• Bei vielen verschiedenen Krisen und Problemen war Gold immer beliebt, dies gilt umso mehr, wenn der Euro schwächelt.

    Blickt man auf das nominale Bruttoinlandsprodukt, so hat sich in den letzten zehn Jahren das europäische um 27 Prozent erhöht, das amerikanische dagegen um, in Euro gerechnet, rund 79 Prozent. Die Konsequenz ist, dass relativ betrachtet, sich die Europäer weniger kaufen können. Importe wurden teurer als Exporte, denn der Euro verlor an Kraft, er ist schwächer geworden. Eine starke Währung ist etwas Positives, denn sie sichert hohe Einkommen und verbessert die Kaufkraft. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass die Fed energischer gegen die Inflation vorgeht als die Europäische Zentralbank. Mit erwarteten drei Prozent beim US-Leitzins dürften die USA Europa übertreffen. Falls nun der Euro schwächelt und unter einen US-Dollar fällt, kann Gold dem Anleger helfen. Denn verkauft er sein Gold, nachdem der Euro gefallen ist, erhält er mehr Geld, solange der Goldpreis in US-Dollar gleichbleibt.

    Schwache und unterbewertete Währungen sind nur von Vorteil, wenn es um die Zeit nach einer Rezession oder um eine Zeit der wirtschaftlichen Entwicklung geht. Aber auf Dauer bringt eine schwache Währung keine Vorteile. Produkte und Dienstleistungen billig anzubieten, macht keinen Sinn. Eine starke Währung dagegen sorgt für Verbesserungen beim Angebot und kann Trends setzen.

    Daher wäre eine starke Währung wünschenswert, damit wären schneller steigende Leitzinsen und damit ein stärkerer Euro besser. Jedenfalls sollte physisches Gold für Investoren als Absicherung ebenso ein Muss sein wie ein Engagement in Goldminenaktien, um ein Depot damit zu diversifizieren. Hervorragend gelingt dies mit Royalty-Gesellschaften wie Osisko Gold Royalties oder Gold Royalty.

    Osisko Gold Royalties – https://youtu.be/1LTHxgrpX7Q – besitzt in Nordamerikan mehr als 165 Lizenzgebühren und Streams. Im zweiten Quartal 2022 erwirtschaftete das Unternehmen Rekordeinnahmen.

    Das Portfolio von Gold Royalty – https://youtu.be/omgImsRwJX8 – beinhaltet mehr als 190 auf Gold ausgerichtete Royalties.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Gold Royalties (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/ -) und Gold Royalty (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/gold-royalty-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mit Gold einen schwachen Euro absichern

    auf Imagewerbung publiziert am 9. August 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 92195