• Vancouver – 21. März 2022 – Vancouver, British Columbia – Pampa Metals Corp. (Pampa Metals oder das Unternehmen) (CSE: PM) freut sich bekannt zu geben, dass es die erste Tranche einer Privatplatzierung von 3.786.700 Einheiten (Einheiten) zu einem Preis von $0,30 pro Einheit abgeschlossen hat, was dem Unternehmen einen Bruttoerlös von $1.136.100 einbrachte. Das Unternehmen wird durch die Emission von insgesamt 13.333.333 Einheiten weiterhin Geldmittel mit einem Gesamtziel von $4,0 Millionen beschaffen.

    Das Unternehmen führt derzeit eine sehr aktive Explorationskampagne im gegenwärtigen starken Kupfermarkt durch. Pampa Metals hat ein Projekt, das von JV-Partner Austral Gold bebohrt wird, und aufgrund der jüngsten Ergebnisse ist Block 4 der unmittelbare Schwerpunkt für Pampa Metals, um sein eigenes, neues Bohrprogramm zu starten, erklärte A. Paul Gill, CEO.

    Die Entdeckung Block 4

    Pampa Metals führte sechs Schürfgräben über insgesamt 2,3 Kilometer aus. In 5 Gräben im Ziel Buenavista im Projekt Block 4 wurde im November – Dezember 2021 erfolgreich Grundgestein exponiert (siehe Pressemeldung vom 8. Februar 2022). Die Schürfgrabungen zielten auf eine bessere Exponierung der Quarz-Porphyr-Adern und Kupferoxide in Verbindung mit der schwach exponierten zentralen Porphyr-Intrusion ab. Diese Intrusion stimmt räumlich mit einer magnetischen Anomalie überein, die während der von Pampa Metals durchgeführten magnetischen Bodenuntersuchungen entdeckt wurde. Weitere vorsichtige geologische Feldarbeiten an der magnetischen Anomalie führten direkt zur Entdeckung der mit Stockwork durchzogenen Porphyr-Intrusion. Das durch Schürfgrabungen untersuchte Gebiet in Buenavista misst ungefähr 700 Meter von Nord nach Süd und 900 Meter von Ost nach West, und im Kernporphyr und der Quarzadern-Stockwork-Zone fanden keinerlei historische Schürfgrabungen und Bohrprüfungen statt. Vor kurzem wurden sehr vielversprechende Untersuchungsergebnisse aus dem Schürfprogramm veröffentlicht (siehe Pressemitteilung vom 15. März 2022), die stark anomale Kupfer-, Molybdän- und Goldwerte aufweisen.

    Einzelheiten zur Privatplatzierung

    Jede Einheit zu $0,30 besteht aus einer Stammaktie und einem halben Warrant auf den Erwerb einer Stammaktie des Unternehmens. Jeder ganze Warrant (ein Warrant) kann innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten ab dem Abschlussdatum zu einem Ausübungspreis von $0,50 pro Aktie in eine Stammaktie des Unternehmens umgewandelt werden. Das Unternehmen kann die Ausübungsfrist der Warrants auf 30 Tage ab dem Datum verkürzen, an dem das Unternehmen die Warrant-Inhaber darüber informiert, dass der gewichtete durchschnittliche Handelskurs der Stammaktien des Unternehmens an der Canadian Securities Exchange während eines Zeitraums von zehn aufeinanderfolgenden Handelstagen $0,90 oder mehr beträgt.

    Die Erlöse aus der Privatplatzierung werden für die laufenden Arbeitsprogramme auf den chilenischen Projekten des Unternehmens, einschließlich Bohrungen, sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

    Im Zusammenhang mit der Privatplatzierung wird das Unternehmen eine Vermittlungsgebühr von 8 % in bar und 8 % in Form von Vermittlungs-Warrants aus dem Verkauf von Einheiten an von den Vermittlern ausgewählte Dritte zahlen. Jeder Finders Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Stammaktie des Unternehmens zu einem Preis von $0,50 pro Aktie für einen Zeitraum von 24 Monaten ab dem Abschlussdatum.

