• Beschleunigung der digitalen Transformation für mehr Nachhaltigkeit und Effizienz in der neuen elektrischen Welt

    Schneider Electric, einer der führenden Anbieter bei der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung, präsentierte auf der Hannover Messe 2021 innovative Energiemanagement-Lösungen und Partnerprogramme. Damit treibt der Tech-Konzern das Vorhaben, die elektrische Welt widerstandsfähiger und nachhaltiger zu machen, weiter voran.

    Mit „Partnerschaften der Zukunft“ reagiert Schneider Electric auf die sich beschleunigende Energiewende sowie den wachsenden Energiebedarf. Ziel des Unternehmens ist es, einen grünen Aufschwung zu ermöglichen und gleichzeitig die Megatrends Massendigitalisierung, Elektrifizierung sowie die zunehmende Rolle von vernetzten, digitalen Produkten und Software zu unterstützen. Auf diese Weise möchte der Tech-Konzern Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im großen Maßstab sicherstellen.

    Schneider Electric nennt diese Vision eine ‚All Electric, All Digital New Electric World‘. Da die elektrischen und digitalen Lösungen immer komplexer werden, möchte Schneider Electric sein Partnernetzwerk mit bedarfsgerechten, unterstützenden, vereinfachten und vernetzten Produkten ausstatten, um nachhaltige und elektrische Sicherheitsziele zu erreichen.

    „Im Zuge der Digitalisierung unserer Welt werden große Gebäude, kritische Einrichtungen und Infrastrukturen immer abhängiger von einer zuverlässigen, unterbrechungsfreien Stromversorgung“, sagt Nadège Petit, Executive Vice President, Power Products Division, Schneider Electric. „Doch energiebezogene Probleme treten immer häufiger auf. Angesichts der zunehmenden Komplexität der elektrischen Netzwerke innerhalb von Anlagen und der explosionsartigen Zunahme von IoT, Daten sowie der Anzahl intelligenter Geräte, ist die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Energieversorgung nicht verhandelbar. Elektrische Fehler und ungeplante Ausfallzeiten können zu Ausfällen im Industrie- und Gebäudebetrieb führen und sowohl riskant als auch kostspielig sein. Unsere neuen Lösungen für elektrische Sicherheit, Zuverlässigkeit und Konnektivität sollen Kunden und Partner mit zuverlässiger intelligenter Technologie ausstatten, die in der Lage ist, kritische Infrastrukturen und Geräte nicht nur vorausschauend, sondern auch proaktiv vor den Gefahren elektrischer Ausfälle zu schützen.“

    Partnerschaften der Zukunft: vereinfacht, offen und digital

    Die zunehmende Digitalisierung und die Innovationen in der Branche machen vereinfachte, offene Standardlösungen, Schulungen und Wissenstransfer für mehr Beteiligte verfügbar und ermöglichen so Partnerschaften der Zukunft für die neue elektrische Welt. Schneider Electric forciert, dass seine Partner offen zusammenarbeiten, sich austauschen und voneinander lernen – zum gegenseitigen Nutzen und zum Nutzen ihrer Kunden. Mit mehr als 650.000 Mitgliedern, 300 Apps und über 100 Communities ist das offene Ökosystem eine robuste Ressource für alle Beteiligten. Es ermöglicht die Zusammenarbeit mit anderen Elektrounternehmen und Gleichgesinnten, den Zugang zu einem hochmodernen Technologieportfolio und die Möglichkeit, über die rasante Entwicklung der Märkte auf dem Laufenden zu bleiben und neue Vertriebskontakte zu generieren.

    Das MySchneider-Partnerprogramm fördert transformative und kollaborative Lösungen innerhalb des Energiemanagement-Ökosystems von Schneider Electric, einschließlich kuratierter Inhalte für Partner.

