• Premier Health schließt endgültige Vereinbarung über den Erwerb von zwei Apotheken im Großraum Vancouver ab

    – Die Apotheken erzielten im Geschäftsjahr 2018 einen Gesamtumsatz von etwa 6 Millionen Dollar und verzeichnen positiven Cashflow*
    – Über 8.000 Quadratfuß kombinierte Ladenfläche
    – Möglichkeit für eine neue medizinische und/oder auf Cannabis ausgerichtete Klinik in der größeren Apotheke
    – Apotheker werden dem Aufklärungs- und Support-Team für medizinisches Cannabis beitreten

    VANCOUVER, British Columbia, 2. April 2019 – Premier Health Group Inc. (CSE: PHGI, OTCQB: PHGRF, Frankfurt: 6PH) (das Unternehmen oder Premier Health) – ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung innovativer Ansätze spezialisiert hat, bei denen menschliche Fachkompetenz und modernste Technologien für den Einsatz in der Gesundheitsbranche kombiniert werden – freut sich, in Bezugnahme auf seine vorherige Pressemeldung bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit bestimmten unabhängigen Verkäufern (die Verkäufer) eine Aktienkaufvereinbarung (die Vereinbarung) hinsichtlich des Erwerbs von zwei Apotheken im Großraum Vancouver abgeschlossen hat. Die Apotheken verzeichneten im Geschäftsjahr 2018 zum 31. August 2018 einen positiven Cashflow sowie einen Gesamtjahresumsatz von über 6 Millionen Dollar. Die damit verbundenen Umsatzkosten und Betriebsausgaben der Apotheken beliefen sich zusammen auf etwa 5,44 Millionen Dollar. Premier Health rechnet damit, den Erwerb im Laufe des zweiten Quartals 2019 abzuschließen.

    Wir freuen uns sehr über die Gelegenheit, zwei gut geführte und rentable Apotheken zu erwerben. Im Rahmen unseres patientenzentrischen Modells ist die Einlösung von Rezepten und die Ausgabe rezeptpflichtiger Arzneimittel ein wesentlicher Bestandteil unserer Telemedizin-App. Wir freuen uns auch, dass die wichtigsten Mitglieder des Managements der Apotheken, die zusammen mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Leitung von Apotheken haben, verpflichten konnten, den Betrieb fortzuführen. Wir sehen der Zusammenarbeit bei der Verbesserung der Medikamentenausgabe für unsere rasch wachsende Patientenbasis entgegen. Angesichts unserer jüngsten Ankündigung unseres Entscheidungsfindungs-Tools für medizinisches Cannabis für unsere JUNO EMR-Kunden werden uns unsere Apotheker auch bei der Patientenaufklärung und -unterstützung in Bezug auf medizinischen Cannabis helfen können, sagte Dr. Essam Hanza, CEO von Premier. Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit für die Eröffnung einer neuen medizinischen und/oder auf Cannabis ausgerichteten Klinik auf den bestehenden Flächen, da eine der Apotheken eine Ladenfläche von über 6.000 Quadratfuß hat.

    Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wird Premier im Gegenzug für den Erwerb aller ausstehenden Anteile an den Apotheken von den Verkäufern die Nettoverbindlichkeiten der Apotheken von schätzungsweise 2,5 Millionen Dollar übernehmen und wie folgt bis zu 4.057.733 Dollar an die Verkäufer zahlen: (i) bis zu 1.312.733 Dollar in bar, (ii) 3.432.384 Stammaktien des Unternehmens (die Vergütungsaktien) zu einem angenommenen Preis von 0,7269 Dollar pro Aktie und (iii) 343.926 Performance-Aktieneinheiten des Unternehmens (die Performance-Aktien). Jede Performance-Aktie wird am 30. April 2020 gebührenfrei in eine (1) Stammaktie umgewandelt werden, sollten bei den Apotheken bestimmte Meilensteine hinsichtlich des Gewinns erreicht werden. Jede Vergütungsaktie ist innerhalb eines Zeitraums von zweiundzwanzig (22) Monaten ab dem Ausgabedatum an vertraglich festgelegte Handelsbeschränkungen gebunden.

    * Auf Grundlage der ungeprüften Geschäftsberichte der Apotheken für die Geschäftsjahre zum 31. August 2018. Die damit verbundenen Umsatzkosten und Betriebsausgaben der Apotheken beliefen sich zusammen auf etwa 5,44 Millionen Dollar.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

    Dr. Essam Hamza, MD
    Chief Executive Officer

    Über Premier Health

    Premier Health ist ein kanadisches Unternehmen, dessen Strategie darin besteht, Geschäftschancen in der globalen Gesundheitsbranche für sich zu nutzen. Wir konzentrieren uns auf innovative Ansätze in der Gesundheitsversorgung, bei denen menschliche Fachkompetenz und moderne Technologien für den Einsatz in der Gesundheitsbranche kombiniert werden. Premier Health entwickelt gemeinsam mit seinem Tochterunternehmen Cloud Practice, das cloudbasierte SAAS-Softwareanwendungen für elektronische Patientenakten anbietet, eine eigene geschützte Technologie für die hochwertige Gesundheitsversorgung, bei der miteinander verbundene Erstversorgungseinrichtungen mit Systemen der Telemedizin und künstlichen Intelligenz (KI) kombiniert werden. Wir betreuen derzeit 290 Kliniken, über 3.000 zugelassene Gesundheitsfachkräfte und fast 3 Millionen registrierte Patienten in unserem gemeinsamen wirtschaftlichen Umfeld. Das Team von Premier Health verfügt über ein profundes klinisches, betriebliches und finanzielles Know-how und hat sich mit Leidenschaft einer besseren Gesundheitsversorgung zum Wohle aller Patienten verschrieben.

    Vorsorgliche Hinweise

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen von Premier Health im Hinblick auf die Geschäftstätigkeit und das wirtschaftliche Umfeld des Unternehmens basieren. Dazu zählen auch Aussagen über den Abschluss des Erwerbs der Apotheken durch das Unternehmen und dessen erwarteten Zeitpunkt sowie die Erwartungen von Premier Health hinsichtlich der Möglichkeiten zum Geschäftsausbau und des derzeitigen Managementteams. Obwohl Premier Health annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die schwierig zu steuern oder vorherzusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich daher erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, und die Leser sollten sich daher nicht bedenkenlos auf solche Aussagen verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen wurden unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Meldung getätigt und Premier Health ist nicht verpflichtet, diese öffentlich durch Einbindung neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse oder Umstände zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Canadian Securities Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    NÄHERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ÜBER:

    Premier Health Group Inc.
    www.mypremierhealth.com
    E-Mail: investors@mypremierhealth.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Premier Health Group Inc.
    Investor
    440-890 W.Pender Street
    V6C 1J9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : phgi.investors@gmail.com

    Pressekontakt:

    Premier Health Group Inc.
    Investor
    440-890 W.Pender Street
    V6C 1J9 Vancouver, BC

    email : phgi.investors@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Premier Health schließt endgültige Vereinbarung über den Erwerb von zwei Apotheken im Großraum Vancouver ab

    auf Imagewerbung publiziert am 2. April 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 61439