    Ein Insider des Unternehmens kaufte 700.000 Einheiten für einen Bruttoerlös von $210.000. Die Beteiligung eines Insiders des Unternehmens an der Privatplatzierung stellt eine Related Party Transaction im Sinne des Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (MI 61-101) dar. Die Transaktion ist gemäß Abschnitt 5.5(b) und Abschnitt 5.7(1)(b) von den formalen Bewertungs- und Zustimmungserfordernissen der Minderheitsaktionäre gemäß MI 61-101 ausgenommen, da der Marktwert der Insiderbeteiligung nicht mehr als 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt.

    Die im Rahmen der Privatplatzierung verkauften Wertpapiere unterliegen gemäß den kanadischen Wertpapiergesetzen und den Richtlinien der Canadian Securities Exchange einer viermonatigen Haltefrist.

    ÜBER PAMPA METALS

    Pampa Metals ist ein kanadisches Unternehmen, das an der Canadian Stock Exchange (CSE: PM) sowie an der Frankfurter Börse (FWB: FIRA) und dem OTC-Markt (OTCQB®: PMMCF) notiert ist. Pampa Metals besitzt sämtliche Anteile an einem aussichtsreichen 62.000 Hektar umfassenden Portfolio an acht Kupfer- und Goldprojekten entlang bekannter Mineralgürtel in Chile, einem der weltweit führenden bergbaufreundlichen Rechtsgebiete. Das Unternehmen treibt vier seiner Projekte aktiv voran, einschließlich abgeschlossener und geplanter Bohrtests, und hat Austral Gold Ltd. eine Option auf zwei weitere Projekte gewährt, wobei Austral bereits sein erstes Ziel auf dem Konzessionsgebiet von Pampa Metals mittels Bohrungen überprüft. Das Unternehmen hat außerdem vor Kurzem eine Vereinbarung mit VerAI Discoveries Inc. unterzeichnet, die Pampa Metals Zugang zur neuesten Technologie der künstlichen Intelligenz in Bezug auf die Mineralexploration sowie zu weiteren 18.700 Hektar an stark höffigem Gelände im Kern der sehr produktiven Mineralgürtel im Norden Chiles verschafft.

    Das Unternehmen hat die Vision, Aktionärswerte durch eine große Kupfer- oder Goldentdeckung entlang der wichtigsten Mineralgürtel Chiles zu schaffen, wobei die besten geologischen und technischen Methoden zum Einsatz kommen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Pampa Metals: www.pampametals.com.

    FÜR DAS BOARD
    A. Paul Gill | Chief Executive Officer

    KONTAKT FÜR INVESTOREN
    Ioannis (Yannis) Tsitos | Director
    investors@pampametals.com
    www.pampametals.com

    Weder die CSE noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGE

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten von Pampa Metals erwartet wird, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, Potenzial, zeigt an und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind oder die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten. Dazu gehören auch Aussagen über unsere zukünftigen Explorationspläne und die Ergebnisse der bestehenden Pläne. Diese Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken, einschließlich der Tatsache, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet ausfallen werden oder dass der Zeitplan durch Reise- und Arbeitsbeschränkungen aufgrund der Covid-19-Pandemie beeinträchtigt werden könnte. Obwohl Pampa Metals davon ausgeht, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pampa Metals Corp.
    Gurdeep Bains
    1200 – 750 W. Pender Street
    V6C 2T8 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : gurdeep@pampametals.com

    Pressekontakt:

    Pampa Metals Corp.
    Gurdeep Bains
    1200 – 750 W. Pender Street
    V6C 2T8 Vancouver, British Columbia

    email : gurdeep@pampametals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Pampa Metals schließt erste Tranche der Privatplatzierung in Höhe von $1,136 Millionen ab, um die Entdeckung Block 4 zu bohren

    auf Imagewerbung publiziert am 22. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 88535