    Offene und vereinfachte Lösungen

    Das Ziel des Tech-Konzerns ist es, digitale Lösungen und vernetzte Produkte zu liefern, die signifikante Vorteile für seine Partner mit sich bringen. Heute bringt Schneider eine Reihe von zuverlässigen Sicherheits- und Konnektivitätslösungen der nächsten Generation für kritische Industriesegmente, Gebäude und Infrastruktur auf den Markt:

    o Die neuen TeSys Giga-Motorstarter verfügen über digitale Konnektivität und sind mit 56 neuen Patenten ausgestattet. Sie sind einfach zu installieren sowie zu bedienen und bieten native Konnektivität zur Cloud, verbesserte Sicherheit und Echtzeitüberwachung.

    o Die aktive Niederspannungsschaltanlage PrismaSeT ist das branchenweit erste Produkt mit integrierter Cloud-Konnektivität und bietet den sofortigen Zugriff auf intelligente Alarme, Energieverbrauchsanalyse, Trends und vorbeugende Wartungspläne.

    o Die neue Generation der ComPacT-Leistungsschalter zeichnet sich durch ein aufgefrischtes Design aus und ist auf betriebliche Exzellenz und eine deutliche Vereinfachung von Wartungsaktivitäten zugeschnitten.

    o Die nächste Generation der Okken-Niederspannungsschaltanlage hat ein neues Design und eine neue Haptik für eine verbesserte Ergonomie erhalten. IoT-fähige drahtlose Konnektivität bedeutet schnellen und einfachen Zugriff – überall und jederzeit.

    Mit der Markteinführung erweitert Schneider Electric sein Portfolio für offene, einfach zu implementierende digitale Lösungen, fördert Nachhaltigkeit und Effizienz und ermöglicht die branchenweite Zusammenarbeit sowie Partnerschaften in der ,New Electric World‘. Die neuen Programme tragen dazu bei, die Partner von Schneider Electric in der Welt der vernetzten Lösungen zu stärken und Innovationen in der Branche voranzutreiben.

    EcoStruxure Power schützt kritische Infrastrukturen

    Diese Innovationen sind in EcoStruxure Power, einer umfassenden, offenen, IoT-fähigen Architektur und Plattform, zusammengefasst. Sie vereinfacht und digitalisiert elektrische Verteilersysteme, um einen widerstandsfähigeren, nachhaltigeren und effizienteren Anlagenbetrieb zu ermöglichen. Hierfür erfüllt die Architektur die grundlegenden Ziele der vernetzten Energieverteilung: elektrische Sicherheit, Stromverfügbarkeit/-zuverlässigkeit, Betriebs- und Energieeffizienz sowie Cybersicherheit.
    Darüber hinaus ist EcoStruxure Power darauf ausgelegt, die CAPEX von intelligenten Lösungen während der gesamten Planungs-, Bau- und Inbetriebnahmephase von Projekten zu optimieren. Risiken und Kosten werden minimiert und gleichzeitig die Effizienz erhöht.

    EcoStruxure Power ermöglicht nicht nur eine bessere Integration von sauberer Energie und stärkt die Widerstandsfähigkeit des Netzes und wichtiger Infrastrukturen, sondern hilft auch, ungeplante Ausfallzeiten zu vermeiden. Branchenuntersuchungen zufolge belaufen sich die durchschnittlichen Kosten für Ausfallzeiten beispielsweise in Krankenhäusern auf 8.662 US-Dollar pro Minute, während 98 Prozent der Organisationen angeben, dass eine Stunde Ausfallzeit mehr als 100.000 US-Dollar kostet. Mit EcoStruxure werden durchschnittlich 35 Prozent der Engineering-Zeit und 24 Prozent des Energieverbrauchs eingespart und der CO2-Fußabdrucks um 20 Prozent verbessert.

    Heute deckt EcoStruxure weltweit 500.000 Standorte ab und verbindet etwa 45.000 Entwickler und Systemintegratoren, 3.000 Versorgungsunternehmen sowie 650.000 Dienstleister und Partner als eine Gemeinschaft.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mit „Partnerschaften der Zukunft“ fördert Schneider Electric eine vereinfachte digitale Zusammenarbeit

    auf Imagewerbung publiziert am 5. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 79875