New Brunswick verfügt. Das Unternehmen hat sich dem Einsatz seiner DEAR-Strategie (Development, Exploration, Acquisition and Royalties, in etwa: Erschließung, Exploration, Erwerb und Lizenzgebühren) verschrieben, um für die Aktionäre einen maximalen Wert bei geringer Aktienverwässerung zu schaffen.

    Treten Sie mit uns auf Facebook / Twitter / LinkedIn in Kontakt.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.explorationpuma.com oder über:

    Marcel Robillard, President und CEO, (418) 750-8510;
    president@explorationpuma.com

    Mia Boiridy, Head of Investor Relations and Corporate Development, (250) 575-3305; mboiridy@explorationpuma.com

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulations Services Provider beschrieben) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten mehrere bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Puma wesentlich von den tatsächlichen zukünftigen Ergebnissen und Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sie sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen sollten, da diese nur zu dem Zeitpunkt gelten, zu dem sie gemacht wurden, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Puma übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren. Diese Risiken und Ungewissheiten sind in den Quartals- und Jahresberichten sowie in den bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eingereichten Unterlagen beschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Puma Exploration Inc.
    Karolyn Bouchard-Gagne
    175, rue Legare
    G5L 3B9 Rimouski, Quebec
    Kanada

    email : adm@explorationpuma.com

    Pressekontakt:

    Puma Exploration Inc.
    Karolyn Bouchard-Gagne
    175, rue Legare
    G5L 3B9 Rimouski, Quebec

    email : adm@explorationpuma.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Puma Exploration bohrt sichtbares Gold in seinem Bohrprogramm 2023 in Williams Brook

    auf Imagewerbung publiziert am 2. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 32 x angesehen • ID-Nr. 100026